Sehr gut (1,4)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Cross­helm
Werk­stoff: Car­bon
Inte­grierte Son­nen­blende: Nein
Ver­schluss: Dop­pel-​D-​Ver­schluss
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad Helm GS Carbon im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Sternen

    5 Produkte im Test

    „... er ist hervorragend ausbalanciert, leicht (1540 g), leise (selbst mit Sonnenschirm bei über 160 km/h!), erstklassig belüftet (auch bei härterer Gangart im Gelände) ... Blöd nur: Er hat keine Sonnenblende.“

  • 79%

    „Empfehlung“

    Platz 1 von 7

    Ausstattung: 83%;
    Schlagschutz: 87%;
    Verarbeitung: 93%;
    Bedienung: 88%;
    Geräusch: 61%;
    Komfort: 69%.

  • ohne Endnote

    „Empfehlung“

    16 Produkte im Test

    „Mit dem neuen Endurohelm ‚GS‘ bietet BMW seinen Kunden den richtigen Helm mit großem Sichtbereich. Der lässt sich auch zum Crosshelm umrüsten und mit einer zusätzlich erhältlichen Brille fahren. Der Einstieg ist eng, dafür dichtet der Kragen gut ab. Die Belüftung ist sehr effektiv.“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: Passform über verschiedene Wangen- und Kopfpolster anpassbar; großes Sichtfeld; voll brillentauglich, gut geeignet für Endurobrillen; effektive Belüftung; gute Aerodynamik, aushaltbarer Windwiderstand; Schrauben gegen Herausfallen gesichert; solide Metallschraube zur Schirmfixierung.
    Minus: sehr große erste Visierrastung; ziemlich laut.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad Helm GS Carbon

Allgemeines
Typ Crosshelm
Werkstoff Carbon
Größe & Gewicht
Gewicht 1540 g
Ausstattung & Eigenschaften
Für Kommunikationssystem vorbereitet vorhanden
Integriertes Kommunikationssystem fehlt
Innenfutter herausnehmbar/waschbar vorhanden
Integrierte Sonnenblende fehlt
Verschluss Doppel-D-Verschluss
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 8553015, 8553037
Weitere Produktinformationen: Hybridhelm / Endurohelm

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad Helm GS Carbon können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Helmchen wechsel dich

MOTORETTA - Erstes Ergebnis: Wer längere Zeit bei Reisegeschwindigkeit unterwegs ist, kommt um Ohrstöpsel nicht herum, weil der Lärmpegel aller Kandidaten das gesunde Maß übersteigt. Unterschiede zeigen sich hingegen bei der Aerodynamik, also wie stark der Helm die Nackenmuskulatur malträtiert. Hier zeichnet sich der X-Lite knapp vor dem Shoei und BMW durch tolerierbaren Kraftaufwand aus. Bei den gleichen Fahrten ohne Schirm herrscht nur im Shoei und BMW ein akzeptabler Krach. …weiterlesen