DCP-7030 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

6 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Neuer s/w-​Mul­ti­funk­ti­ons-​Ein­stei­ger­dru­cker

Brother erweiter sein Portfolio an bezahlbaren Multifunktionsdruckern mit Laser-Technologie im August 2008. Unter den fünf neuen Modellen stellt der Brother DCP-7030 dabei das Einsteigergerät dar. Der kompakte s/w-Drucker für knapp 200 Euro (Herstellerpreis) kann Kopieren und Farbscans in einer Auflösung von 600 x 2.400 dpi herstellen, was nicht besonders viel ist, aber für den Hausgebrauch ausreichend ist. Das Papierfach ist dafür mit 250 Seiten gut gefüllt. An diesem Punkt geizt leider manch einer der Konkurrenten.

Der Drucker ist mit 22 Seiten pro Minute relativ zügig, wenn auch nicht berauschend schnell. Im Starterpaket ist eine Tonerkasette, die für ungefähr 1.000 Seiten ausreicht. Die Ersatztonerkassette TN 2110 für 1.500 Seiten kostet 47 Euro, für die Jumbo-Version (2.600 Seiten) verlangt Brother 68 Euro. Macht rein rechnerisch einen nicht gerade außergewöhnlich günstigen Seitenpreis von 3,1 beziehungsweise 2,6 Cent.

Der Drucker ist derzeit bei amazon mit 140 Euro gelistet.

von Wolfgang

Kundenmeinungen (6) zu Brother DCP-7030

2,5 Sterne

6 Meinungen (2 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
2 (33%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (33%)
  • von User Axel

    voll zufrieden

    • Vorteile: einfache Bedienung, Druckkosten niedrig, Papierfach verschlossen, kein Staubfänger
    • Geeignet für: Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke, Kopien, Fotoscan, Textscan
    • Ich bin: Anfänger
    habe das Gerät für den Hausgebrauch gekauft alle paar Wochen mal ein Druck, Kopieren für die Kinder Belege einscannen

    Das hat bis jetzt alles gut geklappt und wir sind mit der Qualität, Geschwindigkeit zufrieden. Mann kann das natürlich nicht mit einem Profigerät vergleichen, aber dafür ist er auch günstig.

    Die Hohen Druckkosten umgehe ich mit Toner von Fremdfabrikaten. Die gibt es ... für € 20
    Antworten
  • von JBFranck

    Naja

    • Vorteile: einfache Installation, beidseitiger Druck, alles per WiFi möglich
    • Nachteile: Fax fehlt, Blatteinzug funktioniert nicht einwandfrei
    • Geeignet für: Farbdrucke, Schwarz/Weiß-Drucke, Dokumentenausdrucke, Kopien, Fotoscan, Textscan
    • Ich bin: Profi
    Negativ:
    - Kein Randlosdruck
    - Nach 273 den ersten 273 Seiten ist der Toner angeblich alle
    - Lange Vorwärm- und Anlaufzeiten
    - Langwieriger Duplexdruck (eine Doppelseite pro Minute) und es gibt dafür keinen automatischen Modus
    - Papier wird bei manueller Zufuhr schief eingezogen
    - Briefumschläge werden beim Einziehen geknittert
    - Sagt bei manuellem Einzug schnell mal "Papierstau" obwohl keiner vorliegt
    - Keine direkte Überwachung der Druckaufträge über den "Statusmonitor"

    Prositiv:
    - Schöner zügiger Farbdruck in 1200 DPI Auflösung
    - Gute S/W Leistung
    - Scanner/Kopierer funktioniert super, auch mehrere Seiten mit automatischem Einzug

    Ich kenne die Konkurrenz nicht, aber vor einem erneuten Kauf würde ich diese definitiv nochmal unter die Lupe nehmen!
    Antworten
  • Antwort

    von BaluForKanzler
    Das würde ich ja gerne mal sehen, wie Sie bei einem s/w-Drucker einen "schönen zügigen Farbdruck" hinbekommen. Sie sind wohl ein echter Profi !!!
    Antworten
  • Weitere 3 Meinungen zu Brother DCP-7030 ansehen
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Drucker

Datenblatt zu Brother DCP-7030

Papiermanagement
Format
Medienformate A4

Weiterführende Informationen zum Thema Brother DCP-7030 können Sie direkt beim Hersteller unter brother.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: