• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Leis­tung (RMS): 10 W
Lauf­zeit: 12 h
aptX: Nein
Spritz­was­ser­schutz: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

BT 202

Für den Preis einen Ver­such wert

Stärken
  1. zwei Treiber für Stereoklang
  2. kompaktes Gehäuse mit Spritzwasserschutz
  3. AUX-Kabel wird mitgeliefert
  4. sehr günstig
Schwächen
  1. kein aptX, kein aptX HD
  2. wenig Power (10 Watt RMS)
  3. mittelmäßige Akkulaufzeit

Bluetooth-Boxen gibt es wie Sand am Meer und einige davon bekommen Sie buchstäblich hinterhergeworfen. Ein Beispiel: Der BT 202, für den Blaupunkt gerade mal 20 Euro will. Ganz nett ist die relativ kompakte Zylinderform mit Maßen von 17 Zentimetern in der Höhe und knapp sieben Zentimeter im Durchmesser, zudem ist das Gehäuse spritzwassergeschützt. Für den Preis nicht unbedingt Standard. Ansonsten können Sie funktional nicht viel erwarten. Neben Bluetooth 5.0 ohne aptX- oder aptX HD-Unterstützung bietet der Speaker eine Freisprechfunktion und einen AUX-Eingang für Musikquellen ohne Bluetooth-Modul - das war's. Der Akku wiederum hält nach offiziellen Angaben bis zu zwölf Stunden durch, in der Praxis dürfte es jedoch etwas weniger sein, vor allem bei höherer Lautstärke. Nicht schlecht jedoch, zumindest für 20 Euro: Der Speaker bietet immerhin Stereosound aus zwei Treibern.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Dockin D Fine+ 2 15436

Datenblatt zu Blaupunkt BT 202

Technik
System Stereo-System
Leistung (RMS) 10 W
Akkueigenschaften
Kapazität 2000 mAh
Laufzeit 12 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX fehlt
aptX HD fehlt
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC fehlt
Powerbank fehlt
USB-Stromversorgung vorhanden
Spritzwasserschutz vorhanden
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Freisprechfunktion vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 18,5 cm
Tiefe 7,1 cm
Höhe 7,1 cm
Mini-Format fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Klangvielfalt

SFT-Magazin - Kein anderes Gerät in dieser Kategorie ist in der Lage, einen derart voluminösen und erhabenen Sound zu produzieren, bei dem sämtliche Frequenzbereiche so dynamisch und detailliert abgebildet werden. Gekrönt wird die tolle Klangqualität von einer partytauglichen Lautstärke. Auch das Gerät selbst überzeugt in allen Bereichen: Neben Bluetooth bietet es NFC-Funktionalität, dazu spendierte der Hersteller eine Freisprecheinrichtung und natürlich einen Aux-Eingang für den stromsparenden Kabelbetrieb. …weiterlesen

Volle Ladung

Windows Phone User - Als Stativ zum Fotografieren können wir die Halterung weniger empfehlen, da die Spinne recht elastisch ist und deshalb leicht zu wippen beginnt. Philips Shoqbox Die Shoqbox-Serie von Philips umfasst das elegante Modell SB7300 und eine stoß- und spritzwassergeschützte Variante, das Modell SB7200, die wir beide getestet haben. Sie ist für Abenteuer im Freien gewappnet und mit dem integrierten Haltering kann sie sogar an der Kleidung oder am Rucksack befestigt werden. …weiterlesen

WLAN-Boxen

Audio Video Foto Bild - Instrumente und Stimmen verteilen sich gleichmäßig über den gesamten Bereich zwischen den Boxen und sogar darüber hinaus. Musik für jeden Raum Brauchten Stereoboxen bislang noch einen Verstärker und die gewünschten Zuspieler, haben die neuen WLAN*-Boxen die ganze Technik bereits an Bord. Trotzdem sind die Lautsprecher so kompakt, dass sie in jeden Raum passen. Die Bedienung erfolgt wie bei den Alles-in-einer-Box-Varianten per Smartphone- oder Tablet-App*. …weiterlesen

Sound zum Mitnehmen

SFT-Magazin - Leider verzichtet Edifier jedoch auf eine IP-Zertifizierung, weshalb man den Speaker bei Regen lieber einpacken sollte. Bei den restlichen Funktionen vermissen wir nichts. Große Tasten an der Front erlauben Liedwechsel und Lautstärkeanpassung, außerdem findet sich eine nützliche Akkuanzeige. Neben Bluetooth 4.0 kann man auch die AUX-Verbindung oder den Micro-SD-Slot für entsprechende Speicherkarten als Musikquelle verwenden. …weiterlesen

JBL Charge 2+

audiovision - Die USB-Anschlüsse dienen zum Aufladen des Lautsprechers sowie Handys, was dank der 2,1 Ampere liefernden Buchse flott funktioniert - daher wohl auch die Modellbezeichnung. Der 6.000 Milliwattstunden starke Lithium-Ionen-Akku soll den JBL bis zu 12 Stunden lang ohne nachzutanken aufspielen lassen. An Zusatzfunktionen bringt die Klangbüchse eine Freisprecheinrichtung und einen USB-Gruppenmodus mit, der die Wiedergabe von bis zu drei Smartphones im Wechsel gestattet. …weiterlesen