Limited Edition 9.3 (2009) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 1 Meinung
keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Kundenmeinung (1) zu Drössiger Limited Edition 9.3 (2009)

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Super Radl für wenig Geld!

    von Bulbiker
    • Vorteile: gute Verarbeitung, fährt sich gut, ausgereifte Qualität, günstig
    • Nachteile: schwer
    • Geeignet für: Mountain Biking
    • Ich bin: begeisterte Radfahrer

    Positiv. Mit etwas Glück bekommt man das Drössiger 9.3 für rund 800€. Für den Preis ist es von den Komponenten tatsächlich unschlagbar. Überwiegend ist XT verbaut. Ausnahmen: die Schalthebel sind SRAM Attack (etwa SLX-Niveau) und Kette und Kassette sind nur Deore. Da wird aber bei vielen weit teureren Bikes auch gespart. Außerdem: Sehr gute Avid Juicy 5 Bremsen, Fulcrum Systemlaufräder (bisserl schwer aber Messerspeichen und top stabil) und eine Reba SL Gabel - da kann man echt nicht meckern, die Ausstattung kriegt man nirgends für 800€, auch nicht bei Internetversendern. Die Verarbeitung der ganzen Komponenten und vom Rahmen ist ok, aber Ausreißer diesbezüglich sind eh selten.
    Dank der Rahmengeometrie kommt man mit dem Bike jede Steigung hoch ohne das das Vorderrad aufsteigt. Okay, ich hab´s bisher nur bis 29% getestet. :-) Im Flachland ist die Geometrie vielleicht einen Tick zu sportlich und Uphill-orientier aber richtig unbequem wird die Haltung am Bike auch auf Touren nicht.

    Negativ: die Serien-Griffe aus dünnem Moosgummi sind ein Witz, aber für 15€ läßt sich das leicht beheben. Der Sattel ist beinhart - ich mag ihn mittlerweile, aber das ist eben Geschmackssache, man hört viel Gejammer. Gewöhnungsbedürftig sind die SRAM Attack Trigger wegen der Belegung der Schalter für Hoch- und Runterschalten. Die ist rechts und links unterschiedlich. Wenn man Shimano gewohnt ist, dann ist das etwas komisch. Andererseits sind die Trigger gut: knackiges Schaltgefühl. Schlußendlich: mich haut die Rahmenlakierung nicht grad vom Hocker. Zwar qualitativ gut, aber schwarz-silber ist ein bisserl lahm find ich.

    Fazit: Für 800€ - kaufen!!!. Aber auch für 999€ UVP ist das Drössiger ein absolut faires Angebot. Allerdings gibt´s zu dem Preis schon leichtere Räder. Meins in 17 Zoll wiegt 11,6kg ohne Pedale. Das ist aber auch nicht wirklich schlecht und stört zumindest mich nicht.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Drössiger Limited Edition 9.3 (2009)

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Unisex
Rahmen
Federung Hardtail

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Radon ZR Team 7.0Müsing Twinroad LiteHercules CargoCorratec X-Vert Motion BlackDiamant Elan Super LegereDiamant Saphir 24/7Giant Tourer 1 CS 1 LDSRabeneick Fancy Wellness NexusMorrison MX 195Serious Bikes Athabasca