Gut (2,4)
8 Tests
ohne Note
1 Meinung
Art: Sicher­heit
Platt­form: Android
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Mobile Security

  • Mobile Security & Antivirus Mobile Security & Antivirus
  • Mobile Security 1.2.275 Mobile Security 1.2.275
  • Mobile Security 2.30 Mobile Security 2.30

Bitdefender Mobile Security im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 6
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    Schutz des Telefons: 59 von 60 Punkten;
    Ausstattung: 12 von 20 Punkten;
    Bedienung: 12 von 20 Punkten.

  • „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 4 von 6
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „Bitdefender Mobile Security ist bei den Scan-Ergebnissen an zweiter Stelle. Schwächen gab es nur bei Bedienung und Ausstattung.“

  • „ausreichend“ (3,6)

    Platz 6 von 15
    Getestet wurde: Mobile Security 1.2.275

    Hilfe nach Verlust (30%): „gut“ (2,3);
    Schutz vor Schadprogrammen (30%): „ausreichend“ (4,1);
    Handhabung (15%): „gut“ (1,6);
    Smartphonebelastung (15%): „gut“ (1,7);
    Vielseitigkeit (10%): „befriedigend“ (2,9);
    Datenschutz (0%): „unkritisch“.

  • „gut“ (68%)

    Platz 5 von 9
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „Plus: Entfernung der App erfordert Administratorrechte; übersichtliche Bedienoberfläche; leicht einzurichtender Passwortschutz; klare Benachrichtigung bei Gefährdungserkennung ... gute Malware-Erkennung; vergleichsweise guter Phishing-Schutz.
    Minus: kein Blocken des Smartphones bei entfernter SIM-Karte; Remote-Löschung belässt die Kontaktdaten auf dem Gerät; kein Scan von heruntergeladenen Dateien.“

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 8 von 8
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „Zwar gratis, aber sicher nicht umsonst. Wer nur einen spartanischen Malware-Scanner mit einfachen Diebstahlfeatures sucht, kann zugreifen. Die einzige App im Test, die Schadsoftware nur online aufspüren kann. Das ist schon ein kleines Manko. Spam-Filter und Blacklist gibt es nicht. Ist das Gerät weg, muss man sich immerhin nur einen SMS-Befehl merken, alle weiteren werden einem dann zugeschickt. ...“

  • „befriedigend“ (2,84)

    Platz 4 von 8
    Getestet wurde: Mobile Security 2.30

    „Alle erkannt, alle geblockt! Bei der Virenbekämfung schlug sich Bitdefender als einzige App im Test tadellos. Auch beim Phishing-Schutz hat die App aufgeholt, schwächelte aber in der B-Note: Diebstahlschutz und Datensicherung überzeugten nicht.“

  • ohne Endnote

    „Empfehlung der Redaktion“

    5 Produkte im Test
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

    „... Im Unterschied zu den übrigen Apps im Testfeld fällt bei der Bitdefender-App positiv auf, dass sie kaum Einstellungsmöglichkeiten bietet. So fällt zum Beispiel das manuelle Auffrischen der Schädlingsdatenbank weg, weil die App bei jedem Scan automatisch die Datenbank aktualisiert. ... Einziger Nachteil von Bitdefender Mobile Security: Die App benötigt selbst sehr viele Rechte und will neben dem SMS-Zugriff auch die Kontoliste verwalten können. ...“

  • „gut“ (66%)

    Platz 3 von 15
    Getestet wurde: Mobile Security & Antivirus

Kundenmeinung (1) zu Bitdefender Mobile Security

1,0 Stern

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Achtung Abo...!

    06.12.2020 von Peter23567
    • Nachteile: miserabler Support

    Abo...

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bitdefender Mobile Security

Art Sicherheit
Plattform Android

Weiterführende Informationen zum Thema SOFTWIN Mobile Security können Sie direkt beim Hersteller unter bitdefender.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die besten Passwort-Safes

AndroidWelt - Bewahrt man als Nutzer seine Passwort-Datenbank in einer Cloud auf, hat man auf allen Geräten die aktuellsten Zugangsdaten parat. Die App bietet außerdem eine eigene virtuelle Tastatur, um Benutzerkennungen ohne Umweg über die Zwischenablage in eine App eintragen zu können. Um an die in der verschlüsselten Datenbank gesicherten Zugangsdaten zu kommen, müssen Sie ein Kennwort eingeben, je nach persönlicher Wahl noch kombiniert mit einer Schlüsseldatei. …weiterlesen

