• Befriedigend 3,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Befriedigend (3,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Art: Dienst­pro­gramm
Plattform: Android
Kosten: Keine In-​App-​Käufe, Kos­ten­lo­ser Dow­n­load
Mehr Daten zum Produkt

Bitdefender Power Tune-Up im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    Platz 7 von 12

    „... Mit Bitdefender Power Tune-Up steigern Sie die Akkulaufzeit und schonen gleichzeitig wertvolle Systemressourcen, die dann für nützliche Aufgaben zur Verfügung stehen und Ihr Smartphone schneller machen.“

  • „ausreichend“ (4,08)

    Platz 1 von 5

    „Mit Tune-Up ließ sich zumindest der Speicher aufräumen. Ein Mehr an Tempo, Sicherheit oder Akkuleistung bringt sie aber auch nicht.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bitdefender Power Tune-Up

Art Dienstprogramm
Beschreibung System- & Tuning-Tool
Plattform Android
Kosten
  • Kostenloser Download
  • Keine In-App-Käufe

Weiterführende Informationen zum Thema SOFTWIN Power Tune-Up können Sie direkt beim Hersteller unter bitdefender.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Überall gratis fernsehen

PC-WELT 7/2014 - Selbst ohne klassisches TV-Gerät brauchen Sie auf keine Sendung und kein Spiel der Fußball-WM zu verzichten. Mit den folgenden Tipps sehen Sie jedes Spiel sogar aus 20 wählbaren Kameraperspektiven.Die Zeitschrift PC-Welt (7/2014) erklärt in diesem 6-seitigen Artikel wie man via Notebook, PC, Tablet und Smartphone kostenlos fernsehen kann. Dazu werden unter anderem Apps, DVB-T-Sticks, WEB-TV-Anbieter und Media-Player vorgestellt. …weiterlesen

PC, Tablet und Handy im Urlaub

PC-WELT 7/2014 - Haben Sie auch nichts vergessen? Heute muss auch das elektronische Equipment urlaubsfit gemacht werden. Unser Ratgeber beantwortet alle Fragen rund um die eigene IT-Ausrüstung und die Ferien. …weiterlesen

Apps für Planung und Zeitmanagement

Macwelt 7/2014 - Nachrichten, To-Do-Liste, Erinnerungen - mit der App Morning haben Sie alle wichtigen Ereignisse des Tages im Blick. Fantastical 2 integriert sämtliche Kalender des Benutzers und sollte auf keinem iPhone fehlen.Die Zeitschrift Macwelt (Ausgabe 7/2014) stellt auf zwei Seiten insgesamt fünf Apps zur besseren Organisation vor. …weiterlesen

Sie haben Ihr Ziel erreicht

Konsument 2/2015 - Das benötigt recht viel Speicherplatz von bis zu mehreren Gigabyte, verhindert aber hohe Roamingkosten und funktioniert auch im Inland unabhängig von der Netzabdeckung. Beim Kauf sollte man generell sorgfältig prüfen, welche Regionen man benötigt und welche Optionen hinzugekauft werden können. Die Europa-Version von TomTom beispielsweise ignoriert Griechenland. Viele Apps bieten kostenlos eingeschränkte Versionen an oder fallweise Aktionspreise. …weiterlesen

Mobile Putzteufel

AndroidWelt 3/2015 - Einzelne Anwendungen, App-Caches oder Anruflisten lassen sich zudem auch separat entfernen, und eine intelligente Sortierfunktion sorgt auch bei Nutzern mit sehr vielen Apps für Übersicht. "The Cleaner" überzeugt im Einsatz mit modernem Look, kinderleichter Bedienung und flotter Arbeitsgeschwindigkeit. Ein Widget für den bequemen Schnellzugriff via Homescreen ist auch mit an Bord. …weiterlesen

Stream me up!

stereoplay 3/2015 - So liegt bei Sonos die Stärke nicht nur beim mehrheitsfähigen kraftvollen Sound seiner Wireless-Systeme, sondern in der intuitiven Bedienung, die selbst Netzwerk-Anfängern Freudensprünge abringen kann. Man ist jedoch gezwungen, die Sonos-Controller-App zu nutzen. iTunes-Sammlungen müssen hier erneut indexiert werden und stehen erst dann zum Streaming bereit. Dafür wird man mit maximaler Verzögerungsfreiheit belohnt. …weiterlesen

Turbo-Boost für Ihr Handy

Android Magazin 5/2014 (September/Oktober) - Sie müssen allerdings beachten, dass nur Geräte ab Android 4.0 mit Apex kompatibel sind. Bitdefender Power Tune-Up AKKUFRESSER KILLEN, GESCHWINDIGKEIT STEIGERN Mithilfe von "Bitdefender Power Tune-Up" lässt sich die Akkulaufzeit Ihres Geräts durch verschiedene Energiespareinstellungen verlängern. Das spart Systemressourcen, was wiederum die Performance steigert. …weiterlesen

Im Gespräch bleiben

connect 5/2014 - Verschlüsselte Kommunikation scheint sich neben Schokolade, Käse und Uhren zu einem weiteren Schweizer Exportschlager zu entwickeln, denn neben Threema kommt auch der zweite wichtige Vertreter NSA-sicherer Messenger aus dem Alpenland. MyEnigma verwandelt dabei nicht nur Textnachrichten an ausgewählte Kontakte in für Dritte unlesbaren Datensalat, sondern auch die Anhänge - Fotos, Videos und Sprachnachrichten sowie sonstige beliebige Dateien, die das Betriebssystem unterstützt. …weiterlesen

