ohne Note
1 Test
ohne Note
25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 5 Zoll
WiFi: Nein
Kos­ten­lose Kar­tenup­da­tes: Ja
Live-​Ver­kehrs­in­fos inte­griert: Nein
Live-​Ver­kehrs­in­fos per Smart­phone: Ja
Stau­war­nung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad Navigator VI im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Sowohl Einsteiger als auch Profis kommen gut mit dem Navigator VI zurecht. Erstere erfreuen sich über die einfache Bedienbarkeit und Installation ab Werk, letztere schätzen die Planungsmöglichkeiten.“

zu BMW Motorrad Navigator VI

  • BMW Motorrad Navigator VI 16GB inkl. Lifetime-

Kundenmeinungen (25) zu BMW Motorrad Navigator VI

4,2 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (60%)
4 Sterne
3 (12%)
3 Sterne
5 (20%)
2 Sterne
1 (4%)
1 Stern
1 (4%)

4,2 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Navigationsgeräte

Datenblatt zu BMW Motorrad Navigator VI

Gerätedaten
Displaygröße 5 Zoll
Gerätegröße
Breite 14 cm
Höhe 8 cm
Tiefe 2 cm
Größe interner Speicher 16 GB
Ausstattung
Freisprecheinrichtung vorhanden
Sprachansage Route vorhanden
Steckplatz (Micro-)SD-Karte vorhanden
Micro-USB vorhanden
Bluetooth vorhanden
WiFi fehlt
GSM fehlt
Audio-Ausgang fehlt
Bildbetrachter fehlt
Kamera fehlt
Anschluss externer Geräte
Rückfahrkamera fehlt
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Motorrad vorhanden
Wohnmobil fehlt
Fahrrad fehlt
Schnellste Route vorhanden
Kürzeste Route vorhanden
Vermeidung bestimmter Strecken vorhanden
Kartensätze
Kartensatz Gesamteuropa vorhanden
Kostenlose Kartenupdates vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC fehlt
TMC Pro fehlt
Live-Verkehrsinfos integriert fehlt
Live-Verkehrsinfos per Smartphone vorhanden
Zusatzinformationen
Stauwarnung vorhanden
Umfahrungsvorschläge vorhanden
Ankunftszeit vorhanden
Restfahrzeit vorhanden
Reststrecke vorhanden
Geschwindigkeitsbegrenzungen vorhanden
Gefahrenstellen vorhanden
Baustellen vorhanden
Assistenzfunktionen
Fahrspurassistent vorhanden
Kreuzungsansicht vorhanden
Geschwindigkeitswarner fehlt
Müdigkeitswarner fehlt
Kollisionswarner fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad Navigator VI können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Extras gegen Aufpreis

Stiftung Warentest - Routenführung im Tunnel schlecht, sonst gut. Beste Handhabung im Test. Kein TMC, Live-Verkehrsdienst für ein Jahr inklusive, dann 79 Euro pro Jahr. Lebenslange Kartenupdates für 120 Euro. Sehr gute Routenführung, gute Ansagen. Anzeige inhaltlich gut, könnte aber besser lesbar sein. Sehr gute Anleitung. Schwacher Akku. Live-Dienst für 18 Monate inklusive, dann für 50 Euro im Jahr. Reiseführer. Gute Routenführung, gute Ansagen und Anzeigen. Schwache Gebrauchsanleitung. Schwacher Akku. …weiterlesen

Highway to Schnell

Computer Bild - Die Zieleingabe für 38 Länder Europas war leicht, aber die Sonderziel-Auswahl nicht immer sinnvoll. So gab’s zwar die Restaurant-Kategorien „Mexikanisch“ und „Chinesisch“, nicht aber „Griechisch“: Wo’s einen Poseidon-Teller gibt, erfährt der Nutzer unter „International“. Die Routen waren fast alle besser als die anderer Testkandidaten. Daher fiel es kaum ins Gewicht, dass das 1390Tpro keine Optimierung der Strecke nach Tag und Uhrzeit bot. …weiterlesen

Deutschlands beliebteste Navis

PCgo - Das liegt am Preis und an Features wie Stauund Geschwindigkeitswarner sowie Fahrspurassistent und Reality View. Dabei werden unübersichtliche Verkehrsknotenpunkte, wie Autobahnkreuze fotorealistisch dargestellt. Ferner überzeugt es durch seine Bedienung. So zeigt die intelligente Adresseingabe nur sinnvolle Buchstabenkombinationen an und sorgt für eine schnelle Zieleingabe. Auch Navigons 7310 und 2310 haben es in die Top 10 geschafft. Verantwortlich dafür ist sicher die Funktionsvielfalt. …weiterlesen

Kurvenscouts

Motorrad News - Wobei die Qualität der Ergebnisse wesentlich mit der Gegend zu tun hat: Im Luxemburger Norden finden sich die Kurven ganz von selbst, im Münsterland freuen sich die Motorradfahrer dagegen schon über einen Kreisverkehr. Klar, dass hier selbst die beste Software die landschaftlichen Verhältnisse nicht auf den Kopf stellen kann. TomTom verwendet das hauseigene Material, das seit dem Zusammenschluss mit der Firma Tele Atlas zur Verfügung steht. …weiterlesen

Quo vadis...

TÖFF - Wobei man erwähnen sollte, dass die anderen Navi-Hersteller die GPS-Motorradanwendungen leider nur sehr stiefmütterlich behandeln.» Strasse ist nicht gleich Wildnis Extremreisende aufgepasst: Im Gegensatz zur hier beschriebenen Strassennavigation kann die GPS-Luftliniennavigation bei Offroad-Fahrten ohne Backup durch präzise topographische Papierkarten samt einem Kompass abseits der Zivilisation tödlich enden. …weiterlesen