Befriedigend (3,2)
5 Tests
keine Meinungen
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Camsports Nano im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    Platz 4 von 6

    Ausstattung (10%): 3 von 5 Punkten;
    Montage (20%): 4 von 5 Punkten;
    Bedienbarkeit (20%): 2 von 5 Punkten;
    Bildqualität (40%): 2 von 5 Punkten;
    Tonqualität (10%): 1 von 5 Punkten.

  • „befriedigend“

    Platz 4 von 6

    „Die Nano ist extrem klein und leicht, die Ausrichtung der Kamera gestaltet sich wegen fehlender Markierungen schwierig. Ordentliche Bildqualität.“

  • „ausreichend“ (59 von 100 Punkten)

    Platz 6 von 7

    „Der Winzling im Testfeld besticht durch geringe Größe und geringes Gewicht. Mit doppelseitigem Klebeband wirklich überall montierbar. Verbesserte Videoqualität und einfachere Bedienbarkeit könnten die Nano zum Universalgerät machen.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Wer nicht zu viel in dieses Zusatz-Hobby investieren will, sollte die kleine Nano im Auge behalten.“

  • ohne Endnote

    Platz 4 von 5

    „Nicht größer als ein kleiner Finger ist die Nano von CamSports. Erstaunlicherweise produziert sie dafür richtig nette Bilder. Diese reichen für ein Einstellen in YouTube aus. Für Platz 3 reicht es nur deswegen nicht, weil der Bildausschnitt deutlich kleiner ist, als der X170. In Sachen Schärfe und Farben kann sie aber locker mithalten. Das gilt auch für die Bedienung. ...“

Kundenmeinungen (3) zu Camsports Nano

3 Meinungen in 1 Quelle

1,0 Stern

3 Meinungen bei Testberichte.de lesen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nano

Action­ka­mera für Mini­ma­lis­ten

Die 68 x 18 Millimeter große Actionskamera Camsports Nano bringt lediglich 22 Gramm auf die Waage. Sie richtet sich richtet damit an leidenschaftliche Extremsportler, die bei ihrer Ausrüstung besonders viel Wert auf ein niedriges Gewicht und eine hohe Funktionalität legen.

Die Auflösung der von der Kamera produzierten AVI-Clips beträgt 736 x 480 Pixel. Dies reicht gerade für ein Einstellen auf YouTube aus. Im Test der Zeitschrift „Rennrad“ hat das Gerät eine gute Figur gemacht, wobei die kleine Nano in puncto Schärfe und Farbwiedergabe mit den teureren Konkurrenten Twenty 20 und Ciclocam2 locker mithalten konnte. Auf dem Helm wird die Kamera mit zwei Gummibändern befestigt. Der beiliegende zweite Deckel schützt die Camsports Nano außerdem vor Spritzwasser und erlaubt es, das Gerät auch unter harten Bedingungen einzusetzen.

Leider ist die Actionkamera Camsports Nano mit keinen externen Speichermedien kompatibel. Dem Benutzer steht allerdings ein 4 Gigabyte großer interner Speicher zur Verfügung. Der niedrige Anschaffungspreis von rund 140 Euro macht die Videokamera für Sparfüchse besonders attraktiv.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Camsports Nano

Speichermedien Flash-Speicher
Technische Daten
Sensor
Sensortyp CMOS
Objektiv
Optischer Zoom 0x
Digitaler Zoom 0x
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Flash-Memory
Interner Speicher 4 GB
Festplattenkapazität 4 GB
Aufzeichnung
Videoformate AVI
Gehäuse
Outdooreigenschaften Wasserdicht
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 23 g

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: