• Gut 1,8
  • 0 Tests
  • 67 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
67 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gewicht: 429 g
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Digital NV Binokular 3,5x mit Aufnahme Monochrom

Hand­li­ches Gerät für nächt­li­che Beob­ach­tun­gen

Stärken
  1. Helligkeit regulierbar
  2. kontrastreiches Bild
  3. Aufnahmefunktion
  4. Bildschärfe regulierbar
Schwächen
  1. geringe Bildauflösung bei Aufnahme
  2. geringe Vergrößerung

Das Digital NV Binokular 3,5x von Bresser ist ein Nachtsichtgerät, das Kunden zum Beispiel zur Tierbeobachtung zu später Stunde einsetzen. Ganz heimlich soll das nach Kundenberichten allerdings nicht vonstatten gehen, da die integrierte Infrarotbeleuchtung zumindest als roter Punkt im Dunkeln zu sehen ist. Diese ist für ein klares Bild bei wenig Licht notwendig, kann aber in fünf verschiedene Helligkeitsstufen eingestellt werden. Das Bild wird von Kunden als klar und detailreich beschrieben. Mithilfe eines Rädchens ist ein Anpassen an die individuelle Sehstärke möglich. Das Fokussieren auf bestimmte Objekte erweist sich nach Kundenaussagen als unproblematisch. Mehr als 130 Meter sollten diese aber nicht entfernt sein. Zum Aufnehmen von Bildern ist ein Sensor integriert. Die Auflösung ist mit 640 x 480 Pixeln allerdings gering.

zu Bresser Digital NV Binokular 3,5x mit Aufnahme Monochrom

  • Bresser Nachtsichtgerät Digital NV Binokular 3x mit monochromer Aufnahmefunktion
  • Bresser Nachtsichtgerät Digital NV Binokular 3x mit monochromer Aufnahmefunktion
  • Bresser Nachtsichtgerät Digital NV Binokular 3x mit monochromer Aufnahmefunktion
  • Bresser Optik Digital NV Binokular 1877491 Nachtsichtgerät mit Digitalkamera 3.5
  • Bresser Optik Digital NV Binokular 1877491 Nachtsichtgerät mit Digitalkamera 3.5
  • Bresser Optik Digital NV Binokular 1877491 Nachtsichtgerät mit Digitalkamera 3.5
  • Digital NV Binokular 3,5x m. Aufnahme Monochrom
  • BRESSER Digital NV Binokular 3,5x m. Aufnahme Monochrom
  • Bresser Optik Digital NV Binokular 1877491 Nachtsichtgerät mit Digitalkamera 3.5

Kundenmeinungen (67) zu Bresser Digital NV Binokular 3,5x mit Aufnahme Monochrom

4,2 Sterne

67 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
34 (51%)
4 Sterne
21 (31%)
3 Sterne
7 (10%)
2 Sterne
1 (1%)
1 Stern
3 (4%)

4,2 Sterne

67 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bresser Digital NV Binokular 3,5x mit Aufnahme Monochrom

Typ Nachtsichtgerät
Abmessungen / B x T x H 195 x 143 x 18 mm
Gewicht 429 g
Farbe Schwarz
Zoom vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 1877491
Weitere Produktinformationen: Ausstattung: Aufnahmefunktion; Infrarot-Beleuchtung.
Batteriebetrieb: bis zu 5 Stunden.
Schnittstellen: Mini-USB, 3.5-mm-Klinke/Cinch (Kopfhörer).
Speichermedium: MicroSD (bis zu 32 GB).

Weitere Tests & Produktwissen

Ist der Name Programm?

Deutsche Jagdzeitung 10/2017 - Praktisch ist, dass sich die in 4 Stufen sauber rastenden Augenmuscheln abnehmen lassen. Das erleichtert die Reinigung, wenn sich dort einmal Staub oder Sand angesammelt haben. In die Unterseite des Fernglaskörpers sind Vertiefungen für die Daumen eingearbeitet, die eine korrekte Haltung fördern und sehr hilfreich sind, wenn das Glas einhändig benutzt wird. Das Fernglasgehäuse des Primus wird aus Magnesium gefertigt. Eine Stickstofffüllung verhindert Innenbeschlag. …weiterlesen

Aussichtsreich

SURVIVAL MAGAZIN 2/2014 - Sogar in der Dämmerung hellten die Linsen das Bild noch etwas auf. Im Lieferumfang befinden sich die obligatorischen Okular- und Objektiv-Deckel, die verlustfrei am Glas oder dem Neoprenschultergurt gesichert werden. Das System der angeclippten Objektiv-Deckel ist allerdings nicht optimal gelöst, da der Haltepunkt gleichzeitig den Riemen des Schultergurts aufnehmen soll. Um alles wirklich adäquat zu fassen, ist die Halterung zu eng. …weiterlesen

Kahles Jagdglas 8x42

WILD UND HUND 11/2012 - Ergonomische Bauweise und ausgewogene Gewichtsverteilung erlauben auch längere Einhandbeobachtung. Die Fokussierung (Mitteltrieb) und die Dioptrieneinstellung am rechten Okular sind leichtgängig, aber nicht "selbstverstellend". Angenehme, griffige Gummiarmierung. …weiterlesen

Mehr Weitblick

ALPIN 7/2008 - Wasser und Staub bleiben draußen; eine Garantie für langen und unbeschwerten Fernglasgenuss. Lediglich das Zeiss Conquest hat diese Gasfüllung nicht, regenwasserfest scheint es dennoch zu sein. BEI BRILLENTRÄGERN ist der Abstand zum Okular größer als bei Menschen ohne Brille. Für optimalen Sehkomfort sollte daher die Entfernung des Auges zum Okular einstellbar sein. Die Gummistülpmuscheln von Eschenbach magno und Zeiss Conquest sind antiquiert; …weiterlesen

Taschen-Messer

WILD UND HUND 14/2016 - Einen zweckmäßigen Okularschutz hingegen wird wohl keiner infrage stellen. Serienmäßig gibt es eine flexible Kunststoffabdeckung, gegen Aufpreis jedoch einen "Fernglasschutz pro" genannten Überwurf aus widerstandsfähigem, wasserabweisenden und zudem gepolsterten Gewebe. Aus der Sicht des Praktikers rechnet sich der Mehrpreis für das Zubehör, während die mitgelieferte Bereitschaftstasche im täglichen Einsatz eher überflüssig erscheint. …weiterlesen