Bose L1 Pro16 1 Test

Gut (2,0)
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Enter­tai­ner-​Set, DJ-​Set, Gesangs-​Set
  • Bestand­teile Ver­stär­ker, Misch­pult, Säu­len­sys­tem, Sub­woofer
  • Tech­nik Aktiv
  • Mehr Daten zum Produkt

Bose L1 Pro16 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 04.02.2021
    • Details zum Test

    „gut“ (2 von 3 Sternen)

    Pro: kompakte und leichte Konstruktion; 3 Kanäle (2 mit Phantomspeisung); App-Steuerung möglich; Bluetooth-fähig; enorme Leistungsreserven.
    Contra: Klangqualitätsverlust bei der Wiedergabe von Musik aus Tonträger; nicht güntig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bose L1 Pro16

zu Bose L1 Pro16

  • Bose L1 Pro16 - Portable Line Array System;
  • Bose L1 Pro16 Tonematch Bundle a href=""Bose L1 Pro16, a href=""Bose T4S Mixer
  • BOSE L1 Pro16 - PA-Komplettsystem
  • Bose L1 Pro16 Portable Line Array System
  • Bose L1 Pro16
  • Bose L1 Pro16 Bundle 2 Set
  • Bose L1 Pro16 Portable Line Array System 840920-2100
  • BOSE L1 PRO 16
  • Bose L1 Pro16 Portables Säulen Aktivsystem

Einschätzung unserer Autoren

Geizt nicht mit Bäs­sen

Stärken

  1. Gute Leistungsreserven, hohe Lautstärke
  2. Drei Eingangskanäle, 1 + 2 mit Phantomspeisung
  3. Einfacher Aufbau, geringes Gewicht - eine Person reicht
  4. Einfache Bedienung, steuerbar auch mit Remote App (Bluetooth)

Schwächen

  1. Bässe bei aktuellen Titeln überzeichnet
  2. Offene Kanäle rauschen ab 12-Uhr-Stellung
  3. Nur bei kleineren Veranstaltungen parallel als PA und Monitor nutzbar

Kein HiFi-Gerät, sondern PA-Technik: Mit dem Säulenlautsprecher Bose L1 Pro16 lassen sich größere Räumlichkeiten beschallen. Und zwar problemlos: Laut „Amazona.de“ klingt das System deutlich kräftiger und größer, als die äußere Erscheinung nahelegt. „Beachtlich hoch“ findet der Tester die Maximallautstärke, allerdings hat die Sache einen Haken: Bose wirbt mit der Fähigkeit, den L1 Pro16 zugleich als PA-Lautsprecher und als Abhörmonitor zu nutzen, was im Test leider nur bei moderater Lautstärke und demzufolge bei eher kleinen Veranstaltungen funktioniert. Denn wenn Sie den Regler auf 11-Uhr-Stellung oder höher drehen, kommt es zu Rückkopplungen mit dem Mikrofon. Man moniert außerdem ein Rauschen ab 12-Uhr-Stellung. Der Bassbereich wird, typisch für Bose und hörbar vor allem bei moderner „Konservenmusik“, überzeichnet – den Geschmack des Redakteurs trifft diese Abstimmung nicht. Ansonsten gibt es wenig zu meckern: Stehen Sie etwas weiter weg, ist der Klang ausgewogen. Gewicht, Handling, Ausstattung und Bedienung können ebenfalls überzeugen.

von Jens Claaßen

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Bose L1 Pro16

Typ
  • DJ-Set
  • Gesangs-Set
  • Entertainer-Set
Bestandteile
  • Subwoofer
  • Säulensystem
  • Mischpult
  • Verstärker
Technik Aktiv
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 840920-2100

Weiterführende Informationen zum Thema Bose L1 Pro16 können Sie direkt beim Hersteller unter bose.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf