Free YouTube to MP3 Converter 3.8 Produktbild

Ø Gut (1,6)

Test (1)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Medien-​Dow­n­load / -​Auf­zeich­nung
Betriebssystem: Win 7, Win Vista, Win XP
Mehr Daten zum Produkt

DVDVideoSoft Free YouTube to MP3 Converter 3.8 im Test der Fachmagazine

    • Softonic.de

    • Erschienen: 08/2010

    „herausragend“ (4 Sterne)

    „Denkbar einfach bringt Free YouTube to MP3 Converter die Tonspur von Onlinevideos in das komprimierte Audioformat. Die wenigen Funktionen erfüllt die kostenlose Software schnell und zuverlässig. Wer YouTube-Clips als Video auf der Festplatte speichern will, greift auf Free YouTube Download zurück.“  Mehr Details

Datenblatt zu DVDVideoSoft Free YouTube to MP3 Converter 3.8

Typ Medien-Download / -Aufzeichnung
Betriebssystem
  • Win XP
  • Win Vista
  • Win 7

Weiterführende Informationen zum Thema DVDVideoSoft Free YouTube to MP3 Converter 3.8 können Sie direkt beim Hersteller unter dvdvideosoft.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

CSS3 - der Alleskönner

PC Magazin 9/2011 - CSS 3 ersetzt zunehmend bislang mühsam und pixelgenau ausgeschnittene Bitmap-Grafiken. Für nachträgliche Änderungen reichen dann oft ein paar modifizierte Zeilen CSS-Code. Stylesheets sind also nur eine Frage der richtigen Einstellung. …weiterlesen

Ganz schön hintergründig

Internet Magazin 4/2011 - Viele neue Tricks und Effekte sind mit dem in CSS 3 definierten Hintergrund- und Bordermodul möglich, das inzwischen von allen aktuellen Browsern unterstützt wird. …weiterlesen

Meine eigene Website

MAC LIFE 11/2014 - Doch auch Edicy hat zwei Nachteile. Zum einen sind die nutzbaren Vorlagen bieder und etwas trist. Zum bietet auch Edicy keine App an. Fazit: Sollten Sie auf Mehrsprachigkeit angewiesen sein, ist Edicy eine Option, sonst eher nicht. Yola Yola kann Ihnen zwar in Sachen Design keinen Augenschmaus bieten, dafür gibt es kaum einen Anbieter mit mehr Optionen, was die Bestückung Ihrer künftigen Seite angeht. …weiterlesen

Browser-Hijacking

com! professional 6/2014 - Das Programm bereinigt das System und führt anschließend einen Neustart durch. Danach erhalten Sie einen Bericht. Bei Hitman Pro Alert 2 steht eher die Prävention im Vordergrund (kostenlos, www .surfright.nl/en/alert). Das Tool inte griert sich in den Browser und schlägt Alarm, sobald es einen Manipulationsversuch erkennt. Nach dem Start des Programms richten Sie es in den "Einstellungen" nach Ihren Bedürfnissen ein. …weiterlesen

Selber ermitteln im Internet

PC-WELT 1/2014 - Geben Sie den Code für die Sicherheitsabfrage ein, und drücken Sie auf "Absenden". Sie sehen dann Namen und Anschrift des Domain-Inhabers und technischen Ansprechpartners. Denic liefert nur Informationen zu de-Domains. Internationale Adressen wie com, edu, net oder org fragen Sie über www.internic.net ab. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf "Whois", geben Sie den vollständigen Domain-Namen ein, beispielsweise pcworld.com, und klicken Sie auf "Submit". …weiterlesen

Tipps & Tricks: Internet / E-Mail

PC-WELT 3/2013 - Die Lösung: Setzen Sie "browser. search.openintab" auf "true" - schon öffnet sich für jede Anfrage, die Sie über das Firefox-Suchfeld starten, ein neuer Tab. Internet-Browser / E-Mail So sieht Gmail (fast) wie Outlook aus Der Maildienst Gmail ist auch dann schnell und zuverlässig, wenn man ihn über den Internet-Browser nutzt. Jetzt lässt sich auch hier eine Drei-Spalten-Ansicht für Mails einstellen. So sieht die Weboberfläche von Gmail schon fast wie Outlook aus. …weiterlesen

Radio Tracker

Computer Bild 10/2012 - Die Songs auch aufzunehmen ist aber oft schwierig. Es sei denn, ein Spezialprogramm wie Radio Tracker übernimmt diese Aufgabe. auf Sendung Die Senderliste ist sehr lang: Zur Auswahl stehen knapp 64 000 Internetradiosender, davon etwa 5500 deutsche. Und wem das noch nicht reicht, der kann unter rund 5000 deutschsprachigen Podcasts wählen, darunter etwa 700 mit Video. Für einen besseren Überblick sorgen die Favoritenlisten, in die sich Internetsender und Podcast-Angebote sortieren lassen. …weiterlesen

