Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019) Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­ge­biet: All-​Moun­tain
Vor­span­nung: Tip-​Rocker
Geeig­net für: Her­ren
Mehr Daten zum Produkt

Dynastar Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „Einer der Topsportler dieser Kategorie. Glänzt mit hoher Laufruhe und beeindruckt in mittleren und langen Radien. Speziell leichtere Fahrer müssen aber einiges investieren, damit der ‚Speed Zone‘ auch aufs Wort gehorcht. Ein satter SUV für die Piste und gelegentliche Geländeausflüge.“
    (Bindung auf Testski: SPX 12 Konect GW B90 / Z3,5-12)

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Dynastar Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019)

Einsatzgebiet All-Mountain
Vorspannung Tip-Rocker
Twintip fehlt
Länge 164 / 171 / 179 / 185 cm
Taillierung 128-82-105 mm (179 cm)
Radius 16,0 m (179 cm)
Geeignet für Herren
Saison 2019/2020
Material
  • Holzkern
  • Kunststoff
  • Titanal

Weiterführende Informationen zum Thema Dynastar Speed Zone 4x4 82 Pro (Konect) (2019) können Sie direkt beim Hersteller unter dynastar.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Durchblick bewahren

SkiMAGAZIN - Mit welchen Konstruktionen die Hersteller dann diese Fahrcharakteristik erreichen - ob der Ski also zum Beispiel etwas breiter oder schmaler ist - war für uns dann eher zweitrangig. Im diesjährigen Test finden Sie im sehr sportlichen Bereich die Kategorien "Slalom", "Riesenslalom" und "Sport Performance". Die Kategorie "Allround" beinhaltet Modelle, die sich vor allem an Einsteiger, Gelegenheits- und Genussfahrer richten. …weiterlesen

Wie breit darf's sein?

ALPIN - Wie wirkt sich das auf die Ski aus? Viele Hersteller versuchen, das Optimum zwischen Gewicht und Fahreigenschaften sowie Stabilität zu erreichen. Da sind vor allem zwei Faktoren, die dem Grenzen setzen: zum einen der Preis. Hightech-Materialien wie Karbon kosten einfach sehr viel Geld. Zum anderen ist da die Physik. Für ein Maß an Fahrstabilität, Laufruhe und Kantengriff ist einfach ein gewisses Gewicht notwendig. …weiterlesen

Mit Schwung ins Langlaufglück

nordic sports - Das Standbein ist gestreckt, mit einem bewegungsbereiten Sprungund Kniegelenk, der Oberschenkel ist fast senkrecht gestellt, das Hüftgelenk fast gestreckt in einer hohen Position. Der Oberkörper ist aufrecht, der Kopf erhoben, die Arme sind parallel in leichter Vorhalte. Das freie Bein ist abgehoben, der Fuß hat im Beinschluss fast Kontakt zum Standbein, der Scherwinkel des Skis ist der Geschwindigkeit angepasst. …weiterlesen

Auf und ab - aber immer hoch hinaus!

SkiMAGAZIN - Im Powder und auch in schwerem, zerfahrenem Schnee schwimmt die Rocker-Schaufel bestens auf und zeigt sowohl lebendige Reaktionen als auch gute Laufruhe. Das Handling ist ausgezeichnet, der Kantengriff stark, der Ski lässt sich perfekt steuern. Auf der Piste carvt er flott und ist präzise zu steuern. Dank der gekonnten Abstimmung braucht er dafür auch wenig Kraft. CHARAKTERISTIK: Der aufwendig mit viel Carbon-Technologie gebaute Powd'Air ist ein sehr stabiler, präzise zu fahrender Ski. …weiterlesen

Rien ne va plus ...

SkiEXCLUSIV - Exquisite Einzelanfertigungen, aber auch Edel-Ski aus Kleinserien sind zu recht am obersten Rand des gehobenen Preisniveaus angesiedelt. Spitzen-Handwerk aus dem Luxussegment hat nun mal seinen Preis. Den kann sich nicht jeder leisten, so dass die Nobel-Ski meist auf eine relativ geringe Stückzahl limitiert sind - was sie am Ende wieder nur exclusiver macht. …weiterlesen

Chillischarfe Nightshots

SNOW - Ich meine die Zeit, nachdem die Sonne untergegangen, aber noch bevor es stockfinster geworden ist. Meistens hat man dafür rund 20 bis 30 Minuten. Allerdings ist es besonders schwierig, während dieser Zeitspanne Fotos zu schießen, da das Licht sehr schnell nachlässt und sich die Verhältnisse dadurch ständig ändern. Wenn Ihr es schafft, ISO und Belichtung in Einklang zu bringen, lassen sich scharfe Nachtaufnahmen mit einem einzigen Schuss erzielen. …weiterlesen