• Befriedigend 2,6
  • 11 Tests
  • 22 Meinungen
Befriedigend (2,6)
11 Tests
Befriedigend (2,6)
22 Meinungen
Plattform: PC
Genre: Adven­ture
Freigabe: ab 12 Jahre
Spieleranzahl: Single­player
Mehr Daten zum Produkt

15 Days (für PC) im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: November 2010
    • Details zum Test

    75% Spielspaß

    „‚15 Days‘ ist ein empfehlenswertes Adventure für jedermann. Die Story ist nicht abgedroschen, die Rätsel sind lösbar und einfach gehalten und das Gesamtpaket stimmt auch. Sollte man also gerade auf der Suche nach einem Adventure sein, kann man hier sorglos zugreifen.“

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Die vier spielbaren Charaktere lassen den PC-Gamer in ein rasantes und vielseitiges Abenteuer eintauchen, das in zahlreichen unterschiedlichen Städten der Welt stattfindet. Eine diebische Reise durch die Welt der modernen Rächer der Enterbten.“

    • Erschienen: Januar 2010
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (64% Einzelspieler-Spielspaß)

    „... da fehlt's hinten und vorn. Egal ob bei Story, Rätseln oder Charakteren - Adventure-Fans kommen nicht auf ihre Kosten.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    64% Spielspaß

    „Pro: Anfangs vielversprechende Story; Schön gerenderte Umgebungen; Minispiele lass sich überspringen; Flotte, filmartige Aufmachung durch Zoom-Effekte und Cutscenes.
    Contra: Suchbergriff-Rätsel ohne Hinweise können zu Sackgassen führen; Häufige Programmabstürze; Rätsel bieten null Anspruch; Story zunehmend unglaubwürdig ...“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    78 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    „Gut inszenierter Krimi zum Mitspielen.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    66%

    „15 Days ist Martin Ganteföhrs bislang schlechtestes Werk. Dass letztlich immer noch der Ansatz einer guten Geschichte den Titel vor dem Absturz rettet, sagt viel über seine Fähigkeiten.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    5 von 10 Punkten

    Preis/Leistung: „mangelhaft“

    „Pro: Hübsche Schauplätze; Solide, lippensynchrone Sprachausgabe; Viele Schnellreisemöglichkeiten, kaum Laufwege.
    Contra: Ausdruckslose, hölzerne Animationen; Mangelhafte Produktqualität; Undurchdachtes Rätseldesign.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (65%)

    „Positiv: gute Geschichte; einfache Steuerung; stimmige Grafik; abwechslungreiche Areale.
    Negativ: keine Hilfe-Option; Aufgabenstellung zu ungenau; unmotivierte Synchronsprecher; kaum Gestik und Mimik erkennbar; nervige Minispiele; oft Trail & Error; wenige Kombinationsrätsel.“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    74%

    „Im Grunde bietet 15 Days mit schöner Grafik, sehr guter Synchronisation und einer interessanten Story die Grundlage für ein gelungenes Spiel. Ohne Dialoge und den Zwischensequenzen bleiben jedoch nur verhältnismäßig wenig Interaktionsmöglichkeiten und eine eher geringe Spielzeit in dem sehr linearen Point&Click-Adventure.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    76%

    „Die Genre-Bezeichnung ‚Adventure‘ ist eigentlich etwas unpassend, eher wirkt 15 Days wie ein interaktiver Film mit Rätseleinlagen. Doch das Spiel bietet gute Unterhaltung und eine spannende Geschichte, wenngleich die Rätsel nicht besonders schwer sind.“

    • Erschienen: November 2009
    • Details zum Test

    62%

    „... Ich klicke mich durch die spannende Geschichte, lausche mal mehr und mal weniger interessanten Dialogen und löse Pseudo-Rätsel, die sich die Entwickler auch gleich hätten sparen können. Wenn ich schließlich doch einmal hängen bleibe, dann deshalb, weil ich nicht weiß, was überhaupt als Nächstes zu tun ist. Welches Problem muss gelöst werden? Hier lässt 15 Days den Spieler immer wieder allein und bietet kaum Hilfen oder Hinweise. Darüber hinaus fällt die überwiegend schwache technische Seite des Spiels auf. ...“

zu 15 Days (für PC)

  • 15 Days (PC) - Spiel NEU & OVP
  • 15 Days
  • 15 Days
  • 15 Days
  • 15 Days
  • 15 Days von dtp Entertainment AG | Game | Zustand gut

Kundenmeinungen (22) zu 15 Days (für PC)

3,4 Sterne

22 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (36%)
4 Sterne
4 (18%)
3 Sterne
4 (18%)
2 Sterne
4 (18%)
1 Stern
4 (18%)

3,4 Sterne

22 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu 15 Days (für PC)

Plattform PC
Genre Adventure
Freigabe ab 12 Jahre
Spieleranzahl Singleplayer
Minimum RAM-Speicher 512 MB
Minimum Prozessor 1.6 GHz Intel

Weitere Tests & Produktwissen

15 Days

PC Games 1/2010 - Wenn Handlung und Rätseldesign in einem Adventure versagen, was bleibt dann noch übrig? …weiterlesen

15 Days

GameStar 2/2010 - Mord und Kunstraub an der Themse: Das Adventure 15 Days bietet gut inszenierte Krimi-Unterhaltung. Lediglich die Rätsel sind allzu simpel. Als Testkriterien dienten unter anderem Grafik und Sound sowie Balance und Bedienung. Des Weiteren wurden Anspruch und Technik-Anforderungen angegeben. …weiterlesen

15 Days

Spieletester.com 12/2009 - Im letzten Test, ‚Das Vermächtnis - Der Baum des Lebens‘, habe ich erwähnt, das Adventurespiele neue Innovationen beinhalten müssen, um aus der mittlerweile zur Verfügung gestellten Masse hervorzustechen, damit sie sich einen Namen machen. Leider hat das das Spiel von City Interactive es nicht geschafft, aus dem Durchschnitt rauszukommen, da zu altbekannte Mittel genutzt wurden. Doch wie sieht das mit dem vielversprechenden 15 Day aus? Testkriterien waren Grafik und Sound sowie Gameplay und Steuerung. …weiterlesen

Kunstdiebhaber

PC Action 2/2010 - Als Testkriterien dienten Grafik, Sound und Steuerung. …weiterlesen

15 Days

GamingCore.de 12/2009 - Nach ihrem letzten Point&Click-Adventure Overclocked hat das deutsche Entwicklerteam von House of Tales mit 15 Days ein neues, interessantes Spiel veröffentlicht. Ob sie mit diesem Spiel ein gutes Werk vollbracht haben erfahrt ihr im Test. Testkriterien waren unter anderem Steuerung und Gameplay sowie Grafik und Sound. …weiterlesen

15 Days

GameCaptain.de 11/2009 - Zuletzt entführte uns House of Tales mit The Moment of Silence und Overclocked in eher düstere Szenarien. Diesmal soll es etwas lockerer zugehen. Mit 15 Days präsentiert uns der deutsche Entwickler ein Gauner-Abenteuer. Testkriterien waren unter anderem Präsentation und Motivation sowie Atmosphäre und Gameplay. Des Weiteren wurde der Schwierigkeitsgrad bewertet. …weiterlesen