Gut (2,3)
11 Tests
ohne Note
10 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Genre: Adven­ture
Frei­gabe: ab 6 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von So Blonde: Zurück auf die Insel

  • So Blonde: Zurück auf die Insel (für Wii) So Blonde: Zurück auf die Insel (für Wii)
  • So Blonde: Zurück auf die Insel (für DS) So Blonde: Zurück auf die Insel (für DS)

So Blonde: Zurück auf die Insel im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    83% Spielspaß

    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für DS)

    „Pro: Hübsche 3D-Grafik; Sound versetzt einen gleich in die richtige Piraten-Stimmung; Gut gemachte Umsetzung des PC-Spiels ‚So Blonde‘; Minispiele lockern das Adventure ein wenig auf; Ausgewachsenes Adventure, mit Charismatischen Figuren, witzigen Dialogen und knackigen Rätseln.
    Contra: Gegenstände meistens nicht erkennbar am kleinen DS-Display; Fingernägel lackieren und Sunny's Abenteuer kaum gleichzeitig durchführbar.“

  • „gut“ (75%)

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für Wii)

    „...Das beliebte Knobelgenre, das auf der Wii eine kleine Renaissance erlebt hat, vereint die Interaktion von Charakteren im Spiel, eine möglichst interessante Hintergrundgeschichte und jede Menge Rätsel rund um die clevere Kombination von Gegenständen und ihren Einsatz in der hier kunterbunt designten Welt. Schade, dass auch in So Blonde die Hilfestellungs-Inflation der Adventures Einzug gehalten hat.“

    • Erschienen: Juli 2010
    • Details zum Test

    70 von 100 Punkten

    „Im Gesamtbild schlägt sich ‚So Blonde - Zurück auf die Insel‘ durchaus wacker. Gerade Fans von ‚Monkey Island‘ könnten hier eine Einstiegsdroge in das Adventuregenre für ihre Kinder gefunden haben - ja, so langsam kommen die Erstspieler von Island in das Alter. Genau das ist wohl auch die Zielgruppe von Blonde, Kinder ab 6 Jahren. Und dafür ist das Spiel durchaus geeignet.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    7,5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für Wii)

    „... Rätsel gibt es reichlich, sie sind vielfältig, logisch aufgebaut und werden im Spielverlauf auch etwas schwieriger. Die Musik ist annehmbar, manchmal sogar abwechslungsreich und die Sprecher sind super. Grafisch ist das Spiel keine Meisterleistung. Aber die bunte Comicgrafik ist durchaus hübsch anzusehen. Schade ist, dass die spezielle Steuerung der Wii nur sehr selten zum Einsatz kommt. Wer Nanny Fine mag, wird Sunny lieben - mir gefällt's!“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (76 von 100 Punkten)

    „Bronze-Award“

    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für Wii)

    „... Die Story ist interessant, hat aber hier und da ihre Längen. Der Humor reitet mir persönlich zu sehr auf der Klischeewelle und entlockt einem daher selten mehr als ein leises Lächeln. Müsste ich ‚So Blonde: Zurück auf die Insel‘ mit einer Frau vergleichen, wäre der Titel ganz klar eine typische Blondine. Hübsch anzusehen, aber mit einigen Schwächen unter der Haube. Adventure-Fans dürfen dennoch bedenkenlos zugreifen.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (75%)

    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für Wii)

    „Plus: endlich wieder Point & Click; herrlich detailverliebtes Setting.
    Minus: Hilfsinfarkt; kein Mut zu Neuem.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Wii Magazin in Ausgabe 1/2011 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „gut“ (76%)

    11 Produkte im Test
    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für DS)

    „Reichlich Make Up und viel Platz für gute Ideen!“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    „gut“ (70%)

    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für DS)

    „Positiv: Ordentliche Rätsel; Guter Umfang; Sympathische Protagonistin.
    Negativ: Ungenaue Steuerung; Veraltete Grafik; Keine Synchronisation.“

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    68%

    „So Blonde ist eine Empfehlung für Adventure-Fans, die auf Innovationen verzichten können.“

    • Erschienen: April 2010
    • Details zum Test

    6 von 10 Punkten

    Getestet wurde: So Blonde: Zurück auf die Insel (für Wii)

