Professional P2012H Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 1 Meinung
keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 20"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Dell Professional P 2012H

Fle­xi­bel ein­stell­ba­rer 20-​Zöl­ler für den Büro­ein­satz

Im eher dürftig besetzten Marktsegment der 20-Zöller sticht der Professional P2012H aufgrund seines flexiblen Standfußes angenehm heraus. Den von Dell neuerdings im Sortiment geführten Bildschirm kann sich der Benutzer fast nach Belieben auf seine Betrachterposition ausrichten, eine Eigenschaft, die nur wenige Bildschirme bieten. Der 20-Zöller ist daher hauptsächlich für den Einsatz im Büro gedacht.

Der flexible Standfuß des Dell erlaubt es, das Display in der Höhe zu verstellen. Speziell diese Eigenschaft ist im Büroalltag sehr gefragt. Sie lässt es nämlich zu, den Bildschirm mit nur wenigen Handgriffen den Veränderungen des Blickwinkels anzupassen. Nicht ohne Grund spricht man daher auch von „ergonomischen“ Eigenschaften, sobald ein Monitor dieses Ausstattungsmerkmal besitzt. Der User muss nicht immer dieselbe Sitzposition einnehmen beziehungsweise bei jeder Veränderung der Sitzposition befürchten, mit einem schlechteren Bild vorlieb nehmen zu müssen – was durchaus der Fall sein kann. Denn der Dell-Monitor hat aufgrund seines TN-Panel die für diese Flüssigkristalltechnologie typische Blickwinkelschwäche, weswegen mit deutlichen Kontrast- und Farbveränderungen gerechnet werden muss, sobald der Blickwinkel von der zentralen Perspektive abweicht.

Der flexible Standfuß gleicht dies in gewisser Weise aus, auch bei Einblickwinkeln von der Seite, da das Display auch seitlich geschwenkt werden kann. Außerdem ist eine Drehung des Bildschirms um 90 Grad in den Porträtmodus möglich, eine Funktion, die besonders bei längeren Dokumenten, Tabellen oder Internetseiten Sinn macht. Denn dem Dell fehlt aufgrund eines Seitenverhältnisses von 16:9 an Arbeitsfläche in der Höhe, mittels der Pivotfunktion lässt sich dieses Manko teilweise beheben. Zu den weiteren Komfortmerkmalen des Bildschirms zählen ferner noch beispielsweise das integrierte Kabelmanagement sowie der USB-Hub, über den sich Peripheriegeräte wie etwa externe Festplatten oder auch Maus und Tastatur an das Gerät anschließen lassen. Insgesamt betrachtet ist der Dell für einen 20-Zoll-Monitor außergewöhnlich gut ausgestattet, weswegen man sich auch mit dem zu erwartenden Anschaffungskosten von ungefähr 170 Euro arrangieren kann.

Kundenmeinung (1) zu Dell Professional P2012H

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Dell Professional P2012H

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 20"
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Dell Professional P2212HSamsung t24-A550HP ZR-2240-wAcer HR 274 HHP ZR 2440 wAsus VS248HPhilips 247E3LPHSUAcer GR235HAOC e2343FiNEC MultiSync EA243WM