• Gut 1,7
  • 6 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
6 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Art: Spiele
Kosten: Kos­ten­pflich­ti­ger Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Electronic Arts Dead Space-App im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,3)

    9 Produkte im Test | Getestet wurde: Dead Space (für iPad)

    „Kann ein Horror-Spiel auch auf dem iPhone/iPad funktionieren? Es kann, und wie! Nach zwei Episoden auf Playstation und Co. präsentiert Electronic Arts einen eigens kreierten iOS-Ableger, der seinen großen Brüdern in Sachen Spannung und Gänsehaut in nichts nachsteht. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,05)

    Preis/Leistung: „sehr günstig“

    Getestet wurde: Dead Space (für iPad)

    „Story spannend, Stimmung gruselig, Optik und Sound erstklassig, Bedienung o.k. - ‚Dead Space HD‘ ist ganz großes Kino für den kleinen Tablet-Computer im Reisegepäck.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Dead Space (für iPhone)

    „Dead Space zeigt, was technisch auf iOS-Geräten möglich ist.“

  • ohne Endnote

    Platz 1 von 3

    „... Die Entwickler haben es geschafft, die Atmosphäre der großen Brüder nahezu perfekt auf das kleine Handydisplay zu übertragen. ... Bei der Steuerung verzichtet man auf unsägliche Onescreen-Joypads und verlässt sich lieber auf intelligente Streichbewegungen - gut so. Technisch zeigt die 3D-Optik zudem eindrucksvoll, was in den Apple-Geräten steckt.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (78%)

    Getestet wurde: Dead Space (für iPhone)

    „Der Horror kommt auch im Kleinformat sehr gut rüber - allerdings steht die träge Steuerung dem optimalen Genuss im Weg.“

  • „sehr gut“ (6 von 6 Sternen)

    6 Produkte im Test | Getestet wurde: Dead Space (für iPad)

    „Nicht nur Horror-Fans ist Dead Space zu empfehlen. Doch Vorsicht: Das Spiel ist blutig!“

Datenblatt zu Electronic Arts Dead Space-App

Art Spiele
Plattform
  • iPod touch
  • iPhone
  • iPad
Kosten Kostenpflichtiger Download

Weitere Tests & Produktwissen

Google + - Was kann das neue Social Network von Google?

Android Magazin 5/2011 (September/Oktober) - Nach Orkut und Google Wave ist Google+ (ausgesprochen Google Plus) bereits der dritte Versuch des Internetriesen, auch bei Social Networks mitzumischen. Und die Chancen stehen diesmal gut, denn Google+ hat einige Asse im Ärmel, die Mark Zuckerbergs Facebook tatsächlich Marktanteile kosten könnten. …weiterlesen

Der Büro-Hengst

Android Magazin 5/2011 (September/Oktober) - Wo liegt es näher, moderne Kommunikationstechnologien miteinander zu verquicken? Der moderne Geschäftsmann ist an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichbar, hat stets Konten und Börsen im Blick und natürlich darf er auch mitten in der Nacht mit E-Mails beglückt werden. …weiterlesen

Appgereist - Smartphone-Apps für die Reise

PCgo 6/2013 - Das kann im Ausland ein teurer Spaß werden. MICHAEL MÜLLER TRAVEL Preis: ca. 6-9 Euro (Vollversion) Wertung: sehr gut FAZIT: Die Individualreiseführer gibt es für viele Städte und Wanderziele. Ein Paket (ca. 500 MB) enthält Kultur, Tipps und eine interaktive GPS-Karte. Auch Wetterdaten und Uhrzeit bezieht die App mit ein. TRIP ADVISOR MOBIL Preis: kostenlos (Vollversion) Wertung: sehr gut FAZIT: Trip Advisor bietet Hotel- und Restauranttipps in der nächsten Umgebung (GPS). …weiterlesen

Die Spiele sind eröffnet!

Alle meine Android Apps 3/2012 - So kann Yello Mathilda noch eins auswischen. Viele Powerups sorgen dabei für noch mehr Durchschlagskraft. Mit dem Feuer-Powerup beispielsweise fackelt Yello alles ab, mit der Dynamitstange wird alles in die Luft gesprengt. Die Free-Version bringt 10 kostenlose Levels mit. Weitere 50 Levels können für 0,94 Euro aus der App heraus freigeschaltet werden. "Saving Yello" bietet eine OpenFeint-Anbindung, sodass sich der eigene Highscore mit dem der Freunde vergleichen lässt. …weiterlesen