TabLinks 2.0

MAC LIFE 1/2011 - Erfasst werden nicht die Verweise in den Tabs, sondern nur die Webadressen der einzelnen Tabs. Die Liste kann mit verschiedenen Platzhaltern formatiert werden und ist so schnell bereit zur Weiterverarbeitung – oder man greift einfach zu den mitgelieferten Vorgaben. Die Liste lässt sich im Browserfenster editieren. …weiterlesen

Ajax-Turbo

Internet Magazin 1/2010 - Das vom deutschen Internet Service Provider 1&1 initierte Open-Source-Projekt legt ähnliche Schwerpunkte wie ExtJS. Der Fokus ist die Entwicklung von Rich-Internet-Anwendungen mit desktopähnlicher Oberfläche, wie sie bei Webservices von 1&1 und seinen Tochterunternehmen schon häufig zum Einsatz kommen. Die Einstiegshürde ist bei Qooxdoo vergleichsweise hoch, die Lernkurve steil. Das Framework verlangt einiges an Einarbeitungsaufwand. Hier ist ein wenig mehr Arbeit notwendig. …weiterlesen

Ordnungshüter für Ihre E-Mails

PCgo 3/2011 - Unordnung im Mail-Client erschwert nicht nur die Übersicht, sondern verlangsamt auch den PC. Wir haben die besten Tipps für Outlook 2010, Windows Live Mail und Mozilla Thunderbird zusammengestellt.In diesem Ratgeber erläutert PCgo (3/2011), wie man im E-Mail-Programm am einfachsten Ordnung halten kann und gibt Tipps zu einzelnen E-Mail-Clients. …weiterlesen

History-Diebe

Internet Magazin 4/2011 - Mit einfachen Methoden klauen Webseiten die virtuelle Vergangenheit der Besucher. In deren Chronik steht genau, welche Seiten sie bereits besucht haben.Die Zeitschrift Internet Magazin (4/2011) befasst sich auf diesen 3 Seiten mit Datenschutz im Web und berichtet über History-Stealing. …weiterlesen

Haben oder nicht haben: hasLayout

Internet Magazin 3/2011 - Für abweichende Darstellungen im IE 6 und 7 ist meist eine ominöse Eigenschaft namens ‚hasLayout‘ zuständig. So bekommen Sie hasLayout in den Griff.Auf 3 Seiten zeigt die Zeitschrift Internet Magazin (3/2011), wie man Darstellungsprobleme im Internet Explorer 6 und 7 lösen kann. …weiterlesen

Der Feind in meiner Firma

Business & IT 10/2010 - Wer ist das größere Sicherheitsrisiko? Der eigene Mitarbeiter, der häufig Zugang zu vertraulichen Informationen hat? Oder müssen sich Unternehmen im Zeitalter von Facebook, Xing und Co. doch eher vor Internet-Kriminellen fürchten? Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Einig sind sich die Experten allerdings darüber, dass Firmen mit der richtigen Sicherheitsstrategie Schlimmeres verhindern können.Auf 6 Seiten gibt die Zeitschrift Business & IT (10/2010) nützliche Tipps zur Internet-Sicherheit für Firmen. …weiterlesen

Platz für mehr

Internet Magazin 1/2011 - Leiden Ihre Webseiten unter chronischem Platzmangel? Wir zeigen Ihnen Layout-Tricks, mit denen Sie Ihre Inhalte platzsparend und dennoch übersichtlich präsentieren.Auf 4 Seiten zeigt das Internet Magazin (1/2011) einige Layout-Tricks um Platzmangel auf der eigenen Website zu vermeiden. …weiterlesen

Interaktive Plugins und Widgets

Internet Magazin 11/2010 - jQuery ist als eines der führenden JavaScript Frameworks in aller Munde. Lesen Sie, wie Sie mit jQuery UI mehr Interaktivität auf Ihrer Website ermöglichen.In diesem 4-seitigen Ratgeber erfährt man alles, was man über die iQuery-Erweiterung wissen sollte. …weiterlesen

