ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: All-​Moun­tain
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Elan Amphibio 12Ti PS (Modell 2017/2018) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „VIP Very Important Product“

    35 Produkte im Test

    „Spielerisch-agiler Allrounder, leicht in der Schwungeinleitung und dabei trotzdem stabil über den gesamten Kurvenverlauf. Der Amphibio hat seine Stärken vor allem in kurzen und mittleren Radien, was uns dazu verleitet, ihn als den agilsten und spritzigsten Ski der Kategorie zu bezeichnen. Durch seine Breitbandigkeit spricht der mit der neuen ‚Amphibio 4D‘-Technologie ausgestattete 12 Ti eine breite Zielgruppe an. ...“

Passende Bestenlisten: Ski

Datenblatt zu Elan Amphibio 12Ti PS (Modell 2017/2018)

Einsatzgebiet All-Mountain
Twintip fehlt
Länge 152, 160, 168, 176 cm
Taillierung 125_78_107 (168 cm)
Radius 14,9 m (168 cm)
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Saison 2017/2018
Gewicht pro Paar 5360 g (168 cm)

Weiterführende Informationen zum Thema Elan Amphibio 12Ti PS (Modell 2017/2018) können Sie direkt beim Hersteller unter elanskis.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wir sind so frei

SkiMAGAZIN - Was hat man davon? Die fehlende ("negative") Vorspannung des Skis ermöglicht abseits der Piste ein traumhaft leichtes Aufgleiten. Wegen der aufgebogenen und spannungslosen Skienden besitzen diese auch eine große Wendigkeit, denn die Kontaktlänge der Kante ist aufgrund des Shapes kürzer als beim herkömmlichen Ski. …weiterlesen

Fischer überall vorn

Stiftung Warentest - Das vermeidet hartnäckige Flecken in der Kleidung und anderen Textilien und schont auch Kofferraum oder Skibox. Der beste Nordic-Cruiser ist Fischer Orbiter (190 Euro). Fischer bietet auch den besten sportlichen Nowax-Ski, Superlight Crown (200 Euro). Von den Wax-Ski, die sich den ersten Platz teilen, Atomic Race Clas- sic (249 Euro), Fischer RCR Classic Vasa (280 Euro) und Salomon Equipe 8 Classic (180 Euro), ist der Salomon der günstigste. Die beiden Skating-Ski sind sogar sehr gut. …weiterlesen

Kaiserwetter am Lavazé

nordic sports - Sie sind fehlerverzeihend und unproblematisch im Handling. Langlauf-Einsteiger, die allgemein sehr sportlich sind, können mit diesen Ski das Langlaufen erlernen und auf einem Ski der Kategorie ›Sport‹ dann auch die Technik weiterentwickeln. Weniger sportliche Einsteiger sind jedoch besser mit einem Ski der Kategorie ›Nordic Trend‹ beraten. Nordic Trend Die Ski dieser Kategorie weisen eine völlig andere Geometrie auf als der traditionelle Langlaufski. …weiterlesen

Einer für alle(s)

SkiMAGAZIN - ES ROCKT! Wie wird der Spagat im Anforderungsprofil gemeistert? Einerseits verfügen die Ski dieser Kategorie über einen hochwertigen Aufbau, der guten Kantengriff und sportliche Performance garantiert, andererseits über einen Shape, der den Ski im Gelände hervorragend aufschwimmen lässt. In unserem Test lagen die Mittenbreiten zwischen 76 und 86 Millimeter, bei Radien über 14,5 Metern. …weiterlesen

Für Fliehkraft-Fans

SkiMAGAZIN - KLARE ANSPRÜCHE High Performance Longturn-Ski bestechen vor allem durch perfekte Laufruhe bei hohem Tempo und bissigem Kantengriff. Darum wurden diese beiden Kriterien in der Gesamtnote mit jeweils 25 Prozent gewichtet. Vielseitigkeit, Wendigkeit/Vitalität und die Carving-Fähigkeiten sind ebenfalls wichtig – und fließen deshalb zu jeweils 15 Prozent in die Bewertung ein. Dass hochsportliche Highspeed-Fans von ihrem Gerät nicht wahnsinnig viel Komfort erwarten, dürfte klar sein. …weiterlesen

Vielfältige Faszination

SkiMAGAZIN - GEWICHT IST AUCH EIN VORTEIL Die Tourenfatties mit Mittenbreiten bis 90 mm und zum Teil darüber hinaus sorgen mit ihrem üppigen Auftrieb für großen Fahrspaß bei allen Schneebedingungen. Das höhere Gewicht (teilweise deutlich mehr als 3.000 Gramm, teilweise bis 4.000 Gramm bei den Cross-Over-Modellen) sorgt in der Abfahrt für mehr Stabilität. Mit diesen Ski pflügt man satt sogar durch Sulz und tief zerwühlten Schnee. …weiterlesen