Dead Space HD

Computer Bild Spiele 6/2011 - Waffen gibt’s nämlich nicht. Aber Plasmaschneider und Ionenkanonen, mit denen normalerweise das Erz aus dem Felsen geritzt wird, sägen locker auch blutrünstige Aliens in dünne Scheibchen. Die Spielfigur, ihre außerirdischen Gegner und die Umgebung sehen monstermäßig gut aus – wie in den beiden „großen“ Dead-Space-Spielen. Doch die Story ist komplett neu und zwischen den Vorgängern angesiedelt. Geblieben ist die nervenzerfetzende Gruselstimmung. – der kleinere Bildschirm schadet dem Horror nicht. …weiterlesen

Überleben am iPhone

PC NEWS 3/2011 - Während EAs Dead Space am PC und auf Konsolen bereits in die zweite Runde geht, werden nun auch iPod, iPhone und iPad mit der gruseligen Weltraumaction versorgt. Das Spiel orientier t sich stark am Original. So durchstreifen Sie als Ingenieur Isaac Clark dunkle Gänge eines Raumschiffes und treffen dabei immer wieder auf furchteinflößende Monster. Diesen können Sie aus der Schulterperspektive mit futuristischen Waffen einheizen. …weiterlesen

So werden Sie noch kreativer!

MAC LIFE 8/2011 - Apples iOS-Geräte sind echte Multitalente für den Kreativeinsatz, auch wenn sie auf den ersten Blick eher als Kommunikations- und Spielestationen taugen. Mit unseren Tipps können Sie nach Herzenslust malen, zeichnen und schreiben. …weiterlesen

Games fürs iPhone 4

iPhoneWelt 5/2011 - Vom schnellen Spielchen zwischendurch bis zum abendfüllenden Spektakel reicht die enorme Bandbreite der Games fürs iPhone 4 und den aktuelle iPod touch. Wir haben einige Perlen im aktuellen Angebot gefunden. …weiterlesen

Ferntuning

MyMac 4/2011 - Es gibt verschiedene Methoden, iTunes auf dem Mac fernzusteuern. Der einfachste Weg geht über eine kostenlose App vom iPhone und iPad aus. …weiterlesen

Top-Apps für das iPad

Macwelt 8/2011 - Für das iPad gibt es tausende Apps, von denen viele weder hilfreich noch unterhaltsam sind. Doch es gibt etliche positive Beispiele toller Anwendungen mit spannendem Ansatz. Wir zeigen in jeder Macwelt- Ausgabe die interessantesten Apps für Ihr iPad. …weiterlesen

Spiel, Satz, Sieg!

Mac & i Nr. 3 (September-November 2011) - Sport-Spiele machen Spaß - und man hat sich zumindest gedanklich bewegt. Von Fußball bis Frisbee findet sich im App Store für jeden eine passende Sportart. Welche iPad-Spiele ihr Geld wert sind, haben wir ausprobiert.Testumfeld:Im Test befanden sich 18 Spiele-Apps. …weiterlesen

Spiele-Apps

SFT-Magazin 11/2013 - Alles, was Sie brauchen, ist ein ruhiges Händchen, um Pfeile möglichst mittig in einer Zielscheibe zu versenken. Je besser die Treffer, desto höher fallen Punkte und Anzahl der Zusatzpfeile aus. In der iOS-Version lässt sich die nervige Werbung per In-App-Kauf eliminieren, Androiden müssen leider damit leben. Sportspiel FIFA14 FIFA 14 bietet 33 Ligen, rund 600 lizenzierte Mannschaften, über 16.000 echte Spieler und 34 Stadien aus aller Welt. …weiterlesen

Avatar

Computer Bild Spiele 3/2010 - Es erzählt die Ereignisse vor der Filmstory, in der Pandora wie eine Kolonie von Menschen ausgebeutet wird. Noch ist Lorenz also als „Vortrupp“ allein in der fremden Welt unterwegs. In der Rolle des unerschrockenen Captains rennen, springen und hangeln Sie sich durch, überqueren Schluchten, Wasserfälle und Flüsse und müssen sich gegen eine feindliche Natur behaupten. Dank eingängiger Steuerung sollte Ihnen das gelingen. …weiterlesen

Foto-Apps

connect Freestyle Nr. 2 (September/Oktober 2011) - Dein Portrait riesengroß im Kunstmuseum? Oder im 20er-Jahre-Filmstar-Look? Du im Superman-Kostüm? Mit diesen Apps geht das. Aber auch die klassische Bildbearbeitung auf dem Smartphone kommt nicht zu kurz: Fünf echt gute Apps für Handy-Fotografen. …weiterlesen

iPhone/iPad

Games Aktuell 5/2011 - Testumfeld:Es wurden fünf Spiele und ein Touchscreen-Tablet unabhängig voneinander getestet. Das Touchscreen-Tablet wurde in einem Praxistest und unter den Gesichtspunkten der Verarbeitung bewertet. …weiterlesen