Blackmagic Design URSA Test

(4K-Camcorder)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Ultra-HD (4K): Ja
  • Typ: Profi-Camcorder
  • Touchscreen: Ja
  • Live Streaming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Blackmagic Design URSA

    • videofilmen

    • Ausgabe: 3/2015
    • Erschienen: 03/2015
    • Seiten: 5
    • Mehr Details

    „gut“

    „Plus: sehr preiswerte 4k-Kamera; üppig ausgestattet; modularer Aufbau.
    Minus: leicht eingeschränkte Dynamik; hohe Kosten für Speichermedien.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Blackmagic Design URSA

  • BLACKMAGIC Pocket Cinema 4K Digitalkamera

    Die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K kommt mit einem 4 / 3 - Sensor, einem Dynamikumfang von 13 Blendenstufen und Dual ,...

Datenblatt zu Blackmagic Design URSA

3D-Konverter fehlt
Abmessungen / B x T x H 155 x 314 x 245 mm
Autofokus-Verfolgung fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Bildstabilisator fehlt
Bildstabilisatorentyp kein Bildstabilisator
Bluetooth fehlt
Direktupload fehlt
Displaygröße 10,1"
Features Digitalkamerafunktion, Touchscreen, Mikrofoneingang
Gesichtserkennung fehlt
Gewicht 7500 g
GPS fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
Live Streaming fehlt
Loop-Recording fehlt
Mikrofon-Anschluss vorhanden
Mikrofonzoom fehlt
NFC fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording fehlt
SDI-Ausgang fehlt
Sensorgröße 21,12 x 11,88 mm
Sensortyp Super 35mm CMOS
Speicherkarten-Typ CompactFlash
Speichermedien Speicherkarte
Sucher Nicht vorhanden
Szenenerkennung fehlt
Touchscreen vorhanden
Typ Profi-Camcorder
Ultra-HD (4K) vorhanden
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Videoformate RAW, Apple ProRes
Videoleuchte fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
WLAN fehlt
Zebra-Modus fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

4k für 3-Mann-Teams videofilmen 3/2015 - Mit der URSA zielt Blackmagic Design auf die Königsklasse aller Digital-Kameras. Klares Vorbild sind hier typische Cinema-Modelle von ARRI oder die größten CineAlta-Geräte von Sony. Allen ist gemein, dass die Kamera in der Regel mit zwei weiteren Assistenten bedient wird. Hierfür stellt die URSA auch drei entsprechende Displays zur Verfügung: Eines für den Kamera-Mann, eines für den Kamera-Assistenten sowie eines für den Ton-Verantwortlichen.Eine 4k-Filmkamera wurde getestet und für „gut“ befunden. Als Bewertungsgrundlage dienten die Kriterien Aufnahmepraxis, Bildqualität, Tonsystem sowie Bedienung und Ausstattung. …weiterlesen