Wingman 82 CTI (2019) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: All-​Moun­tain
Vor­span­nung: Klas­si­sche Vor­span­nung (Cam­ber), Tip-​/Tail-​Rocker
Geeig­net für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Elan Wingman 82 CTI (2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Der „Wingman“ ist ein entspannter AP-Ski vom Typ ‚kraftsparender Ganztagsski für den glücklichen Allrounder‘. Er ist weder ein Topsportler noch ein Tiefschneegigant, hat bei unseren Testern aber sowohl auf der Piste als auch im Gelände gut abgeschnitten. Aufgrund seines geringen Gewichts und seiner Vielseitigkeit eine Empfehlung für weniger sportliche Fahrer und Frauen, die ein Easy-Going-Allmountain-Modell suchen und eher im mittleren Tempobereich unterwegs sind.“
    (Bindung auf Testski: EMX 12.0 GW / Z4-12)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Elan Wingman 82 CTI (2019)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung
  • Tip-/Tail-Rocker
  • Klassische Vorspannung (Camber)
Twintip fehlt
Länge 160 / 166 / 172 / 178 / 184 cm
Taillierung 129-82-112 mm (179 cm)
Radius 15,5 m (179 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2019/2020

Weiterführende Informationen zum Thema Elan Wingman 82 CTI (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter elanskis.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Durchblick bewahren

SkiMAGAZIN - Auch diese Zusammenarbeit mit den Herstellern ist uns wichtig, denn wir wollen größtmögliche Transparenz erreichen und die Ski-Industrie aktiv in das Testgeschehen einbeziehen. …weiterlesen

Wie breit darf's sein?

ALPIN - Die Wirkung ist eine ähnliche wie beim Rocker. Eine kurze Kante auf der Piste oder bei harten Verhältnissen, viel Fläche und ein früheres Aufschwimmen im Tiefschnee. Im Test haben diese inverse Taillierung in ausgeprägter Form drei Ski: der Black Diamond Revert, der Dynastar Cham 87 HM und der Mountain Wave Personal Jesus. Dass das Konzept vielversprechend ist zeigt die Tatsache, dass zwei der drei Ski zu den besten im Test gehören. Den Testsieg abgeräumt hat aber ein alter bekannter. …weiterlesen

Auf und ab - aber immer hoch hinaus!

SkiMAGAZIN - Im Weichschnee gleitet er gut auf, zeigt sich wendig und ist problemlos zu dirigieren, solange das Tempo moderat bleibt. Für diese Verhältnisse ist er perfekt abgestimmt. Bei der Abfahrt im verspurten Gelände und im harten Schnee wirkt er aber weniger laufruhig, auf der Piste erfordert er einige Haltekraft und Aufmerksamkeit. …weiterlesen

Härtetest unter Profibedingungen

nordic sports - VK (€) 399,95 CHARAKTERISTIK: Gleiten, Grätschen, gute Führung - der "Atomic Skintec" überzeugt in diesen drei wichtigen Kriterien und kann auch sonst im Wettkampfbereich punkten. GESAMTNOTE: FISCHER RCR Crown Vasa ABSTOSSVERHALTEN EINSCHUBVERHALTEN GLEITFÄHIGKEIT FÜHRUNG HANDLING KURVENVERHALTEN ABFAHRTSVERHALTEN Testlänge (cm) 202 Lieferbare Längen (cm) 187, 192, 197, 202, 207 Breite v/m/h (mm) 41/44/44 Gewicht (Paar/Länge) 1.190 g/197 Empf. …weiterlesen

Bretter, die die Welt bedeuten!

SNOW - FAZIT Im Gelände ein ausgewogener, mit Leichtigkeit zu bewegender Ski. Schöner Freeride-Allrounder mit großem Einsatzbereich! Fischer CHARAKTERISTIK Der Watea mit seinem neuen Rocker-Konzept erweist sich als Allroundtalent, punktet bei allen Bedingungen. Die ausgereifte Abstimmung "strahlt Ruhe aus", wie ein Tester meinte. Entjungferte Hänge und harte Schneehaufen beeindrucken den spurtreuen Fischer ganz und gar nicht, stoisch pügt der Ski selbst durch schwierigste Verhältnisse. …weiterlesen

Mit dem Sterneffekt zum Starfotografen

SNOW - Ebenfalls dabei: eine wasserfeste Tasche mit Speicherkarte, Ersatzbatterien und einem Objektivreiniger. An einem typischen Freeride-Tag ist es zu kalt, um mit Blitzgeräten zu arbeiten. Es fehlt die Zeit, und zudem ist das Licht in der Höhe schöner als jedes künstliche Licht. >>> DER RICHTIGE MOMENT Eine wahre Herausforderung ist, dass man bei der Skifotografie meist nur eine Chance bekommt, denn nach dem ersten Sprung kann der Hang schon zerfurcht sein. …weiterlesen

Die ganze Welt der Ski

SkiMAGAZIN - Sportliche Fahrer, die höheres Tempo bevorzugen, sind mit einem Ski aus den HP-Kategorien bzw. mit Allmountain-Ski besser bedient. >>ALLROUND LADY Ob lockeres Driften oder entspanntes Carven - in dieser Kategorie liegt der Fokus ganz auf genussvollem Fahren ohne großen Kraftaufwand. Die Ski sind in jedem Fall sehr fehlerverzeihend. Längenempfehlung: Die Länge sollte etwa 5 cm (routiniertere Fahrerinnen) bis 10 cm (Einsteigerinnen) unter der eigenen Körpergröße liegen. …weiterlesen