Dynaudio LYD7 im Test

(Monitoring)
  • Sehr gut 1,3
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Nah­feld­mo­ni­tor
Monitor-Technik: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Dynaudio LYD7

    • Beat

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 03/2017
    • Seiten: 1

    5,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Die Dynaudio LYD-7 sind sauber verarbeitete und schicke Aktivmonitore mit sehr ehrlichem und kritischem Klang. Sie eignen sich daher hervorragend für die Musikproduktion, insbesondere für aktuelle Musikstile mit weniger betonten Transienten. Dank eines unangestrengten Klangbildes ermöglichen sie auch längeres ermüdungsfreies Arbeiten.“  Mehr Details

    • Amazona.de

    • Erschienen: 08/2016

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    „... Der Klang ist grundsätzlich eher trocken und ... in der Oberklasse anzusiedeln. Die erreichbare Lautstärke ist enorm und reicht locker auch für eine Studioparty. Die Boxen werden in Dänemark hergestellt und haben dennoch einen äußerst moderaten Preis. Dickes Lob an unseren nördlichsten Nachbarn.“  Mehr Details

zu Dynaudio LYD7

  • Dynaudio LYD-7 Black B-Stock

    B - Stock, Dynaudio LYD - 7 Black, Aktiver Nahfeldmonitor mit 7"" Tieftöner, 96 kHz / 24 bit Class - D - ,...

  • Dynaudio LYD-7

    Dynaudio LYD - 7, Aktiver Nahfeldmonitor mit 7"" Tieftöner, 96 kHz / 24 bit Class - D - Verstärker: ,...

  • Dynaudio LYD-7 Black

    Dynaudio LYD - 7 Black, Aktiver Nahfeldmonitor mit 7"" Tieftöner, 96 kHz / 24 bit Class - D - Verstärker: ,...

  • Dynaudio - LYD-7

    Der LYD - 7 Nahfeldmonitor von Dynaudio verbindet die Qualitäten der erfolgreichen BM - Serie mit neuer DSP - ,...

  • Dynaudio - LYD-7

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynaudio LYD7

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv
Bauweise Bassreflex
Abmessungen 186 x 296 x 320 mm
Gewicht 7,3 kg
Frequenzbereich 45 Hz - 22 KHz

Weiterführende Informationen zum Thema Dynaudio LYD 7 können Sie direkt beim Hersteller unter dynaudio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Eine Frage der Größe

VIDEOAKTIV 3/2017 - Dieses Prinzip ist besonders oft bei Center-Lautsprechern von Surroundanlagen zu finden, da man sie so liegend betreiben kann. Die E 66 spielen aber auch hochkant aufgestellt - dann sollten die Hochtöner jeweils nach außen zeigen. Fluid Audio verspricht dank des "koaxialen" Aufbaus der FPX 7 besondere Ortungschärfe. Denn das theoretische Ideal eines Lautsprechers ist eine punktförmige Schallquelle - die kann man aber nicht bauen. …weiterlesen