Einhell BT-AC 230/24 im Test

(Kompressor & Druckluftwerkzeug)
  • Gut 1,8
  • 1 Test
30 Meinungen

Test zu Einhell BT-AC 230/24

    • Heimwerker Praxis

    • Ausgabe: 1/2014 (Januar/Februar)
    • Erschienen: 12/2013
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 6

    1,8; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Preistipp“

    Der Einhell BT-AC 230/24 Kompressor begeistert die Redakteure des Magazins „Heimwerker Praxis“ durch seine erstklassige Arbeitsleistung. Die Montage der Räder gelingt ausgesprochen leicht ebenso wie die Entnahme von Luft. Angenehm ist, dass bis zum Erreichen des Abschaltdrucks vergleichsweise wenig Zeit vergeht. Bei der Ausstattung besteht allerdings noch Verbesserungsbedarf.
    Bei verschiedenen Aufgaben wie Maschinenanwendungen und Luftpumpen weiß das Einhell-Produkt zu gefallen. Blechschneiden und Tackern gelingen mit dem Gerät sauber und schnell. Ein großes Plus vergibt die Redaktion an die beiden Luftabgänge des Kompressors, kritisiert aber die schlechte Vibrationsdämpfung. Die Ablassschraube ist gut erreichbar, sodass auch ein Ölwechsel keine Mühe macht. Für die gebotene Qualität vergibt die Zeitschrift das Urteil „Einstiegsklasse“ sowie die Note „1,8“.

     Mehr Details

zu Einhell BT-AC230/24 (4010350)

  • Einhell Kompressor-Set BT-AC 230/24 OF - Reifenfüllmesser, Ausblaspistole, Sp...

    Einhell Kompressor - Set BT - AC 230 / 24 OF - Reifenfüllmesser, Ausblaspistole, Sp. . .

Kundenmeinungen (30) zu Einhell BT-AC 230/24

30 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
14
4 Sterne
3
3 Sterne
5
2 Sterne
2
1 Stern
6
Eigene Meinung verfassen

Weitere Tests & Produktwissen

Frische Luft

Heimwerker Praxis 1/2014 (Januar/Februar) - Beim Blechschneiden mit dem Nibbler liegt der Kompressor im Soll. Durch die Vibrationen des Einzylinders "wandert" der Kompressor bei laufendem Aggregat. Weiche Gummiräder und ein vorderer Gummipuffer könnten das verhindern. Einstiegsklasse Einhell BT-AC 230/24 Einhell, hat uns aus dem bayrischen Landau den BT-AC230/24 geschickt Montage und Ausstattung Vor Inbetriebnahme müssen die Räder und der vordere Auflagepuffer montiert werden. …weiterlesen