• Sehr gut 1,5
  • 0 Tests
  • 1749 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Sehr gut (1,5)
1.749 Meinungen
Typ: Bau­satz
Schnittstellen: USB, SD-​Card
Unterstütztes Druckmaterial: PLA
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Creality Ender 3

Güns­tig, aber dafür Ver­ar­bei­tungs­lot­te­rie

Stärken

  1. sehr günstig
  2. relativ einfache Montage

Schwächen

  1. häufig Verarbeitungsfehler

Für knapp über 200 Euro erhalten Sie mit dem Comgrow Creality Ender 3 ein erschwingliches Einsteigergerät, wenn Sie in die Welt des 3D-Drucks hereinschnuppern wollen. Das Gerät müssen Sie selber zusammenstecken und -schrauben, was dank der guten Anleitung aber nicht allzu schwer ist. Technisch ist der Comgrow eher spartanisch ausgestattet, was aber für den Preis nicht anders zu erwarten ist. Für einfache 3D-Druckexperimente genügt der Bausatz allemal. Relativ viele Käufer klagen über Unsauberkeiten bei der Verarbeitung, die in schlechten Druckergebnissen resultieren können.

zu Comgrow Creality Ender 3

  • Comgrow Creality Ender 3 3D Drucker Aluminum DIY mit Druckvorgang 220x220x250mm

    Druckvorgang: Ender 3 hat auch bei einem Stromausfall oder einem Fehler die Fähigkeit weiterzuarbeiten und zu drucken ,...

  • Comgrow Creality Ender 3 3D Drucker Aluminum DIY mit Druckvorgang 220x220x250mm

    Druckvorgang: Ender 3 hat auch bei einem Stromausfall oder einem Fehler die Fähigkeit weiterzuarbeiten und zu drucken ,...

  • Comgrow Creality Ender 3 3D Drucker Aluminum DIY mit Druckvorgang 220x220x250mm

    Druckvorgang: Ender 3 hat auch bei einem Stromausfall oder einem Fehler die Fähigkeit weiterzuarbeiten und zu drucken ,...

Kundenmeinungen (1.749) zu Comgrow Creality Ender 3

4,5 Sterne

1.749 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1294 (74%)
4 Sterne
227 (13%)
3 Sterne
52 (3%)
2 Sterne
70 (4%)
1 Stern
105 (6%)

4,5 Sterne

1.749 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Ähnliche Produkte im Vergleich

Comgrow Creality Ender 3
Dieses Produkt
Creality Ender 3
  • Sehr gut 1,5
Monoprice MP Mini SLA
MP Mini SLA
  • Sehr gut 1,3
Sindoh 3DWOX 1
3DWOX 1
  • Sehr gut 1,3
Velleman K8200
K8200
  • Gut 2,2
4,5 von 5
(1.749)
von 5
(0)
von 5
(0)
3,5 von 5
(11)
3,8 von 5
(95)
3,6 von 5
(24)
Typ
Typ
Bausatz
Fertiggerät
Fertiggerät
Bausatz
Fertiggerät
Fertiggerät
Schnittstellen
Schnittstellen
  • USB
  • SD-Card
  • USB
  • WLAN
  • LAN
  • USB
  • WLAN
  • LAN
USB
  • USB
  • SD-Card
  • WLAN
  • USB
  • WLAN
Unterstütztes Druckmaterial
Unterstütztes Druckmaterial
PLA
SLA
  • PLA
  • ABS
  • PET
  • PLA
  • ABS
  • PLA
  • ABS
PLA
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Comgrow Creality Ender 3

Typ Bausatz
Schnittstellen
  • USB
  • SD-Card
Unterstütztes Druckmaterial PLA
Anzahl Druckköpfe 1
Gehäuseabmessungen (B x T x H) 440 x 410 x 465 mm

Weiterführende Informationen zum Thema Comgrow Creality Ender 3 können Sie direkt beim Hersteller unter comgrow3d.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

3D für alle

RAD & KETTE 4/2015 - Der Anfang ist nicht so schwer wie gedacht, denn German RepRap liefert den NEO grundsätzlich nur als Fertiggerät aus. Zum Lieferumfang des etwa 11 Kilogramm schweren würfelähnlichen Geräts gehören das 230-Volt-Netzkabel samt Netzteil, etwas Filament und natürlich eine CD-ROM. Die darauf befindliche Software Repetier/Slicer ist für den Einsatz am Windows-Rechner gedacht, Linux- und Mac OS-Rechner lassen sich über Freeware aber ebenfalls nutzen. …weiterlesen

3D für zu Hause

Computer Bild 17/2013 - Immerhin glauben Experten, dass 3D-Drucker das "nächste große Ding" sein werden. Schon jetzt stehen die ersten Geräte in den Regalen, die auch für Privatanwender interessant sein könnten: Der 3D FreeSculpt von Pearl für unglaublich niedrige 800 Euro und der Ultimaker für 2080 Euro sind zwei davon. COMPUTER BILD wollte wissen: Soll man jetzt wirklich schon kaufen, oder lieber auf die Geräte der nächsten Generation warten? Wie sehen die denn aus? …weiterlesen

Dinge aus dem 3D-Drucker

PCgo 3/2014 - Wir haben für den Zusammenbau der Mechanik rund 14 Stunden gebraucht. Die elektrische Verkabelung hat weitere rund sechs Stunden Zeit in Anspruch genommen. Danach folgten ungezählte Stunden zum Optimieren der Druckergebnisse. Der 3D-Drucker Velleman K8200 als SelbstBauprojekt Alle zusammengehörenden Teile einer Baugruppe sind ordentlich verpackt und nummeriert. …weiterlesen