Braun cruZer5 Beard

ohne Endnote

0  Tests

1  Meinung

keine Tests
Testalarm
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
  • Strom­ver­sor­gung Akku / Netz
  • Betriebs­zeit 40 min
  • Max. Schnitt­länge 11 mm
  • Min. Schnitt­länge 1 mm
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Soli­der Bart­schnei­der

Dass es sich beim cruZer5 Beard um einen soliden Bartschneider handelt liegt nicht allein daran, weil er sich so ziemlich jedem Barttyp gewachsen zeigt. Ein weiterer Grund liegt darin, dass sich der Aufsteckkamm des aus dem Hause Braun stammenden Gerät während der Bartpflege so wie wie nie verschiebt oder verbiegt. Die Ergebnisse fallen dementsprechend besonders akkurat aus.

Click & Lock

Insbesondere bei den einfachen Bartschneidern sind die Aufsteckkämme beziehungsweise der Teleskop-Aufsatzkamm zur Längeneinstellung eine gefürchtete Schwachstelle. Meist werden die Kämme nämlich nur leicht aufgesteckt, unter Druck geben sie daher häufig leider nach – mit mitunter fatalen Folgen, wie man sich leicht ausmalen kann, denn dadurch verändert sich während der Rasur die Längeneinstellung, vielleicht sogar unbemerkt, sodass man nicht rechtzeitig korrigieren kann. Beim Braun ist diese Gefahr gebannt. Der Teleskopkamm wird nämlich mit einem bombenfest sitzenden Click & Lock-System aufgesteckt, das heißt, er ist so stabil arretiert, dass eine versehentliche Veränderung der voreingestellten Länge nahezu unmöglich passieren kann. Dies bestätigen jedenfalls etliche Kunden, zwar nicht zum vorliegenden Modell, sondern zum Braun cruZer6 Beard & Head. Bei beiden Bartschneidern ist das Aufstecksystem jedoch identisch.

Nur für den Bart, nicht für den Kopf

Der Hinweis auf die 6er-Version des Bartschneiders macht aber auch noch aus einer anderen Warte Sinn. Denn die beiden Geräte unterscheiden sich hauptsächlich in der Ausstattung, nicht jedoch in der eingesetzten Technik. Die 5er-Version ist allein für die Barthaare gedacht, während dem 6er noch ein Spezialaufsatz für Kopfhaare beiliegt sowie ein Präzisionstrimmer integriert ist. Das Repertoire an Schnittlängen für den Bart hingegen ist identisch, die Auswahlmöglichkeit umfasst Längen zwischen 1 und 11 Millimetern – fast jeder Barttyp mit Ausnahme eines Rauschebarts lässt sich mit dem Braun daher akkurat stutzen. Der Betrieb erfolgt entweder mit Akku oder kabellos, im ersteren Fall hält das Gerät nach 8 Stunden Ladezeit bis zu 40 Minuten durch. Der Scherkopf kann abgewaschen werden, ein Reiseetui ist nicht vorhanden – ein weiterer Unterschied zum Braun cruZer 6 Beard & Head, der daher erwartungsgemäß auch etwas teurer kommt: Zur Zeit wechselt er auf Amazon für rund 57 EUR den Besitzer. Die 5er-Version ohne Haarschneideaufsatz kommt momentan allerdings exakt genauso teuer (Amazon), weswegen es durchaus eine Überlegung wert ist, sich mit dem 6er-Modell auch gleich fürs Haareschneiden auszurüsten – auch wenn dies nicht primär im Fokus steht.

von Wolfgang

Kundenmeinung (1) zu Braun cruZer5 Beard

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von schnauzi

    Ungeeignet und viel zu teuer

    Ein Graus sich den Bart damit zu stutzen, ein Horror der Akku. Leider hab ich die Rechnung verloren. Nach 7 Monaten ist der Akku am Ende.

    Das war, nach langen Jahren "immer" Braun nun das Ende dieser Marke.

    Viel Geld für wenig Gutes.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Braun cruZer5 Beard

Typ Bartschneider
Ladezeit 8 h
Stromversorgung Akku / Netz
Betriebszeit 40 min
Längeneinstellung
  • Teleskopaufsatz
  • Manuell
Max. Schnittlänge 11 mm
Min. Schnittlänge 1 mm
Ausstattung Ladeanzeige
Abwaschbar vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Braun cruZer 5 Beard können Sie direkt beim Hersteller unter braun.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf