• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 283 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
283 Meinungen
Typ: USB-​Kabel
Steckerform: USB
Mehr Daten zum Produkt

CSL Computer USB 3.0 Repeater-/Verlängerungskabel im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Leider fließt der eingespeiste Strom zum Host zurück. Das ist laut Spezifikationen unzulässig und kann den angeschlossenen Rechner schädigen. In der Praxis machte das ordentlich verarbeitete CSL-Kabel seine Sache meist auch ohne aktive Stromversorgung gut. ...“

zu CSL Computer USB3.0 Repeater-/Verlängerungskabel

  • CSL-Computer 5m USB 3.0 Repeater Verlängerungskabel Extension Cable aktiv mit

    Typ: aktives USB 3. 0 (super Speed) Repeater - Kabel | Kabellänge: 5 m Anschlüsse: USB A Buchse / USB A Stecker ,...

  • CSL-Computer 5m USB 3.0 Repeater Verlängerungskabel Extension Cable aktiv mit

    Typ: aktives USB 3. 0 (super Speed) Repeater - Kabel | Kabellänge: 5 m Anschlüsse: USB A Buchse / USB A Stecker ,...

Kundenmeinungen (283) zu CSL Computer USB 3.0 Repeater-/Verlängerungskabel

4,3 Sterne

283 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
218 (77%)
4 Sterne
14 (5%)
3 Sterne
11 (4%)
2 Sterne
11 (4%)
1 Stern
31 (11%)

4,3 Sterne

283 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu CSL Computer USB 3.0 Repeater-/Verlängerungskabel

Typ USB-Kabel
Steckerform USB

Weiterführende Informationen zum Thema CSL Computer USB3.0 Repeater-/Verlängerungskabel können Sie direkt beim Hersteller unter csl-computer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Wenn nichts mehr geht

Heimwerker Praxis 1/2013 (Januar/Februar) - Achten Sie deshalb darauf, dass der Knickschutz am Gerät bzw. am Stecker keine Beschädigungen aufweist und tauschen Sie ihn im Schadensfall aus, bevor das Kabel beschädigt wird. Übrigens ist es einfacher, den Knickschutz vor dem Abisolieren über das Kabel zu schieben. Anschluss Nachdem Sie das Kabel abgeschnitten haben, sind die Adern alle gleichlang. In der Regel ist die Schutzleiterklemme im Gerät versetzt angeordnet. …weiterlesen

Mistkabel

Computer Bild 11/2009 - So empfangen Sie digitales Kabel-TV mit dem PC Selbst ein sehr gut ausgestatteter Computer kann nicht ab Werk digitales Kabelfernsehen empfangen. Die Ursache: PC-Nutzer – außer Kunden von Kabel BW – benötigen nicht nur eine TV-Karte, sondern zusätzlich folgende Ausstattung für ihren Computer: n einen CI-Schacht, n ein CA-Modul (etwa AlphaCrypt Light, siehe Kasten Seite 125) und n eine Spezial-Smartcard des Kabel-TV-Anbieters. …weiterlesen

Kabelstürmer

PC & Musik 5/2007 - Mit etwas Geschick bekommen Sie so jedoch immerhin ein Kabel für den stationären Einsatz im Heimstudio, welches Standardkabeln klanglich überlegen sein dürfte und kaum mehr kostet. Vovox Klangleiter Vovox verfolgt einige sehr eigene Konzepte, welche von Kritikern häufig als im Effekt nicht nachweisbare Spinnereien abgetan werden. So sind alle Vovox-Kabel aus versilberten, massiven, sauerstofffreien Kupferdrähten mit möglichst großem Leiterabstand aufgebaut. …weiterlesen

HDMI-Varianten richtig nutzen

audiovision 4/2012 - Leider sind auch Bedienungsanleitungen in den seltensten Fällen eine wirkliche Hilfe, weder für Einsteiger noch Experten. Da bleibt in aller Regel nur der Weg zum Fachmann im Handel - oder das Ausprobieren anhand der eigenen Geräte. …weiterlesen

Lautsprecher ohne Kabel

HiFi Test 3/2012 (Mai/Juni) - Natürlich benötigen die Empfänger und aktive Lautsprecher Strom - und den gibt's nur per Kabel aus der Steckdose. Dafür spart man sich alle Strippen, die quer durchs Wohnzimmer verlaufen. Nachfolgend unsere Empfehlungen für systemgebundene und freie Lösungen und unser Klang- und Übertragungstest mit der "Rearstation" von Teufel. Daran anschließend stellen wir Ihnen kabellose Systeme von Dynaudio und Canton im ausführlichen Test vor. …weiterlesen

Kurz & knapp

video 7/2016 - Testumfeld:Fünf Produkte aus der Unterhaltungselektronik, darunter eine Systemkamera, ein Bluetooth Music Receiver, eine Tablet-PC, ein USB-3.0-Kabel und eine Ladestation für iPad, wurden ausprobiert. Die Endnoten reichten von „gut“ bis „überragend“. …weiterlesen