App auf die Straße

RennRad 8/2013 - komoot Wir halten komoot momentan für die beste Routenplanungs-App, komoot macht das, wo Google mit seiner neuen Maps-Version und Apple mit seiner Karten-App für Mac OS X Maverick (ab Herbst verfügbar) hinmöchten. Sicher, die App ist nicht komplett kostenlos, da immer wieder Kartenpakete freigeschaltet werden müssen. Dafür beinhaltet sie aber ziemlich einzigartige Funktionen. Zum ersten ist es die einzige Touren-App, die eine Turn-by-Turn-Navigation mit Sprachausgabe beinhaltet. …weiterlesen

Texten für lau

SFT-Magazin 5/2012 - Dank flotter Nachrichtenübertragung und unkomplizierter Einrichtung lässt es sich auch unterwegs sehr komfortabel texten und auf Wunsch dürfen Sie neben den üblichen Anhängen sogar kurze Videos verschicken. In Kombination mit der größten Emoticon-Auswahl ist Kakaotalk somit definitiv einer der besten Messenger überhaupt. Hookt bietet alle wichtigen Messenger-Funktionen wie das Senden von Nachrichten mit Ton-, Bild- oder GPS-Anhängen und ist noch dazu ausreichend schnell. …weiterlesen

Affentest

Macwelt 8/2010 - Affentest stellt ein wissenschaf tliches Experiment aus dem Jahr 2007 nach. Hier gilt es, sich Zahlen zu merken. Der Schimpanse Ayumu schaffte in einem Test, sich neun Zahlen in 0,2 Sekunden zu merken. …weiterlesen

Die Qual der Wahl

fliegermagazin Nr. 7 (Juli 2013) - Auch ein Scratchpad gibt es neuerdings: Mit dem Finger lassen sich damit auf dem Display etwa Freigaben oder ATIS-Infos mitschreiben. RunwayHD wird mit einer Vektorkarte für Europa geliefert, die allerdings nicht allzu viele Details enthält. Luftraum- und Navigationsdaten sind ebenfalls enthalten. Das Jahresabo hierfür kostet 64,99 Euro. Digitale ICAO-Karten lassen für viele Länder zusätzlich erwerben, für Deutschland liegt das Jahresabo für die App-Nutzung inklusive ICAO-Karte bei 129,99 Euro. …weiterlesen

So funktioniert WhatsApp

MAC LIFE 5/2013 - Tipp Gesprächsverlauf speichern Wer eine WhatsApp-Nachricht zu Auswertungsoder Dokumentationszwecken speichern möchte, kann den kompletten Gesprächsverlauf in der App als Textdatei zusammenfassen und als Mail versenden lassen. Die Option findet sich in den Einstellungen ganz unten unter "Chat per E-Mail senden". Ein Tipp auf diese Schaltfläche und dann auf die gewünschte Konversation genügt, um WhatsApp eine neue Mail mit der Konversations-Textdatei im Anhang erstellen zu lassen. …weiterlesen

Apps für Videos, Karten und Fußball

Macwelt 10/2013 - Die App bietet alle Vorteile der Desktop-Version wie Karten- oder Satellitenansicht, GPS-Ortung, Anzeige der aktuellen Verkehrslage und sogar Routen für Fahr radfahrer, was die iPhone-Version von Google Maps noch nicht beherrscht. Ein weiteres Highlight sind die Indoor-Karten von Bahnhöfen und Flughäfen. Hier genügt ein Doppeltipp auf den jeweiligen Bahnhof oder Flughafen, schon bekommt man sämtliche Restaurants und Geschäfte angezeigt. …weiterlesen

Apps für Studium und Freizeit

Macwelt 1/2014 - So hat man mehr Partner, um mit Eiern und Mais zu handeln, und denen man auch ganze Lieferungen der selbst hergestellten Waren verkaufen kann, sogar im eigenen Straßenverkauf. Die App ist kostenlos, zusätzliche Spielelemente lassen sich in der App kaufen. Das Spiel kann man aber auch ohne die extra gekauften Elemente ohne Behinderungen und Einschränkungen wunderbar spielen. Die Grafik ist simpel, aber zufriedenstellend und nett anzusehen. …weiterlesen

Raum und Zeit

video 4/2013 - Wer auf zuverlässige Datenerfassung Wert legt, kann auf der Website von Studio Six Digital ein hochwertiges Messmikrofon für den Anschluss am Dock-Connector kaufen. ClapIR // kostenlos Die 235 Kilobyte kleine App ist für Apple-iOS- und Google-Android-Geräte verfügbar. Dieses Programm zur Nachhallmessung basiert auf Forschungen an der Northwestern University, USA. Nach dem Start wird das Grundrauschen der Umgebung ermittelt. Dann kommt die Aufforderung, in die Hände zu klatschen. …weiterlesen

So schützen Security-Apps mobile Geräte

com! professional 1/2015 - Apps als Schutzwall gegen Angriffe von außen.Testumfeld:Im Vergleich befanden sich fünf Security-Apps für Android. Vier Produkte waren „sehr gut“, die übrige App wurde für „gut“ befunden. Man prüfte alle Produkte anhand der Kriterien Schutz vor neuesten Bedrohungen, Systembelastung, Fehlalarme und Ausstattung. …weiterlesen

Schutzschild fürs Smartphone

Konsument 10/2013 - Testumfeld:Insgesamt 15 Sicherheits-Apps wurden geprüft. Sie erhielten Endnoten von „gut“ bis „nicht zufriedenstellend“. Getestet wurde anhand der Kriterien Diebstahlschutz, Anti-Malware, Handhabung sowie Belastung und Vielseitigkeit. …weiterlesen

Sony PlayMemories Apps: Bildeffekte+ und Smart-Remote

dkamera.de 4/2014 - Testumfeld:Genauer betrachtet wurden 2 kostenlose Apps für Digitalkameras. Es wurden keine Endnoten vergeben. …weiterlesen