Mach mehr draus

digit! - ProCamera 7 stattet die interne Kamera von Apples Smartphones und Tablets mit zusätzlichen Funktionen für die Fotografie und Videoaufnahmen aus. Im Vollbild-Modus befinden sich die Bedienelemente gesammelt in einer links oder rechts am Rand beweglichen Werkzeugleiste. Dort finden wir in der Mitte den Auslöser, den Wechsel zwischen Foto, Video und Nachtfoto, einen Selbstauslöser, den Weg zu den Alben auf dem Rechner und die Spezialeinstellungen. …weiterlesen

Fahrschein auf dem Schirm

Stiftung Warentest - Jeder Dritte würde Bus- und Bahnfahrkarten gern mit dem Smartphone kaufen. Das ergab eine Umfrage von TNS Infratest. Die regionalen Verkehrsunternehmen und die Deutsche Bahn haben auf diesen Wunsch reagiert, viele offerieren mittlerweile kostenlose Ticket-Apps. Was taugen sie? Wir haben Apps von sieben exemplarisch ausgewählten Verkehrsverbünden und das Programm DB Navigator der Bahn geprüft, jeweils für die Betriebssysteme Android und iOS. …weiterlesen

Zielführend

E-MEDIA - Angeblich soll auch die In-House-Navigation Teil der neuen App sein. Aber auch für die neue Apple-App gilt: Sie funktioniert wie die Google-Konkurrenz nur bei bestehender Internetverbindung, denn sie ist ein reines Offboard-System. Da sind Windows Phone-User besser dran, zumindest wenn sie ihre Geräte von Nokia beziehen: Für sie gibt es Nokia Drive gratis, die lokale Gültigkeit der Lizenz ist jedoch je nach Modell beschränkt. …weiterlesen

Apps zum Rätseln und Staunen

Macwelt - Anhand eines roten Fadens wird die Geschichte des Lebens nacherzählt. Manchmal müssen Sie selbst den Faden weiterspinnen, damit die Geschichte weitergeht. Die App besticht durch ihre liebevolle Umsetzung, auch die Hintergrundmusik passt her vorragend. Schade, dass die Geschichte nur so kurz ist, immerhin zahlt man mit 2,69 Euro recht viel für diese App. Ein tolles Zusatz-Feature: Text und Sprechstimme sind in deutscher, englischer und französischer Sprache verfügbar. …weiterlesen

Apps für Eltern und Familie

Macwelt - Diese wandelt vertikale Videos in horizontale Filme um. Es ist also völlig unerheblich wie herum man das iPhone hält - Videos erscheinen immer im gewohnten 4:3oder 16:9-Format, egal, ob sie mit der Frontoder Rückkamera gedreht wurden. Die Filme lassen sich auch mit Geotags versehen und - ideal für die Zielgruppe dieser App - auf Facebook und Twitter teilen. Die Aufnahmequalität ist gut und reicht von VGA, HD und Full-HD. Zoomen kann man mit der App leider nicht. …weiterlesen

Apps für Videos, Karten und Fußball

Macwelt - Eine werbefreie Version von iLiga kostet 3,59 Euro per In-App-Kauf. Den iLiga-Ticker setzen übrigens Portale wie die Süddeutsche Zeitung für ihre Berichterstattung ein. Die Video-Sektion enttäuscht jedoch, denn Spielszenen sind dort nicht zu sehen. Schon eine Stunde nach Abpfiff sind Szenen aus der Bundesliga stattdessen bei Bild.de und der App der Springer-Zeitung zu sehen. Dabei ist jedoch das Bild-Plus-Abo Grundvoraussetzung. …weiterlesen

Auf der Überholspur

SFT-Magazin - Besonders gut hat uns die moderne Menüoptik gefallen. Vor fest installierten Starenkästen warnt die App, gegen 7,99 Euro auch vor mobilen Blitzern. Bringgo Als einzige Navi-App im Test hat Bringgo von Haus aus keine Querformat-Unterstützung, funktioniert also nur im Hochkant-Modus. Zwar gibt es den Landscape-Modus sowie zahlreiche weitere Features als In-App-Kauf-Paket (€ 50), für unseren Test haben wir aber nur die ein Euro teure Basisversion herangezogen. …weiterlesen

Entfesselte Smartphones

PC-WELT - Die App nutzt die Zip-Datei des Custom ROM, um das alternative Betriebssystem aufzuspielen. In der Basis-Variante ist der ROM Manager kostenlos. Die kostenpflichtige Premium-Version (fünf Euro) kann außerdem verschiedene ROMs direkt aus der App heraus herunterladen und einspielen. Die kostenlose Variante reicht bei Verzicht auf etwas Komfort vollkommen aus und steht bei Google Play unter https://play.google.com/ store/apps/details?id=com.koushikdutta. rommanager zur Installation bereit. …weiterlesen

Smartphone-Apps

SFT-Magazin - Entweder teilen Sie die Bilder also auf mehrere Mails auf oder Sie benutzen Kicksend. Über die App wählen Sie so viele Bilder wie Sie wünschen. Anschließend fügen Sie die Empfänger aus Ihrem Adressbuch hinzu und ab geht die Post. Wieder ein Problem weniger! (ai) Streetspotr Streetspotr zeigt kleine Aufgaben in Ihrer Umgebung an, die zwischen 1 und 15 Euro abwerfen. Zum Beispiel "Fotografieren Sie die Öffnungszeiten und Preise des Parkhauses in der XYZ-Passage". …weiterlesen

Apps, die man haben muss

SFT-Magazin - Eine tolle Abwechslung zu normalen Rennspielen. Good Reader Anfangs war Goodreader nur ein PDF-Reader, doch mittlerweile ist daraus eine Allround-Wunderwaffe geworden. Die App öffnet auch große Dateien, ermöglicht Kritzeleien direkt auf Dokumente, entpackt Zip-Dateien und lädt diese sogar direkt von anderen Servern und Webseiten Ihrer Wahl (z. B. Dropbox). Kurz: Eine Killer-Applikation! Kingsoft Office International Die schlechte Nachricht zuerst: Die iPad-Version ist bei uns nicht erhältlich. …weiterlesen

Lesen 2.0 mit iBooks & Co.

iPad Life - In der Folge ist das ausgewählte Wort gelb markiert und lässt sich jederzeit schnell wiederfinden. Hierfür bleiben alle Lesezeichen zentral zugänglich. Fazit Apple hat bei der iBooks-App an so ziemlich alles gedacht und präsentiert einen ausgereiften E-Book-Reader. Das handliche iPad und dessen hervorragendes Display ermöglichen darüber hinaus komfortables Lesen auch über einen längeren Zeitraum. Kleine Verbesserungen im Bereich der Regal-Ansicht könnte die App allerdings noch vertragen. …weiterlesen

BRAINZ!!!

PLAYER - Dazu wollen sie sein Domizil stürmen: Zuerst über den Vorgarten, dann durch den Garten mit Pool und schließlich die Attacke übers Dach. Zur Verteidigung pflanzen wir allerlei Gemüse: Erbsen, Mais, Kürbis und Co. wissen sich schließlich zu wehren! Gameplay Das große Touch- pad des iPad ist für dieses Spiel geradezu wie geschaffen. Schnell und sicher sind die Pflanzen gesetzt und die Sonnenenergie getankt. Horde nach Horde: alles kein Problem! …weiterlesen

iPad-Apps

MAC LIFE - Sound Prism v1.0 iPad als Klangkörper Es ist fantastisch mit anzusehen, wie Apps die Anwendungsmöglichkeiten des iPad stetig erweitern. Sound Prism ermöglicht es Anwendern – auch jenen ohne Talent oder musikalische Vorbildung –, mit dem iPad zauberhafte Klangwelten zu erschaffen. Hier wählt man auf dem Bildschirm, der mit einer Gittermatrix überzogen ist, einzelne Segmente aus, die wie bei einem Tasteninstrument Töne erzeugen. …weiterlesen

Täglich gratis Kauf-Apps

PC NEWS - Der anfängliche Aufwand ist hoch, aber als Belohnung winken anschließend die tägliche Gratis-App und ein umfangreiches Angebot weiterer digitaler Gimmicks. Dank gelungener Anleitungen werden Sie diese Schritte problemlos meistern. Digitaler Hürdenlauf Haben Sie die Einstiegshürde überwunden, präsentiert sich der Amazon App-Shop mit schwarzem Hintergrund, einem dunkleren Design, als wir es vom bekannten Onlineshop gewohnt sind . …weiterlesen

