Sehr gut (1,2)
3 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Profi-​Cam­cor­der
Mehr Daten zum Produkt

Canon XF300 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Geübte Profis werden sicher die vielen Manipulationsmöglichkeiten und die vielen Einsatzmöglichkeiten des XF300 nutzen können. ... Der anspruchsvolle Amateur wird allerdings einige Zeit benötigen, bis er die meisten der XF300 Funktionen beherrscht und sie sinnvoll einzusetzen weiß. ...“

  • „sehr gut“ (160 von 200 Punkten)

    3 Produkte im Test

    „... Beim Display und Sucher setzt die Kamera neue Maßstäbe und bei der Schärfe setzt sie sich ebenfalls vor die direkten Konkurrenten von Sony und Panasonic. Auch das Objektiv ist nicht von schlechten Eltern. Die manuellen Einstellmöglichkeiten sowie die digitalen Hilfsmittel (wie Waveform-Monitor und Vektorskop) sind üppiger denn je. ...“

    • Erschienen: August 2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Die XF300 ist eine absolut spannende Kamera mit vielen Innovationen. Dazu zählt das Spitzendisplay, die vom Prinzip gute Optik sowie die hohe mögliche Datenrate von 50 Mbit/s. ... Und auch beim Aufzeichnungsformat hätten wir uns komplette Kompatibilität gewünscht. ...“

Testalarm zu Canon XF300

zu Canon XF-300

  • Sony HXR-NX5 Camcorder professional digital (SDHC Kartenslot)

Einschätzung unserer Autoren

Canon XF-300

Ver­bes­serte Farbab­tas­tung für nach­fol­gende Video­be­ar­bei­tun­gen

Der Profi-Camcorder Canon XF300 ist ab Ende Juni 2010 im Fachhandel erhältlich. Laut Hersteller sollte dieses Gerät genau wie sein Bruder-Modell Canon XF305 neue Maßstäbe im professionellen Videobereich setzen. So verfügt der XF300 über den verbesserten Codec für die Farbabtastung im 4:2:2-Format. Dieser sollte eine doppelt so hohe Farbauflösung im Vergleich zu HD-Videoformaten liefern und ideal für nachfolgende Videobearbeitungen sein.

Der XF300 zeichnet Full-HD-Videos im Material eXchange Format (MXF) gemäß MPEG-2-Standard auf. Dieses Aufnahmeformat wird für Videodateien aus dem Broadcast-Bereich eingesetzt und dient zum Vereinfachen des Videodateienaustausches. Der neue Camcorder ist mit einem Canon L-Objektiv ausstattet, das eine besonders hohe Lichtstärke von 1:1,6 bietet und einen beeindruckenden 18fachen optischen Zoom besitzt. Vorteilhaft ist das optische Stabilisator-System von Canon. Es setzt drei Modi – Dynamik, Standard und Powered Image Stabilisation – ein, um scharfe Bilder im Winkel- und Vektorbereich zu garantieren.

Wenn der neue Canon XF300 hält, was der Hersteller verspricht, dann sollte dieser Camcorder ein richtiger Hit im Profi-Videobereich werden. Dieses Modell vereint kompakte Abmessungen, modernste Technologien und eine mehr als überzeugende Ausstattung.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Camcorder

Datenblatt zu Canon XF300

Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp 3 CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 18x
Digitaler Zoom 1,5x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisatorentyp
  • Optisch
  • Elektronisch
Sucher EVF
Displaygröße 4"
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • CompactFlash
  • SD
  • SDHC
Aufzeichnung
Videoformate MPEG-2
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 2700 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 4457B001

Weiterführende Informationen zum Thema Canon XF-300 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: