• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Höhe: 146 mm
Anschluss: 4-​Pin
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Gammaxx S40

Der ultra kom­pakte Sin­gle-​Tower

Dass leistungsstarke Prozessorkühler nicht unbedingt ausladende Baumaße mitbringen müssen, konnte der Kühlspezialist Deepcool mit seinem Gammaxx 300 schon nachweisen. Aktuell wird jetzt das neue Gammaxx-Mitglied namens S40 vorgestellt, das in die Fußstapfen des Vorgängers treten soll. Bei der Entwicklung legte man einen ganz besonderen Wert auf die kompakten Außenmaße, die eine hohe Flexibilität beim Einbau garantieren sollen. Dabei durfte die Kühleffizienz nicht vernachlässigt werden, die bereits im 300er ausgezeichnet war. Als Verkaufsempfehlung spricht der Hersteller von rund 25 EUR, was den S40 besonders interessant machen wird.

Äußerlichkeiten und Ausstattung

Als Aufbauhöhe über dem Mainboard benötigt der S40 nur 143 Millimeter inklusive montiertem Lüfter, wodurch sogar einige HTPC-Gehäuse in die engere Wahl kommen können. Entscheidend ist jedoch für viele PC-Selbstbauer die Dicke, die mit dem Lüfter erreicht wird. Hier bietet der Single-Tower einen Platzanspruch von nur 81 Millimetern, wodurch bei fast allen Mainboards die Steckplätze der Arbeitsspeichermodule in keiner Weise berührt werden. Damit ist der Einbau mit hohen Heatspreadern oder gar eigenem Lüftersystem (Corsair) für die Arbeitsspeicher garantiert. Der rund 94 Millimeter hohe Lamellenaufbau ist komplett vernickelt und eine spezielle Kanalführung am Ende des Kühlblocks, vom Hersteller DAC (Double Airflow Channel) genannt, soll für eine zusätzliche Belüftung der Spannungswandler und MOSFETs sorgen. Die vier 6 Millimeter dicken vernickelten Kupfer-Heatpipes verlaufen u-förmig durch die Baseplate und bilden nach dem Direct-Touch-Prinzip einen ausgezeichneten Kontakt zum Prozessor. So kommt der Kühler auf ein Gesamtgewicht von 610 Gramm und kann mittels Backplate auf aktuellen Intel- und AMD-Systemen installiert werden. Der 120 Millimeter große Lüfter mit den tiefblauen Rotorblättern wird einfach in Position aufgeklippt und von einem schwarzen, leicht konischen Rahmen gehalten. Der Anschluss erfolgt direkt am Mainboard mit einem PWM-Stecker (Pulsweitenmodulation). Somit können Drehzahlen automatisch nach Bedarf von 900 bis 1.600 Umdrehungen erreicht werden.

Kaufempfehlung

Leider liegen aktuell noch keine Messungen vor, jedoch darf man von einer guten Kühlleistung ausgehen, da Deepcool mit den Gammaxx-Modellen noch nicht gepatzt hat – 25 EUR machen den S40 besonders attraktiv.

zu DeepCool Gammaxx S40

  • Deepcool GAMMAXX S40 CPU-Kühler - 120mm
  • DeepCool gammaxxs 40 – Lüfter CPU Multisocket 130 W

Datenblatt zu DeepCool Gammaxx S40

Kantenlänge 81 mm
Höhe 146 mm
Anschluss 4-Pin
Weitere Produktinformationen: für alle aktuellen AMD- und Intel-Sockel

Weiterführende Informationen zum Thema DeepCool Gammaxx S40 können Sie direkt beim Hersteller unter deepcool.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Günstig kühlen

PC Games Hardware - auch dem Loki SD963 liegt ein Bügelpaar für einen zusätzlichen Ventilator bei. Das für 2.800 U/min spezifizierte 92-mm-Modell mit PWM-tauglichem 4-Pin-Anschluss ist mit 4,4/2,2/0,5 Sone bei 100/75/50% so laut wie der Lüfter des Hyper TX3, bei der Kühlleistung muss sich der Xigmatek-Kühler allerdings knapp geschlagen geben. Das Verschraubungssystem ist für alle aktuellen AMD- und Intel-Sockel geeignet. …weiterlesen

Viel Wind um nichts?

PC Games Hardware - Dasselbe gilt für einen angeblich optimierten Lack, nur in die andere Richtung. Neue alte Features Seit dem Sockel 1156 bot sich mit den neuen 115x-Sockeln für die Kühlerhersteller bereits zwei Mal eine besonders einfache Möglichkeit, die Feature-Liste um einen Punkt zu erweitern, nämlich um einen neuen Sockel. Packungen alter Kühler bekamen plötzlich einen Aufdruck, der suggerierte, dass die Kühler für einen neuen Sockel fit gemacht wurden. …weiterlesen

Frischegarantie

PC Games Hardware - Je kühler der Prozessor, desto besser. Jedoch gibt es insbesondere bei den CPU-Kühlern eine Vielzahl an neuen Modellen. Wir haben zehn der Neuerscheinungen für Sie durch den Testparcours geschickt.Testumfeld:Im Vergleichstest waren 10 CPU-Kühler, die mit 2,23 bis 2,96 bewertet wurden. Als Bewertungskriterien wurden Ausstattung, Eigenschaften und Leistung herangezogen. …weiterlesen

Geschenke-Tausch

PC Games Hardware - Sie sind mit Ihrem Weihnachtsgeschenk unzufrieden und wollen es eintauschen? Vielleicht bietet sich ja einer der folgenden Kühler als Ersatz für gut gemeinte, aber schlecht gewählte Geschenke an.Testumfeld:Im Vergleich waren neun CPU-Kühler mit Bewertungen von 2,37 bis 3,38. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Eigenschaften und Leistung. …weiterlesen