Citrix GoToAssist 3 Tests

(Weiteres Tool)
GoToAssist Produktbild

Ø Gut (2,5)

Tests (3)

Ø Teilnote 2,5

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Remote Desktop
Betriebssystem: Mac OS X, Linux, Win
Mehr Daten zum Produkt

Citrix GoToAssist im Test der Fachmagazine

    • com! professional

    • Ausgabe: 6/2015
    • Erschienen: 04/2015
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 9

    „gut“ (76 von 100 Punkten) Note: 2

    „Viele Funktionen für Supporter, aber kaum Werkzeuge für Administratoren.“  Mehr Details

    • IT-Administrator

    • Ausgabe: 1/2015
    • Erschienen: 01/2015
    • Produkt: Platz 5 von 8
    • Seiten: 9

    6 von 10 Punkten

    „Grundsätzlich gut zu bedienende Fernwartungs-Lösung, jedoch ohne besondere Spezialitäten. Das einzige Programm, das in unserem Test einmal keinen Fernzugriff zustande brachte. Eher für die spontane Support-Sitzung beziehungsweise Präsentation (GoToMeeting) geeignet.“  Mehr Details

    • com! professional

    • Ausgabe: 8/2014
    • Erschienen: 07/2014
    • Produkt: Platz 3 von 5
    • Seiten: 9

    „gut“ (74 von 100 Punkten)

    „Plus: Bis zu acht Verbindungen pro Lizenz; Monatlich mietbare Lizenz.
    Minus: Verschlüsselung nur mit 128 Bit; Keine Video-Konferenz möglich.“  Mehr Details

Datenblatt zu Citrix GoToAssist

Typ Remote Desktop
Betriebssystem
  • Win
  • Linux
  • Mac OS X
Freeware fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Alles im Griff mit Remote-Control-Software

com! professional 6/2015 - Der Rechnerzugriff von einem Android- oder iOS-Gerät aus ist ebenfalls ohne Aufwand möglich. Im Test liefen die Apps stabil. GoToAssist ist das Dachprodukt mit klassischem Remote Control. Es lässt sich unter anderem um das Modul Service-Desk erweitern. Das dazugehörige Lizenzmodell ist einfach: Jede Techniker-Lizenz, also ein Supporter-Platz, kostet genauso wie das Erweiterungsmodul eine monatliche Gebühr. So lassen sich auch Projekte flexibel angehen. …weiterlesen

Support weltweit

IT-Administrator 1/2015 - Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine Eigenentwicklung, sondern um eine Lösung, die ursprünglich von Expertcity vertrieben wurde. Citrix übernahm die Firma und gliederte die Produkte in die "SaaS division of Citrix Systems" ein. GoToAssist ist eine recht leicht bedienbare Software, die sich wie alle Marktbegleiter nicht so leicht von Proxy-Servern und Firewalls aufhalten lässt. Die komplette Anmeldung und Verwaltung findet rein über das Internet statt. …weiterlesen

Dashboard-Widgets

MAC LIFE 7/2007 - Da hilft nur weglaufen und Haken schlagen auf dem Spielfeld, auf dem auch noch ein paar Silbermünzen liegen. Eine kleine Hilfe ist der Spielfeldrand: Überschreitet man diesen, erscheint die Spielfigur auf der anderen Seite. Um ins nächste Level zu gelangen, muss man lediglich eine gewisse Anzahl von Schritten überleben. Nichts Besonderes, aber für chronisch unterversorgte Dashboard-Spieler ein netter Zeitvertreib. …weiterlesen

Analytischer Daten-Turbo

Business & IT 1/2013 - Folglich zwingt die Verwendung von QlikView zu einer gewissen Systematik und Disziplin bei der Bereitstellung und beim Import der Daten. Ein weiteres Unterscheidungsmerkmal für In-Memory-Werkzeuge liegt in der Verfügbarkeit von komplexen Analyseverfahren (Data Mining, Predictive Analytics). SAS als langjähriger Marktführer in diesem Segment bietet seit einigen Monaten mit SAS High Performance Analytics eine Lösung, die umfassende Analytik auch für Big Data ermöglicht. …weiterlesen

Programme, die auf keinem Mac fehlen dürfen

MAC easy 6/2010 - Wenn Sie nur gelegentlich neue Dateien auf Ihr iPhone kopieren, ist das recht zeitaufwändige Backup jedoch nicht bei jeder Synchronisation nötig. Da iTunes keine Möglichkeit der Deaktivierung bietet, müssen Sie auf BackOff zurückgreifen. Das schlanke Tool verfügt über genau eine Schaltfläche, mit der Sie die automatische Datensicherung de- und wieder aktivieren können. Schnell vor dem Weg zum Bus noch den neuen Song auf das iPhone spielen – BackOff macht‘s möglich. …weiterlesen

Apple plant Premium-Shop für Applikationen

Der App Store von Apple ist mit nunmehr über 25.000 verschiedenen Programmen über alle Maßen erfolgreich. So erfolgreich, dass zahlreiche größere Software-Unternehmen abgeschreckt werden, da ihre hochwertigen Applikationen in der Masse an kostenlosen und Billig-Anwendungen unterzugehen drohen. Medienberichten zufolge möchte Apple daher mit einem sogenannten Premium-Store gegensteuern. Hier soll die hochwertige Software von großen Softwareanbietern zu angemessenen Preisen angeboten werden. Mit diesem Schachzug möchte der US-Konzern laut diesen Gerüchten insbesondere die großen Spielhersteller wie Activision und Electronic Arts in den App Store locken. Aber auch Unternehmen für umfangreiche Business-Software wie SAP sollen umworben werden.

Mac zu Android

Macwelt 8/2013 - Der Google-Cloud-Dienst hilft bei diesem Problem aber weiter. Kontakte Bereiten Sie hierfür zuerst Ihr Android-Smartphone auf die Synchronisation mit Ihrem Google-Konto vor. Um sicher zu stellen, dass die Synchronisation aktiviert ist, müssen Sie vorab die Einstellungen überprüfen und gegebenenfalls anpassen. Rufen Sie dazu "Einstellungen > Konten > Google" auf und tippen Sie anschließend auf Ihre E-Mail-Adresse. …weiterlesen

Privatgeschäft

Business & IT 11/2011 - Unter dem Oberbegriff der Desktop-Virtualisierung erlauben sie alle die Nutzung eines vermeintlich unsicheren privaten Geräts, ohne die Datenschutz- und Datensicherheitsbestimmungen des Unternehmens zu verletzen. Grundsätzlich gibt es drei Varianten der Desktop-Virtualisierung: Terminal Services, Server Hosted VDI (Virtual Desktop Infrastructure) und Client Hosted VDI. Bei den Terminal Services läuft die gesamte Arbeitsplatzumgebung in einem Rechenzentrum. …weiterlesen