• Gut 1,7
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Gut (1,7)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Ultra-HD (4K): Ja
Typ: Con­su­mer-​Cam­cor­der
Touchscreen: Ja
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Canon Legria HF G60 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“,„Kauftipp“

    Platz 1 von 2

    „Der G60 ist kein Leichtgewicht – einen Consumer-Camcorder mit einem Gewicht von über einem Kilo hatten wir schon lange nicht mehr im Labor. Allerdings auch noch selten ein Gerät, dass sowohl bei den Messergebnissen als auch beim Betrachten der Testaufnahmen einen so guten Eindruck hinterlassen hat. Da es auch beim Funktionsumfang wenig auszusetzen gibt, bleibt als größter Kritikpunkt der doch sehr ambitionierte Preis.“

zu Canon Legria HF G60

  • CANON Legria HF G60 Camcorder 4K, Full HD, HD 13.4 Megapixel, 15 fach opt. Zoom

    p Der Camcorder CANON Legria HF G60 wird Ihre Lieblingsmomente unvergesslich machen! / p p Die Eleganz des Produkts wird ,...

  • Canon Legria HF G60 Camcorder

    Mit dem Legria HF G60 von Canon machen Sie Videoaufnahmen auf einem ganz neuen Niveau: der 4K - Camcorder, ,...

  • Canon Legria HF G60

    (Art # 21929)

  • CANON Legria HF G60 Camcorder, Canon, 15 fach opt. Zoom, Schwarz

    CANON Legria HF G60 Camcorder, Canon, 15 fach opt. Zoom, Schwarz

  • CANON Legria HF G60 Camcorder 4K, Full HD, HD 13.4 Megapixel, 15 fach opt. Zoom

    CANON Legria HF G60 Camcorder 4K, Full HD, HD 13. 4 Megapixel, 15 fach opt. Zoom

  • Canon LEGRIA HF G60 Camcorder

    Hochwertiges 4K - Objektiv mit 15fach optischem Zoom und 25, 5mm Weitwinkel Großer 1, 0 - Zoll - Typ CMOS - ,...

  • CANON Legria HF G60 Camcorder in Schwarz

    p Der Camcorder CANON Legria HF G60 wird Ihre Lieblingsmomente unvergesslich machen! / p p Stilvoll und elegant zugleich ,...

  • Canon LEGRIA HF G60

    Camcorder, 4K / 25 BpS, 13. 4 MPix, 15x optischer Zoom, Flash - Karte (Art # 2771899)

  • CANON Legria HF G60 schwarz

    Camcorder

  • Canon HF G60 Camcorder

Ähnliche Produkte im Vergleich

Canon Legria HF G60
Dieses Produkt
Legria HF G60
  • Gut 1,7
Sony HXR-MC 88
HXR-MC 88
  • Sehr gut 1,4
Canon Legria GX10
Legria GX10
  • Sehr gut 1,5
Sony FDR-AX53
FDR-AX53
  • Gut 1,6
von 5
(0)
4,6 von 5
(53)
von 5
(0)
4,3 von 5
(7)
4,3 von 5
(131)
3,9 von 5
(15)
Auflösung
Video-Auflösung
Ultra-HD (4K)
Ultra-HD (4K)
vorhanden
vorhanden
fehlt
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Technische Daten
Typ
Typ
Consumer-Camcorder
Consumer-Camcorder
Consumer-Camcorder
Profi-Camcorder
Consumer-Camcorder
Consumer-Camcorder
Ausstattung & Anschlüsse
Touchscreen
Touchscreen
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
vorhanden
Features
Live Streaming
Live Streaming
k.A.
fehlt
vorhanden
k.A.
vorhanden
k.A.
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Einschätzung unserer Autoren

Legria HF G60

Tolle Bild­qua­li­tät für Hobby-​Fil­mer mit hohen Ansprü­chen

Stärken

  1. hervorragende Bildqualität für seine Klasse
  2. gutes Rauschverhalten bei wenig Licht
  3. flexibel belegbare Bedienelemente

Schwächen

  1. recht schwer
  2. teils veraltete Schnittstellen
  3. relativ hoher Preis

Der Legria HFG 60 von Canon ist ein Camcorder für ambitionierte Hobby-Filmer und für semi-professionelle Anwender. Er ist mit einem 1-Zoll-Sensor ausgestattet, der nicht nur scharfe 4K-Aufnahmen liefert, sondern, wie die Fachzeitschrift "VIDEOAKTIV" bestätigt, auch bei dunklerer Umgebung ein gutes Rauschverhalten ausweist. Aber es gibt auch Kritikpunkte: Die Verbindung mit einem Smartphone ist nicht möglich und die HDMI-Schnittstelle gibt nur ein HD-Signal aus. Außerdem vermissen die Redakteure einen modernen USB-C- oder Micro-USB-Anschluss, stattdessen verbaut Canon hier eine etwas altbackene Mini-USB-Buchse.

