Blackstar Acoustic:Core 30 1 Test

ohne Note
Gut (1,6)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Combo
  • Mehr Daten zum Produkt

Blackstar Acoustic:Core 30 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 26.03.2021 | Ausgabe: 3/2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Der Blackstar Acoustic:Core 30 ist ein gutes Paket für den modernen Singer/Songwriter – nicht unbedingt für die großen Gigs, sondern für den Alltag, als Übe-Amp, Audio-Interface, Streaming-Helfer und mit Powerbank sogar für den mobilen Spontan-Gig in der Fußgängerzone – wenn das wieder möglich oder sinnvoll ist. Der Preis ist dafür sehr fair.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Blackstar Acoustic:Core 30

zu Blackstar Amplification Acoustic:Core 30

  • Blackstar Acoustic Core 30 Akustik Verstärker 30 Watt
  • Blackstar Acoustic:Core 30
  • Blackstar - ACOUSTIC:CORE 30
  • Blackstar Acoustic Core 30 - Akustik Verstärker 30 Watt

Kundenmeinungen (26) zu Blackstar Acoustic:Core 30

4,4 Sterne

26 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
20 (77%)
4 Sterne
2 (8%)
3 Sterne
2 (8%)
2 Sterne
1 (4%)
1 Stern
1 (4%)

4,4 Sterne

26 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Klei­ner, fei­ner Nah­feld-​Amp mit inte­grier­tem Audio-​Inter­face

Stärken

  1. sauberer, transparenter und präziser Sound
  2. 2 Kanäle mit Effekten sowie 2- und 3-Band-EQ
  3. Phasenschalter zur Feedback-Unterdrückung
  4. integriertes Audio-Interface

Schwächen

  1. Powerbank/Akku zum Mobilbetrieb muss separat erworben werden
  2. zur Club-Beschallung zu wenig Power

Egal ob ein Mikrofon oder eine Akustikgitarre als Klangquelle dient: Der Acoustic:Core 30 klingt ausgewogen, klar und „knackig“ wie man im Test des Fachmagazins AKUSTIK Gitarre betont. In Club-Lautstärke macht er das aber nicht – und soll er auch nicht, denn der Amp ist auf Nahfeldbeschallung ausgelegt. Sprich, kleinere Singer-Songwriter-Einlagen meistert er bequem und auch Recording-Einsätze gestalten sich äußerst einfach. Konkret: Mithilfe eines USB-Kabels können Sie ihn problemlos mit dem Computer verbinden und als vierkanaliges Audio-Interface nutzen. Und die Ausstattung? Zwei Kanäle stehen für den Normalbetrieb bereit: Kanal 1 kommt mit Klinkeneingang, zwei Effekteinstellungen (Reverb und Chorus) und lässt sich in Bässen und Höhen regeln. Kanal 2 liefert neben Klinke/XLR-Buchse auch Tiefen-, Mitten- und Höhenregler sowie einen Reverb-Drehknopf. Für knapp 70 Euro können Sie eine Powerbank dazukaufen, um den Amp unabhängig vom Stromnetz zu betreiben. Fazit: Schade, dass man einen Akku nicht direkt integriert hat, ansonsten aber ein ordentliches Paket.

von Thomas Vedder

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Blackstar Acoustic:Core 30

Typ Combo
Leistung 30 W
Anzahl der Kanäle 2

Weiterführende Informationen zum Thema Blackstar Amplification Acoustic:Core 30 können Sie direkt beim Hersteller unter blackstaramps.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf