• Gut 1,8
  • 1 Test
8 Meinungen
Produktdaten:
Full-HD : Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Easypix GoXtreme Wifi Speed im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (1,8)

    5 Produkte im Test

    „Plus: Full HD mit 60 FPS; Scharfe Darstellung mit kräftigen Farben; Großzügiger Lieferumfang.
    Minus: Himmel wird überbelichtet.“

Kundenmeinungen (8) zu Easypix GoXtreme Wifi Speed

3,5 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (25%)
4 Sterne
2 (25%)
3 Sterne
2 (25%)
2 Sterne
2 (25%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Easypix GoXtreme Wifi Speed
Dieses Produkt
GoXtreme Wifi Speed
  • Gut 1,8
Easypix GoXtreme Enduro
GoXtreme Enduro
  • Befriedigend 2,6
3,5 von 5
(8)
3,9 von 5
(15)
5,0 von 5
(1)
2,8 von 5
(7)
3,0 von 5
(13)
von 5
(0)
Stammdaten
Auflösung
4K (UHD)
4K (UHD)
k.A.
vorhanden
k.A.
k.A.
vorhanden
vorhanden
Full-HD
Full-HD
vorhanden
k.A.
vorhanden
vorhanden
k.A.
k.A.
Features
Display
Display
k.A.
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Wasserdicht bis
Wasserdicht bis
k.A.
30 m
60 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
k.A.
60 m
40 m (mit wasserdichtem Gehäuse)
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

GoXtreme Wifi Speed

Spe­zia­list für Action-​Sze­nen in der Ein­stiegs­klasse

Zu einem sehr moderaten Preispunkt bietet die GoXtreme WiFi Speed von Easypix eine gute Ausstattung, ein umfangreiches Zubehörpaket und eine extra flotte Aufzeichnung in Full-HD mit 60 Bildern pro Sekunde (60 fps). Bei Konkurrenzprodukten ist das in dieser Klasse eher eine Ausnahme. In Sachen Design geht die Kamera im aktuellen Wust aus GoPro-Klonen allerdings komplett unter.Easypix GoXtreme Wifi Speed

Mit dem 60-fps-Videomodus ist es möglich, schnelle Bewegungen sauber einzufangen und auch Zeitlupenaufnahmen können damit erstellt werden. In der etwas geringeren Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln (HD) nimmt sie noch schneller, nämlich mit 120 fps, auf.
Der Bildsensor besitzt eine Auflösung von 8 Megapixeln. Allerdings sind Foto-Aufnahmen mit bis zu 16 Megapixeln möglich. Das bedeutet allerdings, dass Bildinformationen hochgerechnet werden müssen, was sich in der Bildqualität niederschlägt.

Steuerung per WLAN und Fernbedienung

Die Kamera kann natürlich über die am Gehäuse angebrachten Tasten gesteuert werden. Diese funktionieren auch dann, wenn die Kamera in ihrem wasserdichten Gehäuse sitzt. Bequemer geht die Bedienung allerdings mit der Smartphone-App vonstatten, die für Android- und iOS-Geräte angeboten wird. Im Lieferumfang befindet sich auch eine Fernbedienung die am Handgelenk getragen werden kann. Allerdings funktioniert die Übertragung offenbar über ein Infrarot-Signal, das nur bei der Kamera ankommt, wenn die Fernbedienung frontal auf die Kamera gerichtet wird. Je nachdem wo die Kamera angebracht ist, beispielsweise auf dem Kopf, ist dies aber kaum möglich.

Umfangreiches Zubehör

Die Kamera ist mit dem mitgelieferten Zubehör bereits für viele Aufnahme-Situationen gerüstet. Neben dem wasserdichten Gehäuse, mit dem die Kamera bis auf 45 Meter abtauchen kann, liegen ihr noch eine Fernbedienung sowie Halterungen für Fahrrad, Surfbrett und Helm bei. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten ist ein KFZ-Netzteil. Was fehlt ist ein Adapter für ein 1/4-Zoll-Gewinde, mit dem die Kamera auf ein Stativ montiert werden könnte. Diese lassen sie aber für relativ wenig Geld nachkaufen. Damit Sie mit dem Filmen loslegen können, müssen Sie sich zudem eine Micro-SD-Karte der Klasse 6 oder höher anschaffen, sofern noch keine vorhanden ist. Die Wifi Speed nimmt Karten mit bis zu 32 GB auf.

Probleme mit WLAN und Highspeed-Modi

Die Ausstattung wirkt auf dem Papier zwar beeindruckend, allerdings berichten einzelne Käufer auf Amazon von Problemen mit den 60-fps- und 120-fps-Modi, die sich bei manchen Modellen offenbar nicht aktivieren lassen. Auch scheint es vereinzelt Probleme mit der WLAN-Verbindung zu einem Smartphone zu geben.

Easypix GoXtreme Wifi SpeedFazit

Wenn sie im nächsten Urlaub mal eine Action-Cam ausprobieren wollen, jedoch den finanziellen Aufwand scheuen, den Modelle von Herstellern wie GoPro oder Sony mit sich bringen, dann bietet Ihnen die Wifi Speed ein guten Kompromiss. Zwar muss noch eine Micro-SD-Karte und je nach Einsatzzweck ein Stativ-Adapter angeschafft werden, das ist bei anderen Modellen dieser Kategorie jedoch oft nicht anders. Dafür ist die GoXtreme bereits für unter 100 EUR (Amazon) zu haben. Sie sollten allerdings die wichtigsten Funktionen der Kamera sofort nach Erhalt prüfen, damit das Gerät gegebenenfalls zurückgesendet, beziehungsweise umgetauscht, werden kann.

Datenblatt zu Easypix GoXtreme Wifi Speed

Abmessungen / B x T x H 5,9 x 2,5 x 4,4
Stammdaten
Auflösung
Full-HD vorhanden
Bildsensor CMOS
Features
Displaygröße 2"
Bildstabilisator Kein Bildstabilisator
Ausstattung WLAN
Funktionen Zeitlupe
Outdooreigenschaften Wasserdichtes Gehäuse im Lieferumfang
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • H.264
  • MOV
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 68 g

Weiterführende Informationen zum Thema Easypix GoXtreme Wifi Speed können Sie direkt beim Hersteller unter easypix.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Denver Electronics ACG-8050WSomikon LED-Outdoor-Stirnlampe-IP44-Full-HD-KameraDJI Osmo-Zenmuse-X3Ezviz S1 Sports CameraBraun Paxi youngACME Europe VR03Polaroid Cube+ Wi-FiYuneec Typhoon ActionCam CGO3Kodak PixPro SP360 4KSomikon DV-4017.WiFi