budnident Zahncreme Kräuter Produktbild
  • Sehr gut 1,2
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,2)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Anwendungsgebiet: Mund­ge­ruch, Plaque, Kari­es­schutz
Mehr Daten zum Produkt

Budni budnident Zahncreme Kräuter im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (1,2)

    Platz 1 von 8

    Kariesprophylaxe durch Fluorid (50%): „sehr gut“ (1,0);
    Entfernung von Verfärbungen (30%): „sehr gut“ (1,4);
    Verpackung (5%): „gut“ (1,7);
    Deklaration und Werbeaussagen (15%): „sehr gut“ (1,1).

Einschätzung unserer Autoren

budnident Zahncreme Kräuter

Für gesunde Zähne zum Dis­coun­ter­preis

Stärken
  1. entfernt Verfärbungen
  2. gegen Zahnfleischbluten
  3. schützt vor Zahnstein
  4. vermindert Mundgeruch
Schwächen
  1. nicht für empfindliche Zähne
  2. mittlerer Abrieb

Wenn Sie gesunde Zähne haben, ist die Kräuter Zahnpasta von Budni eine interessante und vor allem preisgünstige Alternative zu Markenprodukten. Sie steht ihren teureren Kollegen an Reinigungskraft kaum nach, entfernt Verfärbungen und sogar Zahnstein. Der Abrieb ist etwas stärker, was Ihrem Zahnschmelz eigentlich nichts anhaben kann, so er nicht schon geschädigt ist. Für guten Schutz ist bakterienhemmendes Zink zugesetzt: 1.400 mmp Fluorid vermindern das Risiko von Karies. Im aktuellen Test von Stiftung Warentest erhält die Zahnpasta gemeinsam mit einem teuren Markenprodukt die beste Bewertung. Im Hinblick auf den Preis von unter 50 Cent ist das erstaunlich und eine Empfehlung wert.

Datenblatt zu Budni budnident Zahncreme Kräuter

Anwendungsgebiet
  • Kariesschutz
  • Plaque
  • Mundgeruch
Naturkosmetik fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Budni budnident Zahncreme Kräuter können Sie direkt beim Hersteller unter budni.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Weiß, aber schonend

Stiftung Warentest 4/2011 - Enthält entgegen der Werbung keine Substanz zur Plaquehemmung. Wirkt hemmend auf die Zahnsteinbildung. Gehört zu den teureren Zahncremes des Tests. Entfernt Beläge gut, beugt Karies sehr gut vor. …weiterlesen

Professionelle Zahnreinigung: „Großputz beim Profi“

Stiftung Warentest 9/2011 - Die Anwendung wird geübt, etwa am Gebissmodell. Für wen sinnvoll? Für Neulinge und bei Problemen, etwa schlecht gereinigten Bereichen im Mund. Schritt 3: Der Grobschliff Beläge entfernen Was passiert? Alle harten und weichen Beläge werden entfernt. Warum? Um durch gute Hygiene Karies, Parodontitis vorzubeugen. Wie erkennbar? Zahnstein wird mit (Ultra-)Schallgeräten oder hakenartigen Handinstrumenten (Scaler, Küretten) entfernt, wenn nötig auch unterm Zahnfleisch. …weiterlesen