    „Mit der Idee, ein Adventure auf einer tropischen Insel spielen zu lassen, die ein gut gehütetes Geheimnis und zur selben Zeit natürlich eine stattliche Zahl schräger Bewohner birgt, gewinnt man nicht gerade den Originalitätspreis. So Blonde: Zurück auf die Insel wandelt in praktisch jeder Beziehung auf längst ausgetrampelten Pfaden und kann leider höchstens Neueinsteiger im Genre noch überraschen. Sieht man darüber hinweg, bleibt ein nettes und langes Adventure, das jedoch erst ein paar Stunden braucht, um in Sachen Story in Gang zu kommen und immer wieder mit einem Rätsel-Design ärgert ...“

    • Erschienen: März 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „So Blonde macht auch auf Wii und DS Spaß. Wieder dabei ist Max, das possierliche Tierchen, das Sunny begleitet und bei den teils kniffligen Rätseln hilft. Die Steuerung wurde für die beiden neuen Versionen komplett überarbeitet. Auf der Wii lenkt man die Blondine mittels Wiimote - auf dem DS via Stylus. Wieder dabei sind auch einige Minispiele - die sind aber eher mittelprächtig.“

zu So Blonde: Zurück auf die Insel

  • dtp Entertainment So Blonde - Zurück auf die Insel
  • So Blonde - Zurück auf die Insel
  • So Blonde - Zurück auf die Insel
  • So Blonde - Zurück auf die Insel

Kundenmeinungen (10) zu So Blonde: Zurück auf die Insel

4,5 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (100%)
4 Sterne
4 (40%)
3 Sterne
7 (70%)
2 Sterne
7 (70%)
1 Stern
2 (20%)

3,4 Sterne

31 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu So Blonde: Zurück auf die Insel

Genre Adventure
Freigabe ab 6 Jahre

Weitere Tests & Produktwissen

So Blonde - Zurück auf die Insel

Wii Magazin - Es ist schon eine fast unerträgliche Sauerei der Videospielgeschichte, dass mit der Wii die wohl beste - weil involvierteste - Hardware für Point-&-Click-Abenteuer ausgerechnet zu einer Zeit erschienen ist, in der Guybrush Threepwood, Bernard Bernoulli und Zak McKracken längst in Rente gegangen sind. Zum Glück für alle Freunde des Kultgenres gibt es aber auch heute noch Typen wie Steve Ince. Ziemlich viele Namen für nur zwei Sätze, gell? Aber Herrn Ince gibt es wirklich! Der mit allerlei Preisen und Nominierungen bedachte Videospiel-Produzent und -Drehbuchschreiber ist z.B. für die Storylines moderner Adventures wie Baphomets Fluch zuständig und leiht sein kreatives Hirn so auch So Blonde. Testkriterien waren Grafik, Sound, Spielspaß sowie Steuerung. Zusätzlich wurde der Schwierigkeitsgrad ermittelt. …weiterlesen

So Blonde: Zurück auf die Insel“

Looki.de - Review: Sunny Blonde kehrt zurück auf die Insel. Hohles Abenteuer oder Must-Have für Adventure-Fans? …weiterlesen

So Blonde: Zurück auf die Insel

GamingMedia.de - Adventures leben wieder. Okay, völlig ist das Genre nie von der Bildfläche verschwunden, aber es sah im vergangenen Jahrzehnt schon fast so aus, als würde die Neu-Fokussierung der Spieler-Interessen, sprich die Flut der Ego-Shooter, dem ohnehin schon angeschlagenen Genre über kurz oder lang doch den Garaus machen. Zwar sind Adventures auch heute noch eher der Nische zuzuordnen und es wird wohl zu einem Release eines neuen Titels dieser Art niemals einen Hype wie bei der Veröffentlichung eines neuen GTA-Teils geben, aber die wieder steigende Popularität ist dennoch eine begrüßenswerte Entwicklung. Davon profitieren in dieser Generation auch erstmals wir Videospieler, da mit der Wii und dem NDS gleich zwei Plattformen erhältlich sind, die eine durchaus adäquate Umsetzung der pixelgenauen Maus-Steuerung der PC-Originale möglich machen. Bei So Blonde: Zurück auf die Insel ging man aber noch einige Schritte weiter und krempelte das Spiel gewaltig um, indem man zum Beispiel den Ablauf der Handlung veränderte. …weiterlesen