• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Lange Hose, Zipp-​off-​Hose
Geeig­net für: Her­ren, Damen
Mate­rial: Elasthan / Span­dex, Poly­es­ter
Eigen­schaf­ten: Was­ser­ab­wei­send
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Funktionshose

Güns­tige Out­door­hose für Wan­de­run­gen

Stärken
  1. Elastischer Bund
  2. Angenehme Passform
  3. Zip-Off-Version erhältlich
  4. Erschwinglich
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Bei der Funktionshose von Crivit, der Eigenmarke für Outdoorartikel von Lidl, handelt es sich um eine klassische Wanderhose für Damen und Herren. Sie ist jeweils in einer langen Variante und als Zip-Off-Hose erhältlich. So können Sie die Hose optimal bei wechselndem Wetter verwenden. An kühleren Tagen tragen Sie die lange Hose und bei hohen Temperaturen machen Sie die Wanderhose schnell zur kurzen Hose. Der Hosenbund ist mit Lycra versehen und dadurch elastisch. Das unabhängige Hohenstein Institut bescheinigt der Hose eine gute Passform. Das Material ist wasserabweisend, jedoch nicht komplett wasserdicht. Bei Wanderungen in starkem Regen werden Ihre Beine also nass, leichtem Nieselregen oder kurzen Schauern dürfte die Hose allerdings standhalten.

Datenblatt zu Crivit Funktionshose

Typ
  • Zipp-off-Hose
  • Lange Hose
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Material
  • Polyester
  • Elasthan / Spandex
Eigenschaften Wasserabweisend

Weitere Tests und Produktwissen

Wassermarsch

Bergsteiger - Nach dem Ausstieg verstaut man die Überhose am besten in bis zur Hüfte geöffnetem Zustand, damit sie sofort bereit zum Einstieg ist (Leichthosen meist in eigene Tasche oder Beutel verpackbar). Wer bei Überhosen die Taschen vermisst, zieht den oberen Seiten-RV im Lüftungsmodus herab und greift in die Tasche der darunter befindlichen Hose - was natürlich den Wetterschutz reduziert. …weiterlesen

Beinarbeit

active - Wandern ist toll. Jeder kann es, viel sportliches Talent und Ausrüstung braucht es nicht. Schuhe an, raus vor die Tür und los geht's. Das ist leider nur die halbe Wahrheit, macht doch nur mit der richtigen Ausrüstung jede Tour doppelt so viel Spaß. Das gilt auch für die Wanderhose - obwohl ihr aus modischer Sicht stets das Image anhängt, altbacken, unschick und uncool auszusehen. Zum einen stimmt das nicht, wie der Test zeigt, zum anderen ist eine Wanderhose für längere Touren ein Muss. …weiterlesen

Eine tragende Rolle

Wanderlust - Genauso sinnvoll, wenn auch für Trekking und kletterfreies Wandern gedacht: Die Regionen unterhalb der Hüfte bis zum Steiß und im Kniebereich sind besonders elastisch, dafür geben ein steifer Bund und stabile Bahnen seitlich des Knies der Hose Form und Sitz wie Allergiker oder Hellhäutige sind das aber keine Nebensächlichkeiten, sondern elementare Eigenschaften wie für jedermann die Verträglichkeit des Hüftbundes mit dem Rucksack. …weiterlesen

Praxistest 2013, Teil 4: Dehnbare Hosen zum Wandern

Wandermagazin - Das oder maximal die beiden Produkte, die sich in der Praxis am besten bewähren, nachhaltig sind, ein gutes Preis-Leistungsverhältnis haben und rundum fürs Wandern am besten überzeugen, erhalten schließlich das begehrte Wandermagazin-Testsiegel. Diesmal haben wir beim Hosentest sechs Kandidaten ausgewählt, die alle dank Stretch hervorragende Bewegungsfreiheit bieten. Wichtig war bei der Auswahl zudem, dass die Testkandidaten v.a fürs Wandern geeignet sind. …weiterlesen

Multifunktion für jedermann

Wanderlust - Im Gegensatz zu Hosen, die man vor zwanzig Jahren getragen hat, oder gar Jeans sind die modernen Beinkleider echte Wunderwaffen. Flexible Materialien sorgen dafür, dass die Hose auch bei extremer Anstrengung noch da sitzt, wo sie hingehört. Der Klimakomfort ist ebenso wie der Wetterschutz bei den meisten Modellen überragend. Allerdings sollte man bei der Wahl der Hose schon auf das Material achten. Viele Wanderer greifen gerne auf das bei Jacken bewährte Material Softshell zurück. …weiterlesen

Lang zur Wand

active woman - Empfehlung: 2x 16-32 Zusatzübung 1: Arm-Strecker 1+2: Verbesserung der Schulter- & Armbeweglichkeit Basisposition: Mit einer halben Fuß-Länge Abstand vor der Wand aufstellen. Die Beine sind hüftbreit mit den Zehenspitzen zur Wand gestellt. Die Oberarme in Schulterhöhe anheben. Die Unterarme zeigen senkrecht nach oben mit den Fingerkuppen locker an die Wand. …weiterlesen

Regen-Fest

Radfahren - Die neuralgischen Punkte sind der Übergang Jacke zu Hose. Besonders im Rücken, wo sich bei vorgebeugter Fahrposition die größte Lücke ergeben kann. Nicht weniger unangenehm sind natürlich die Bereiche Schuh, Gamasche/Überschuh und Hose sowie Ärmel und Handschuhe. Gute Hosen zeichnen sich deshalb dadurch aus, dass sie im Rücken höher geschnitten sind. Gute Jacken sind hinten tiefer gezogen (verlängerter Rücken; oft ausknöpfbar). Außerdem sind deren Ärmel möglichst lang mit vorgeformtem Schnitt. …weiterlesen

Hosen für jeden Tag

TACTICAL GEAR - Die integrierten Oberschenkeltaschen bieten ausreichend Stauraum, ohne dick aufzutragen. Durch die Zughilfen aus Paracord an den stabilen YKK-Reißverschlüssen ist selbst mit Handschuhen der schnelle Zugriff auf den Tascheninhalt sichergestellt. In einer versteckten Innentasche an der Hosenrückseite kann man Dokumente wie einen Reisepass oder Geld sicher vor Langfingern aufbewahren. Mit der Clawgear-Hose bekommt man ein sehr durchdachtes Produkt im Low-profile-Look. …weiterlesen