Brevi B.Flexy im Test

(Sportkinderwagen & Dreiradwagen)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Buggy, Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Einsatzbereich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

B.Flexy

Kofferraumtauglich, reisefreudig und robust

Der Brevi B.Flexi kommt auf den ersten Blick zu einem recht ambitionierten Kurs: Für 122 EUR wechselt der Buggy zurzeit auf Amazon den Besitzer, das ist für einen leichten Shoppingbegleiter ohne augenfällige Extras ein bemerkenswertes Preisniveau. Doch nicht nur Investitionsmutige dürfte der Italiener überzeugen. Denn der Buggy schafft auch äußerlich Abstand zur Masse - primär mit seinem aus anodisiertem Aluminium gefertigten Fahrgestell.

Alugestell mit Hightech-Ambitionen

Damit dringt Brevi in die Gefilde moderner Hightech-Bikes mit ebenfalls anodisieren Rahmen ein. Dort bezeichnet Anodisieren ein Verfahren, das Aluminium mit Gleichstrom behandelt und eine Oxidschicht auf der Oberfläche erzeugt. Das wiederum soll den Rahmen vor Kratzern gut schützen. Mechanische Einflüsse wie aufspritzende Steinchen sollten dem Gestell daher kaum schaden können. Hinzu kommt eine gegenüber herkömmlichen Fahrgestellen noch deutliche Gewichtseinsparung, die sich beim B.Flexi in der Tat positiv auswirkt: Die Waage pendelt sich bei 7,5 Kilogramm ein – damit gehört der wendige Italiener zu den leichtesten Buggys am Markt überhaupt.

Regenschirmartig zusammengelegt

Weiter geht es mit den technischen Daten: Zusammengelegt bringt er es auf ein mit 103 x 83 x 52 Zentimetern kofferraumtaugliches Maß. Minimal ist das zwar nicht, denn viele Buggys brillieren in dieser Disziplin geradezu im heimlichen Wettstreit um Kompaktmaße und Faltgrößen. Der Brevi Flexi.B spielt seine Stärken vielmehr in der Faltmechanik aus: Das Gestell ist mit wenigen Handgriffen wie ein Regenschirm zusammengelegt und kann an einem seitlichen Griff getragen werden – Reisen und Shopping leicht gemacht. Angst vor spontaner Selbstöffnung muss man dabei offenbar nicht haben, denn der Brevi besitzt zu diesem Zweck eine doppelte Sicherung für den Transport.

Sichtfenster am Sonnenverdeck

Ansonsten liefert das Datenblatt nichts Bemerkenswertes: Die frei schwenkbaren Räder vorne sind perfekt für Wendemanöver im Großstadtleben und Umkurven von Supermarktregalen in Bestzeit. Um Kind-Komfort kümmert sich die fünffach bis in die Ruheposition absenkbare Rückenlehne, für Elternkomfort wiederum bürgt der simple Verstellmechanismus von der Rückseite des Wagens aus. Hinzu gesellt sich ein verschließbares Sichtfenster am Sonnenverdeck, ein besonders häufig von Eltern gesuchtes Feature, das die Sichtkontrolle des Kindes erlaubt, ohne es im Schlaf stören zu müssen. Makel scheint er gut zu verbergen oder erst gar nicht zu haben – Erfahrungsberichte fehlen aber noch.

zu Brevi B.Flexy

  • Brevi 715 Boomerang Kinderwagen Super Kompakt Azzurro 260

    Der Boomerang Sportwagen von Brevi ist ein super kompakter und leichter Sportwagen, der überall hinein passt. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Brevi B.Flexy

Anzahl der Räder 4 Räder
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ
  • Buggy
  • Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster vorhanden
Sonnenschutz vorhanden
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 7,5 kg
Klappmaß (L x B x H) 103 x 33 x 52 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Brevi B.Flexy können Sie direkt beim Hersteller unter brevi.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen