Long-Trailer Produktbild
  • Gut 1,6
  • 0 Tests
  • 41 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,6)
41 Meinungen
Maxi­male Belast­bar­keit: 150 kg
Mate­rial: Holz
Geeig­net für: Kin­der
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Long-Trailer

Soli­der, zer­leg­ba­rer Urlaubs­be­glei­ter

Mit einem Bollerwagen der alten Garde assoziiert man selten Urlaubstauglichkeit. Zu schwerfällig und sperrig sind diese klassischen Handwagen, sofern sie nur halbwegs robust und komfortabel gefertigt worden sind. Dabei sind sie wie prädestiniert für Wanderungen in der Natur – mit Kindern und Gepäck im Schlepptau, im Idealfall groß genug für zwei Geschwister und trotzdem leicht manövrierbar. Verfolgt man die teils lebhaften Diskussionen der Eltern in Online-Foren zu diesem Thema, fällt immer wieder ein Begriff: Der Ecklatrak-Long von Eckla – eine zwar teure, doch lohnenswerte Anschaffung.

Werkzeugfrei zerlegbar

Mit äußeren Abmessungen von 100 x 55 x 60 Zentimetern, den luftbereiften Rädern der 26-Zentimeter-Klasse und der der längenverstellbaren Deichsel ist das aus Birkenholz gefertigte Modell auf den ersten Blick nichts anderes als der Beleg für ein Klischee: ein optisch präsentes Trumm, scheinbar nicht kofferraumtauglich und falls doch, nur mit Werkzeughilfe und Zeitaufwand zerlegbar. Doch die Nutzermeinungen sprechen eine deutliche Sprache. Der Long-Trailer sei trotz seiner Größe urlaubstauglich, passe zerlegt in jeden mittleren Kofferraum und könne in Sekundenschnelle zerlegt werden. Wie die meisten Wagen dieser Gattung ist er mit 150 Kilogramm belastbar, nur hier zugleich leichtfüßig manövrierbar und dank der Luftreifen überaus schluckfreudig.

Kritik an der Deichselkonstruktion

Der Long-Trailer lässt sich per Splint-Stecksystem zusammensetzen und steht bei den Eltern im Ruf, der ideale Urlaubsbegleiter für lange Spaziergänge in der Natur zu sein. Die Deichsel sei erfreulicherweise lang genug, damit auch größere Menschen sich den Wagen nicht in die Hacken fahren, das Fahrverhalten wird als laufruhig, stabil und spurtreu beschrieben. Nach Ansicht weniger Kritiker gibt es zwar Verbesserungspotenzial bei der Konstruktion der Handdeichsel – man müsse sie zum Kurvenlenken stark absenken; doch angesichts der Vorzüge des Eckla gegenüber den oft flachbrüstigen Konstrukten der 40-EUR-Klasse mögen das verschwindende Detailprobleme sein. Nur auf gerölligen Trails bekomme man Probleme, dann poltere der Eckla wie ein chinesischer Billigheimer.

Überragend positive Kaufrezensionen

Der Eckla-Bollerwagen erweist sich als so etwas wie die Königskutsche unter den Holz-Handwagen, die außerdem zeigt, dass sich Stabilität, Fahrkomfort und Urlaubstauglichkeit mit den Vorzügen eines klassischen Kinder-Bollerwagens verbinden lassen. Die vielen positiven Wortmeldungen dazu lassen jedenfalls durchscheinen, dass er jeden seiner 200 EUR (Amazon) wert ist. Alle Bauteile greifen sauber ineinander, nichts wackelt, wirkt hingemurkst oder ist fehlerhaft beigelegt. Sogar der Reifengeruch weist nicht auf giftige Weichmacher oder PAK hin - und das ist beim Gros der in Fernost produzierten Billigwagen keinesfalls selbstverständlich.

zu Eckla Long-Trailer

  • Long-Trailer Bollerwagen (Made in Germany)
  • Bollerwagen Long-Trailer

Kundenmeinungen (41) zu Eckla Long-Trailer

4,4 Sterne

41 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
25 (61%)
4 Sterne
8 (20%)
3 Sterne
6 (15%)
2 Sterne
2 (5%)
1 Stern
25 (61%)

4,4 Sterne

41 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Eckla Long-Trailer

Maximale Belastbarkeit 150 kg
Material Holz
Länge 100 cm
Höhe 60 cm
Breite 55 cm
Geeignet für Kinder

Weiterführende Informationen zum Thema Eckla Longtrailer können Sie direkt beim Hersteller unter eckla.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Freizeittransporter

freizeitguide aktiv 1/2016 - Gut beraten ist, wer einen Bollerwagen in seinem Fundus weiß. Eine Evolutionsstufe weiter sind die faltbaren Gepäckwagen einzuordnen. Dieser hier ist ein Eurotrail Belfort Gepäckwagen. Einige Vorteile eines faltbaren Wagens sind die sehr kompakten Packmaße, das leichte, robuste und strapazierfähige Polyestergewebe, die stabile Stahlrohrkonstruktion und die großen Räder, welche z. B. auf Schotter dem Zugmenschen dies bewusst machen. …weiterlesen