Gute Bedienung aber hoher Preis

Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 1.700 Euro macht Canon  deutlich, wohin die Reise mit diesem Gerät gehen soll. Angesprochen wird ein anspruchsvolles Publikum, das nicht nur auf gute Bildqualität, sondern auch auf an die eigenen Bedürnisse anpassbare Bedienelemente Wert legt. So können Sie beispielsweise die Wippe für das 15-fach-Zoomobjektiv flexibel einstellen und auf fünf frei belegbare Tasten zurückgreifen. Ebenfalls nicht gespart hat Canon beim Gewicht: Stolze 1135 Gramm bringt der Camcorder auf die Waage.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon Legria HF G60

Auflösung
Video-Auflösung
Ultra-HD (4K) vorhanden
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Consumer-Camcorder
Sensor
Sensortyp CMOS
Sensorgröße 1 Zoll
Sensorauflösung 13,4 MP
Objektiv
Minimale Brennweite 25,5 mm
Maximale Brennweite 382,5 mm
Optischer Zoom 15x
Digitaler Zoom 300x
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Bildstabilisatorentyp Optisch
Sucher Elektronisch
Displaygröße 3"
Touchscreen vorhanden
Anschlüsse
Kopfhörer-Anschluss vorhanden
Mikrofon-Anschluss vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
USB-Anschluss vorhanden
Features
Peaking vorhanden
Pre-Recording vorhanden
Windgeräusch-Unterdrückung vorhanden
Zeitlupe vorhanden
Zeitraffer vorhanden
Zebra-Modus vorhanden
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate MP4
Video-Codecs H.264 (MPEG-4)
Tonformate AAC/M4A
Gehäuse
Abmessungen & Gewicht
Breite 125 mm
Tiefe 265 mm
Höhe 91 mm
Gewicht 1135 g

Weiterführende Informationen zum Thema Canon Legria HF G60 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hochstapler & Quertreiber

video 8/2003 - Der Autofokus reagierte zwar etwas langsam, aber souverän. Weniger abgeklärt agierte das Mikrofon. Wenn’s lauter wurde, regelte die Elektronik die Klänge abrupt herunter. SONY DCR-TRV 22 E Der günstigste Mini macht das beste Bild. Mit 611 Gramm ist der Sony zwar der schwerste Mini im Test, doch opulent fällt auch die Weitwinkelwirkung seines Objektivs aus: Mit 43 Grad bekommt er mehr aufs Bild als seine Kontrahenten. …weiterlesen

Typen-Frage

VIDEOAKTIV Sonderheft Camcorder Kaufberater 2/2011 - POCKET-HD-CAMCORDER Der derzeit letzte Schrei sind trendige Pocket-Cams, übersetzt nichts anderes als „Taschen-Camcorder”. Was will man auch mehr: Die Kleinen filmen meist sogar in (vermeintlicher) Full-HD-Qualität, passen in jede Hosen- oder Jackentasche – und kosten obendrein nicht die Welt. Wie das geht? Technisch steckt in ihnen das weiter geschrumpfte Innenleben der Billig-HD-Klasse – und bestenfalls deren Bildqualität erreichen die Minis auch. …weiterlesen

Entfessle die Kamera

zoom 5/2011 - Zum Beispiel diesen Gang, durch den Henry Hill mit seiner Freundin zu Beginn geht, den gab es gar nicht. Den haben wir einfach gebaut, mit schwarzem Mollton als Abdeckung. In der Klavierszene mit Michelle Pfeiffer ist das richtiggehend choreographiert worden. Das haben wir mit einer Videokamera vorher mehrfach aufgezeichnet und probiert. Die Idee für die Szene kam mir, als ich das Drehbuch gelesen habe. Da dachte ich mir, das müsste ich unbedingt machen. …weiterlesen

Die Gretchenfrage

video 4/2004 - Diese Vision, hartnäckig propagiert von Hitachi, wächst sich nach dem Einstieg von Panasonic und Sony zum veritablen Trend aus. Gefilmt wird auf 8-Zentimeter-DVDs, allerdings in drei unterschiedlichen Formaten: Hitachi und Panasonic verwenden die wieder beschreibbare DVD-RAM und die einmal beschreibbare DVD-R, die kompatibelste Variante, die Hitachi- und Panasonic-Cams aber nicht in der besten Qualitätsstufe beschreiben. Sony setzt auf DVD-RW und -R. …weiterlesen