• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Gestelltyp: Halb­rand
Material Brillengläser: Kunst­stoff
Eigenschaften: Anti­be­schlag­schutz
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Racer

Fahr­rad­brille für Frei­zeit­bi­ker

Fahrradbrillen sind selbst für Freizeitbiker sinnvoll. Sie schützen vor Wind und Sonne, zudem sorgen sie im Idealfall für den nötigen Coolness-Faktor. Eines der Modelle stammt von Cratoni, hört auf den Namen Racer und geht im Netz derzeit bereits für 20 EUR über den Ladentisch.

In drei Farben erhältlich

Laut Homepage ist die Brille in den Farben Schwarz, Weiß und Grün erhältlich – wobei vor allem die beiden erstgenannten Versionen optisch richtig was her machen. Ebenfalls nicht schlecht: Die geschwungene Form des Gestells. Selbige macht die Brille schnittig und lässt das Ganze teurer aussehen, als es tatsächlich ist. Zum Material und zur Flexibilität der Bügel wiederum macht der Hersteller leider keine Angaben, allerdings sind auf den Fotos an den beiden Enden zumindest Gummiaufsätze zu sehen. Positive Konsequenz: Die Brille sollte ausreichend stabil sitzen, und zwar auch dann, wenn man sich auf ruppiges Gelände wagt.

Nasenpads nicht verstellbar

Im Gegenzug muss man natürlich auch einige Abstriche machen. Die Nasenpads zum Beispiel sind zwar mit einer speziellen Gripbeschichtung (Gummi) überzogen, allerdings lassen sie sich leider nicht verstellen. Sofern das Ganze nicht optimal zur Physiognomie passt, drohen folglich lästige Druckstellen – und damit im Worst Case-Szenario Kopfschmerzen. Das Glas wiederum ist kratzfest, schützt vor UV-Strahlung und bietet laut Datenblatt eine Anti Fog-Beschichtung, allerdings passt sich der Tönungsgrad nicht automatisch an die Lichtverhältnisse an. Abgerundet wiederum wird die Ausstattung vom üblichen Zubehör, also von einem Mikrofaserbeutel und einem Softbag.

Fazit: Natürlich hat die Cratoni Racer einige Schwächen, mit Blick auf die Konditionen kann sich die Ausstattung jedoch allemal sehen lassen. Zudem ist das ordentliche Design für 20 EUR sicher keine Selbstverständlichkeit. Alles in allem also ein durchaus passables Angebot.

Datenblatt zu Cratoni Racer

Gestelltyp Halbrand
Material Brillengläser Kunststoff
Eigenschaften Antibeschlagschutz
Vollrand fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Rudy Project SpaceguardRudy Project StratoflyScott Sports MX TyrantMaui Jim MakahaJulbo StuntJulbo TrekCébé S'TrackSmith Sport Pivlock V2Swiss Eye NovenaUvex Sportstyle 202 V