Endura Pakagilet im Test

(Funktionsweste)
  • Gut 1,7
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Eigenschaften: Reflek­tie­rende Ele­mente, Elas­tisch, Was­ser­ab­wei­send, Wind­dicht, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Ms Pakagilet
  • Wms Pakagilet

Tests (2) zu Endura Pakagilet

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 6

    Note:1,7

    „Tipp Preis / Leistung“

    Getestet wurde: Wms Pakagilet

    „Eher sportlich geschnittene, leichte Windweste mit kleinem Packmaß. Guter Windschutz, hohe Atmungsaktivität dank großem Mesh-Anteil. Clevere Details: Packsack, zweifach hinterlegter RV mit verstärktem Stoff gegen Verhaken. Etwas lockerer Sitz, Stoff wirft am Bauch Falten, sehr hoher und enger Kragen.“  Mehr Details

    • RADtouren

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Produkt: Platz 7 von 10
    • Seiten: 6

    Note:1,7

    „Tipp Preis / Leistung“

    Getestet wurde: Ms Pakagilet

    Ausstattung: 4 von 5 Punkten;
    Klima: 3,5 von 5 Punkten;
    Handhabung: 4,5 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 5 von 5 Punkten;
    Passform: 3 von 5 Punkten.  Mehr Details

zu Endura Pakagilet

  • Endura PAKAGILET II Fahrrad-Windweste neongelb (E9095YV) - Gr''e M (3)

    Die extrem klein packbare Wind - Weste PAKAGILET II von Endura ist ideal f'r Ausfahrten am k' ,...

  • Endura PAKAGILET II Fahrrad-Windweste neongelb (E9095YV) - Gr''e L (4)

    Die extrem klein packbare Wind - Weste PAKAGILET II von Endura ist ideal f'r Ausfahrten am k' ,...

  • Endura WMS PAKAGILET II Damen Fahrrad-Windweste cerise (E6105CE) - Gr''e L (4)

    Die extrem klein packbare Damen Wind - Weste WMS PAKAGILET II von Endura ist ideal f'r Ausfahrten am k' ,...

Datenblatt zu Endura Pakagilet

Sportart Radsport

Weiterführende Informationen zum Thema Endura Pakagilet können Sie direkt beim Hersteller unter endurasport.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Warm ums Herz

Bergsteiger 10/2014 - ebenso die Taschen einiger Modelle. Die meisten Kunstfaserwesten sind auch wegen der dünnen Füllung inzwischen erstaunlich dampfdurchlässig (außer La Sportiva). Daunenwesten lassen an den Kältebrücken der Nähte viel Dampf durch: Vor allem bei hoher Aktivität kann dieser unfreiwillige Kühlungseffekt durchaus von Vorteil sein. Dass es aber auch anders geht, zeigen die Westen von Berghaus und Outdoor Research mit beabsichtigt hohem Dampfdurchlass selbst der Daunen. …weiterlesen

Frühlingserwachen

RennRad 3/2013 - Sicher, hinten kann ein Großteil des Schweißes durch die großflächigen Mesh-Einsätze entweichen, doch auch vorne sollte kein Nässestau entstehen. Daher sind günstige, winddichte, aber nicht atmungsaktive Überzüge für kurze oder längere Abfahrten zu empfehlen (vor allem, weil diese Westen dann oft vom Packmaß her kleiner sind), doch wer seine Weste vor allem in der Übergangszeit und während ganzer Touren tragen will, der sollte auf ein atmungsaktives Modell zurückgreifen. …weiterlesen

Stark im Wind

RADtouren 3/2010 - Aber die Jacke soll nicht nur winddicht sein, sondern auch ein angenehmes Körperklima schaffen. Diese Funktion erfüllt am besten eine feine Schutzschicht auf dem eigentlichen Stoff wie das Windstopper-Laminat der Firma Gore. Dessen Poren sind etwa 900-mal größer als Wasserdampf-Moleküle, so dass man sehr viel weniger schwitzt als unter einem klassischen "Nylonbreaker" wie man ihn von früher her kennt. …weiterlesen

Gegen den Wind

RADtouren 2/2016 - Beim Pack maß sprengen nur die Modelle von Gore und Jack Wolfskin den Rahmen des Üblichen: Zusammengefaltet würden sie nicht in eine Trikottasche passen. Die meisten Modelle (Endura, Löffler, Adidas, Rose) lassen sich in der Höhe und Breite aber auf die durchschnittliche Größe eines Smartphones zusammenfalten und finden damit problemlos in Trikot-, Lenker- oder Oberrohrtaschen einen Platz. …weiterlesen