ohne Note
1 Test
Gut (1,7)
312 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Audio-​Brille
Mehr Daten zum Produkt

Bose Frames Rondo im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test

    Stärken: ordentlicher Sound; hübsches Outfit; drahtlose Verbindung und Telefon-Funktion; Umgebung während Wiedergabe wahrnehmbar; angenehmer Sitz nach langer Tragedauer; geht aus, wenn verkehrt auf den Tisch gelegt.
    Schwächen: nicht viele Anwendungsfälle; keine Knöpfe zur Lautstärke-Justage; Musiktitel nach außen hin hörbar. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Bose Frames Rondo

  • BOSE Frames Rondo, Open-ear Audio-Sonnenbrille Bluetooth Schwarz
  • Bose Unisex - Erwachsene Frames Audio-Sonnenbrille, Rondo, schwarz,
  • Bose Unisex - Erwachsene Frames Audio-Sonnenbrille, Rondo, schwarz,
  • Bose Unisex - Erwachsene Frames Audio-Sonnenbrille, Rondo, schwarz,
  • Bose »Frames Rondo« Bluetooth-Kopfhörer (Bluetooth, Sonnenbrille mit Soundtrack)
  • Bose Rondo Blk., Runde Sonnenbrille, Unisex, in Sehstärke erhältlich
  • Frames Rondo
  • Bose Frames Rondo schwarz
  • BOSE Frames Rondo Open-Ear Audio Sonnenbrille mit Bluetoothlautsprecher schwarz
  • Bose Frames Rondo, Audio-Brille schwarz 3
  • Bose Unisex - Erwachsene Frames Audio-Sonnenbrille, Rondo, schwarz,

Kundenmeinungen (312) zu Bose Frames Rondo

4,3 Sterne

312 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
209 (67%)
4 Sterne
53 (17%)
3 Sterne
16 (5%)
2 Sterne
16 (5%)
1 Stern
19 (6%)

4,3 Sterne

312 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Frames Rondo

Inter­essante Idee mit ein paar Tücken

Stärken
  1. außergewöhnliche Gestaltung
  2. hoher Tragekomfort
  3. gute Sprachübertragung
  4. zusätzliche Sensoren verbaut
Schwächen
  1. wenig alltagstauglich
  2. kaum Software für alle Funktionen vorhanden
  3. kleine Lautsprecher

Statt die Ohrstöpsel, die per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden sind, direkt in die Ohren zu stecken, liegen sie beim Frames Rondo unmittelbar vor dem Gehörgang. Somit haben Sie keine Sorgen, dass sie eventuell nicht passen könnten, auf Dauer unbequem werden oder sogar herausfallen. Der Nachteil an dieser Bauart ist, dass andere Menschen in der Umgebung ebenfalls etwas von der gespielten Musik mitbekommen und Sie eine durchaus auffällige Sonnenbrille tragen. Interessant könnten die verschiedenen Sensoren in der Brille werden, die Bewegung und Lage erfassen, aber bisher fehlt es an geeigneter Software für passende Anwendungen. Auch die Akkulaufzeit ist mit 3 Stunden nicht wirklich lang, wodurch aber auch das Gewicht mit 47 Gramm sehr komfortabel bleibt.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Bose Frames Rondo

Typ Audio-Brille

Weiterführende Informationen zum Thema Bose Frames Rondo können Sie direkt beim Hersteller unter bose.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Das iPhone im Auto

iPhoneWelt - Viele Autoradios, die ab Werk verbaut sind, verzichten schon heute komplett auf die Wechslersteuerung. Einige moder ne Autoradios erl a u b e n B l u eto ot h - S o u n d qu e l l e n per A2DP (Hi-Fi-Audioprotokoll via Bluetooth). Das ist eine praktische Lösung, und sie funktioniert ab dem iPhone OS 3.0. Die Soundqualität ist brauchbar, und man bekommt sogar die Tonspur eines laufenden Videos auf die Lautsprecher übertragen. Voraussetzung ist allerdings ein iPhone 3G, 3GS oder ein iPod Touch 2G. …weiterlesen

Klare Sicht

hifi & records - Die Filterung der einzelnen Plätze geschieht individuell, per Umstecken auf der Platine können (nur vom Hersteller) auch im Nachhinein die Einstellungen geändert werden. Bequemer wäre es sicherlich, wenn man jeden Platz per Knopfdruck konfigurieren könnte. Aber dafür gibt es die große Energia Definitiva (hifi & records 3/2008), die »Referenz-Netzleiste« von HMS, von der die drei Neuen eindeutig abstammen. Wie genau gefiltert wird, darüber schweigt sich Hans Strassner lieber aus. …weiterlesen