Doro PhoneEasy 810 0 Tests

(Barren-Smartphone)
PhoneEasy 810 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

PhoneEasy 810

Das erste reinrassige Touchscreen-Handy für Senioren

Der schwedische Handy-Hersteller Doro geht mit der Zeit. Bei seinem Slider-Modell PhoneEasy 740 hat er erstmals zusätzlich zur Standardtastatur einen Touchscreen verwendet. Darüber hinaus kam ein abgespecktes Smartphone-Betriebssystem auf Basis von Android zur Anwendung, dass sich durch seine großen Schaltflächen und die damit verbundene einfache Bedienung auszeichnet. Nun werden die Schweden aber richtig mutig: Ende 2013 soll ein erstes Modell auf den Markt kommen, das allein auf einen Touchscreen setzt.

Verzichtet gänzlich auf eine klassische Tastatur

Das Doro PhoneEasy 810 wird dann auf eine physische 4x3-Tastatur, wie man sie von herkömmlichen Einsteigermodellen her kennt, gänzlich verzichten. Dies hat das Unternehmen im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona angekündigt. Das neue Handy-Modell soll sich als erstes „Touch-only“-Modell an die „Best Agers“ ab 50 Jahren richten und diesen eine ähnliche Nutzungserfahrung bieten wie deren bisherige Touchscreen-Handys. Denn wer jetzt in dieses Alter kommt, mag vielleicht das Bedürfnis nach einer einfacheren Bedienung haben, wird aber bereits das eine oder andere Touchscreen-Handy kennen und lieben gelernt haben.

Ergonomische Form, griffige Beschichtung

Doro verspricht, dass das PhoneEasy 810 zwecks einer sicheren Handhabung über eine besonders ergonomische Formgebung sowie ein spezielles „Soft-Touch-Coating“ verfügen wird – also eine griffige Beschichtung, bei der es sich vermutlich um eine Art Gummi handeln dürfte wie etwa bei vielen Outdoor-Handys. Es ist also davon auszugehen, dass das Mobiltelefon eine gewisse Robustheit besitzen wird, wie sie für Doro-Handys allgemein üblich ist.

Eingeschränktes Android mit Spezialoberfläche

Indes hat das Unternehmen bereits angekündigt, dass man nicht das reine Android nehmen werde. Stattdessen soll es wie beim 740er Modell eine angepasste Doro-Oberfläche werden, bei der die einzelnen Schaltflächen deutlich größer ausfallen. Das heißt allerdings im Umkehrschluss auch: Wieder einmal wird das Handy keine echte Smartphone-Funktionalität bieten, sondern nur eine eingeschränkte Erfahrung – je nachdem, inwieweit Doro die Installation zusätzlicher Apps zulässt. Das ist etwas schade, ein Mittelweg aus angepasster Oberfläche und weitreichender Individualisierung wäre sicher eine interessante Herausforderung.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • ALCATEL 1S 5024D Black (2019) 32GB+3GB RAM, Dual-Kamera (5,5 Zoll) BRANDNEU

    ALCATEL 1S 5024D Black (2019) 32GB + 3GB RAM, Dual - Kamera (5, 5 Zoll) BRANDNEU

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Doro PhoneEasy 810

Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen

Weiterführende Informationen zum Thema Doro Phone Easy 810 können Sie direkt beim Hersteller unter doro.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Xperia LAsus PadFone 3tecmobile You 40Lava Xolo X1000Samsung Galaxy Y PlusSamsung Galaxy StarSamsung Galaxy Pocket NeoMeizu MX3HTC E1HTC Desire P