Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Einsatzgebiet: All-​Moun­tain
Vorspannung: Tip-​Rocker
Geeignet für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Dynastar Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Einer der Topsportler dieser Kategorie. Glänzt mit hoher Laufruhe und beeindruckt in mittleren und langen Radien. Speziell leichtere Fahrer müssen aber einiges investieren, damit der ‚Speed Zone‘ auch aufs Wort gehorcht. Ein satter SUV für die Piste und gelegentliche Geländeausflüge.“
    (Bindung auf Testski: SPX 12 Konect GW B90 / Z3,5-12)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynastar Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 164 / 171 / 179 / 185 cm
Taillierung 128-82-105 mm (179 cm)
Radius 16,0 m (179 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2019/2020
Material
  • Holzkern
  • Kunststoff
  • Titanal

Weiterführende Informationen zum Thema Dynastar Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter dynastar.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Auf und ab - aber immer hoch hinaus!

SkiMAGAZIN 2/2013 (Februar/März) - Im Weichschnee gleitet er gut auf, zeigt sich wendig und ist problemlos zu dirigieren, solange das Tempo moderat bleibt. Für diese Verhältnisse ist er perfekt abgestimmt. Bei der Abfahrt im verspurten Gelände und im harten Schnee wirkt er aber weniger laufruhig, auf der Piste erfordert er einige Haltekraft und Aufmerksamkeit. …weiterlesen

Rien ne va plus ...

SkiEXCLUSIV 1/2013 - Exquisite Einzelanfertigungen, aber auch Edel-Ski aus Kleinserien sind zu recht am obersten Rand des gehobenen Preisniveaus angesiedelt. Spitzen-Handwerk aus dem Luxussegment hat nun mal seinen Preis. Den kann sich nicht jeder leisten, so dass die Nobel-Ski meist auf eine relativ geringe Stückzahl limitiert sind - was sie am Ende wieder nur exclusiver macht. …weiterlesen

Chillischarfe Nightshots

SNOW 2/2012 (November/Dezember) - Ich meine die Zeit, nachdem die Sonne untergegangen, aber noch bevor es stockfinster geworden ist. Meistens hat man dafür rund 20 bis 30 Minuten. Allerdings ist es besonders schwierig, während dieser Zeitspanne Fotos zu schießen, da das Licht sehr schnell nachlässt und sich die Verhältnisse dadurch ständig ändern. Wenn Ihr es schafft, ISO und Belichtung in Einklang zu bringen, lassen sich scharfe Nachtaufnahmen mit einem einzigen Schuss erzielen. …weiterlesen

Geht nicht, gibt's nicht!

SkiMAGAZIN 5/2012 (November) - Insofern empfehlen wir, sich - mehr noch als in den anderen Kategorien - nicht nur an den Endnoten zu orientieren, sondern anhand der Variablen und Beschreibungen genau zu analysieren, welcher Ski für Sie in Frage kommt. Fazit: Ein Ski für jedes Gelände und alle Schneebedingungen. Dank etwas breiterer Mitte, variablem Radius, etwas weicherem Flex und ausgeklügelten Rocker-Konstruktionen halten Allmountain-Ski dieses Versprechen. …weiterlesen

Vom Ritt der Freiheit

SNOW 1/2012 - Damit ist endlich Schluss. Frauenspezifische Konstruktionen haben sich etabliert - und sie werden besser und besser. Das hat Andermatt gezeigt, als die Cowgirls ihren Geräten ordentlich die Sporen gaben. Die Anforderungen der Frauen an ihre Freeride-Latten unterscheiden sich durchaus von denen der Männer. Die Skier müssen auch bei geringerem Kraftaufwand perfekt reagieren - schließlich sind Frauen meist leichter und haben weniger Muskelkraft. …weiterlesen

Für Fliehkraft-Fans

SkiMAGAZIN 4/2011 - ELAN GSX WAVEFLEX FUSION 422 ❆ ❆ ❆ ❆ ❆ PUNKTE (MAX. 500) PREIS (€) 699,00 LIEFERBARE LÄNGEN (CM) 164; 170; 176; 182 GETESTETE LÄNGEN (CM) 170 u. 176 RADIUS (M) 17,2 u. 18,6 TAILLIERUNG (MM) 110-67-96 u. 110-67-96 KANTENGRIFF 85 82 CARVE-FAKTOR VIEL- 85 50 86 KOMFORT SEITIG-KEIT- WENDIGKEIT/ 84 85 LAUFRUHE TEMPOVERMÖGEN/ VITALITÄT VORSPANNUNGSART KLASSISCHE VORSPANNUNG CHARAKTERISTIK Kein anderer Ski dieser Kategorie wurde als so vielseitig eingestuft, wie Elans GSX Waveflex Fusion. …weiterlesen

Die wilden Reiter

SNOW 2/2010 - Von ihnen darf man auf der Piste nicht die Beweglichkeit eines Slalom-Carvers erwarten. Bi-direktional – denn ein bisschen bi schadet nie! Ein weiterer Trend geht zu den Twin-Tip-Ski hin, die vorne und hinten aufgebogen sind, wobei die Aufbiegung des Skiendes immer mehr der der Schaufel ähnelt. Sind Schaufel und Skiende auch noch gleich breit, so kann man damit genauso gut vorwärts wie rückwärts fahren. …weiterlesen

So ein Hin und Her!

SkiMAGAZIN 4/2014 (Oktober) - Zwar gibt es wieder einige wenige Modelle mit leicht aufgebogener Schaufel, im Vergleich zum Vorjahr sind diese allerdings nicht mehr geworden. Für welche Fahrer sind Slalom-Ski geeignet? Dies sind extrem sportliche Ski. Um ihr Potenzial voll ausschöpfen zu können, brauchen sie einen fortgeschrittenen Skifahrer, der über Kraft und Technik verfügt. …weiterlesen