Gut (1,6)
4 Tests
ohne Note
7 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Leis­tung: 600 W
Mehr Daten zum Produkt

Cooler Master Silent Pro M600 (RS-600-AMBA-D3) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    17 Produkte im Test

    „... hohe Stützzeit, auch im Standby, guter Wirkungsgrad, obendrein wenig Geräuschentwicklung.“

    • Erschienen: Juni 2010
    • Details zum Test

    88,4%

    Preis/Leistung: 72%, „Silber Award“,„Eco+ Award“

    „Das Cooler Master Silent Gold mit einer Ausgangsleistung von 600W bietet Kabelmanagement, 33% Leistungsreserve, einen sehr hohen Wirkungsgrad und dabei noch einen leisen Betrieb. Die Verarbeitung war sauber ausgeführt und selbst an Details wie Ausziehhilfen an den Molex Steckern sowie eine weiche Gummidichtung als Kabelschutz wurde gedacht. ...“

  • 25 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Golden Wheel“,„Silent Wheel“

    Platz 8 von 18

    „Das M600 ist der größere Bruder vom M500 und das Fazit fällt hier ähnlich aus. Identisch im Standby, noch etwas besser im Idle wie auch bei Last. Es fängt mit 1db höher an wird dann aber im Gesamtverlauf leiser und verdient sich auch hier das Prädikat Silent.“

  • ohne Endnote

    12 Produkte im Test

    „... Seine Ausgangsspannungen sind in Ordnung, aber im Vergleich eher stark schwankend. Ein ähnliches Bild ergibt sich bei den Werten der Leistungsaufnahme, die ebenfalls nur durchschnittlich sind. Fairerweise muss man dem M600 zugutehalten, dass es nur ein 600-W-Modell ist und auch einen Extremtest im Überlastbereich klaglos absolviert hat.“

Kundenmeinungen (7) zu Cooler Master Silent Pro M600 (RS-600-AMBA-D3)

3,4 Sterne

7 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (29%)
4 Sterne
2 (29%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (29%)

3,4 Sterne

7 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Cooler Master Silent Pro M600 (RS-600-AMBA-D3)

Leistung 600 W
SATA-Anschlüsse 9

Weitere Tests und Produktwissen

Gold und Silber

Hardwareluxx [printed] - Mittlerweile ist jeder namhafte Hersteller auf den ‚80PLUS-Gold-Zug‘ aufgesprungen und hat entsprechende Modelle in sein Programm aufgenommen. In der letzten Ausgabe hatten wie bereits fünf Modelle mit 80PLUS-Gold-Zertifizierung getestet, aber in der Zwischenzeit kam noch ein Schwung neuer Modelle herein, sodass wir uns noch einmal diese Klasse vorgenommen haben. Mit dabei ist u.a. das brandneue be quiet! Dark Power Pro P9 850 Watt, das Corsair AX 850 W und ein neues Modell der Revolution85+-Reihe von Enermax. Letzteres trägt zwar ‚nur‘ ein 80PLUS-Silver-Label, spielt aber in der Praxis in der gleichen Klasse wie die 80PLUS-Gold-Modelle.Testumfeld:Im Test befanden sich sechs Netzteile. …weiterlesen

Netzteilroundup Januar 2010 - 18 NT

AwardFabrik - Hier im Test befinden sich 18 Netzteile zwischen 450 und 600 Watt. Ein umfassender Test, der nach unseren Gesichtspunkten alle praktischen Punkte beleuchtet. Die Spannungen werden erstmalig bei fest eingestellten Werten abgenommen und die Lautstärke wird zwischen Temperaturen von 20 – 50°C ermittelt. Alle namhaften Hersteller sind in unserem Test mit aktuellen bis betagten Netzteilen vertreten. Wir möchten beleuchten, ob große Unterschiede zwischen Netzteilen, die schon ein paar Jahre am Markt erhältlich sind, zu ganz neu erschienenen Netzteilen bestehen. Weiterhin ist interessant zu sehen, ob die Hersteller schon auf die EU Verordnung reagiert haben. Ab 1. Januar 2010 wird der Max.imalverbrauch im Bereitschaftszustand auf 2 Watt, bei ausgeschalteten Geräten auf 1 Watt begrenzt. Dies dient als Übergang zu einer strengeren Regelung, die ab 2014 in Kraft tritt: Ab dann sollen Elektrogeräte im Standby-Modus höchstens 1W, im ausgeschalteten Zustand höchstens 0,5 Watt verbrauchen.Testumfeld:Getestet wurden 18 Netzteile. Als Testkriterien wurden Leistung, Preis/Leistung und Ausstattung herangezogen. …weiterlesen