Erweiterungen für die Menüleiste

MAC easy 3/2010 - Die Menüleiste von Mac OS X hält einige Überraschungen bereit. Beispielsweise können dort eine ganze Reihe weiterer Programme, so genannten Menulets, abgelegt werden. Damit hat man viele praktische und pfiffige Funktionen im Schnellzugriff. Wir zeigen Ihnen, welche Menulets Sie sich anschauen sollten.MAC easy verrät in Ausgabe 3/2010 fünf Erweiterungstools für die Menüleiste unter Mac OS X. Dies sind unter anderem MoonMenu und Monocle. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC-WELT 5/2013 - Diese bekommen Sie im Terminal-Fenster des Raspberry-Systems über den Befehl "ifconfig" heraus. Schritt 5: Ihr Raspberry-NAS können Sie nach der Erstkonfiguration ohne Monitor und Tastatur betreiben. Falls Sie allerdings doch mal etwas an den Einstellungen ändern möchten, können Sie das fortan auch von einem anderen Rechner aus über das Netzwerk tun. Unter Windows nutzen Sie beispielsweise den SSH-Client Putty. …weiterlesen

Microsoft Office 2010 Tipps und Tricks

PCgo 5/2013 - Um diese Klickorgie zu umgehen, baut man sich am besten eine Schaltfläche in die Schnellzugriffsleiste am linken oberen Fensterrand des Word-Programmfensters ein. Klicken Sie zur Erstellung auf den Registerreiter "Datei" und im Anschluss auf den Eintrag "Optionen". Wählen Sie dann links die Kategorie "Symbolleiste für den Schnellzugriff". Im Auswahlmenü "Befehle auswählen" aktivieren Sie die Option "Alle Befehle" und dort den Befehl "Seitenansicht-Bearbeitungsmodus". …weiterlesen

Kopierschutz ohne Chance

PCgo 3/2013 - Raubkopien: gratis, aber mit sehr hohem Sicherheitsrisiko Das Anmelden, Lesen und Posten von Nachrichten in Raubkopier-Foren ist nicht verboten. Trotzdem sollte man sich aus eigenem Interesse mit einer falschen Identität anmelden. Gleiches gilt für die Anmeldung für einen Premium-Account bei einem One-Klick-Hoster. Auch die normale E-Mail-Adresse ist tabu, als sicherer E-Mail-Provider für solche Zwecke wird in den Foren immer wieder der Anbieter Hushmail.com genannt. …weiterlesen

Tipps Software

com! professional 2/2015 - Wahlweise erledigen Sie den Löschvorgang für ein komplettes Laufwerk oder für eine Partition. Legen Sie in weiteren Schritten das Löschverfahren fest und nehmen Sie die dazugehörigen Einstellungen vor. Problem: Wer auf Firmenrechnern genutzte Lizenzen nicht konsequent dokumentiert, verliert schnell den Überblick. Lösung: Es ist nie zu spät, mit dem Aufbau einer umfassenden Lizenzverwaltung zu beginnen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

com! professional 7/2014 - Vergeben Sie dann im Feld "Password" ein sicheres Kennwort für die Verschlüsselung, wiederholen Sie dieses im Feld darunter und bestätigen Sie mit "OK" Legen Sie nun bei "Interval for full scans in minutes" fest, in welchen Minutenabständen eine Synchronisierung erfolgen soll. Mit "Run in background" lassen Sie das Tool im Hintergrund arbeiten. WINDOWS 7 Kein Auto-Reboot bei Updates Windows bootet den PC nach einem Update selbstständig neu. …weiterlesen

Zehn Datei-Tools für Windows

com! professional 6/2012 - Installation: Starten Sie die Installa- tion von Universal Extractor mit einem Doppelklick auf die Datei "uniextract 161.exe". Folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten. Die Installationsroutine erkennt die Sprache Ihrer Windows-Installation automatisch und passt die Bedienoberfläche an. Starten Sie dann den PC neu. Dateien entpacken: Klicken mit der rechten Maustaste auf eine Archivdatei. …weiterlesen

Interne Links

Internet Magazin 7/2010 - Im Rahmen einer Suchmaschinenoptimierung wird besonders auf externe Verlinkungen geachtet. Dabei sind korrekte interne Verlinkungen ebenso wichtig.Auf 6 Seiten befasst sich die Zeitschrift Internet Magazin (7/2010) mit Suchmaschinenoptimierung. Es geht unter anderem um die maximale Linkanzahl, Linktext, nofollow und Robots.txt. …weiterlesen

Anwendungen für die Hosentasche

Internet Magazin 8/2010 - Titanium von Appcelerator ermöglicht die Erstellung von mobilen Anwendungen auf Basis von etablierten Webtechnologien – mit ein paar Zusätzen.Auf 4 Seiten berichtet das Internet Magazin (8/2010) über Android-Anwendungen ohne Java und zeigt, wie die Erstellung funktioniert. …weiterlesen