Die heißesten Apps

E-MEDIA - Bei über 300 Levels verliert jede noch so lange Fahrt in den Urlaub ihren Schrecken. IMPOSSIBLE ROAD Einfach nur mit dem Auto eine Straße entlangfahren? Minimalistisch, aber unheimlich fesselnd: Die Straße windet sich nämlich wilder als jede Achterbahn REVENGE OF THE ROB-O-BOT Die Flipper-App überzeugt mit realistischer Physik und hat sogar eine Hintergrundstory zu bieten: 10 böse "Rob-O-Bots" sollen besiegt werden. …weiterlesen

Unter Beschuss!

E-MEDIA - DIE APP-BERECHTIGUNGEN Bei jeder Installation werden die Rechte abgefragt. Nachträglich prüfen kann man sie unter Einstellun- gen > Apps > Name der App > Berechtigungen. Es gibt etwa 160 Berechtigungen. Eine kleine Auswahl: TELEFONNUMMERN DIREKT ANRUFEN. Nötig z. B. bei Skype oder Google Talk. Bei Apps, die nichts mit Telefonieren zu tun haben, ist dies kritisch zu sehen. KONTAKTE LESEN/KONTAKTE ÄNDERN. Relevant bei Sozialen Netzwerken, SMS-Apps oder Adressbüchern. …weiterlesen

Ins neue Heim mit den besten Apps

MAC LIFE - Dazu gehören die Lage des Objekts, die anwesenden Personen, Zählerstände und Schlüssel, bevor Sie dann zur eigentlichen Ausstattung oder Mängeln kommen. Das funktioniert so weit alles sehr gut, nur gelegentlich offenbart die App die eine oder andere Ungereimtheit. So legen Sie direkt beim Erfassen eines Mangels einen neuen Raum an. Allerdings fehlt die optische und deutliche Rückmeldung darüber, ob das auch funktioniert hat. …weiterlesen

Benvenuto a Roma

Computer Bild - Die Geschichte ist dabei Nebensache - was zählt, sind nur schnelle Reaktionen, taktische Finesse, ausgefeilte Waffen und stabile Panzerungen. Per In-App-Kauf (ab 1,79 Euro) erhalten Sie zusätzliche Credits. SCHACH DEM iPHONE Na klar: Mit dieser App spielen Sie Schach, das königliche Spiel! Und zwar in diversen Schwierigkeitsgraden gegen das iPhone oder iPad - oder online gegen echte Gegner. Auch knifflige Schach-Puzzles sind an Bord: Die müssen Sie in der vorgegebenen Anzahl von Zügen lösen. …weiterlesen

Tipps & Tricks

PC Magazin - Achten Sie darauf, dass ein Kennwort sich aus Großund Kleinbuchstaben und Ziffern zusammensetzen und mindestens eine Länge von acht Zeichen haben sollte. Android Daten von Google Maps löschen Google Maps ist einer der größten Datensauger auf Ihrem Smartphone. Daten dieser App bleiben zunächst im Speicher erhalten. Sie können sie aber auch löschen. Wer mit Maps von Google arbeitet, zieht sehr viele Daten auf sein Smartphone oder das Tablet. …weiterlesen

Apps für Reise und Erholung

Macwelt - Bevor man die App nutzen kann, muss man erst einen Account einrichten und diesen mit der Handynummer verifizieren, da man Magine TV nur innerhalb Deutschlands nutzen darf. Leo's Fortune Dreiste Diebe haben Leopold sein gesamtes Vermögen gestohlen. Nun müssen Sie ihm helfen, es wiederzuholen. Dazu steuern Sie das kleine Wollknäuel über Wiesen und Hügel und sammeln dabei das verloren gegangene Geld wieder ein. Die Grafik des Spiels ist super, und auch die Hintergrundmusik ist sehr gut. …weiterlesen

Feeds im Griff ohne Google

iPhoneWelt - Fever zeigt die Gruppen, Feeds und die einzelnen Meldungen. Tippen Sie den angerissenen Text einer Feed-Meldung an, wird sie samt Bild ausgeklappt und lässt sich komplett lesen. Wichtige Feeds Eine tolle Funktion des Server dienstes ist gleichzeitig Namensgeber. Gibt es Nachrichten zu einem Thema in einem von Ihnen bestimmten Zeitraum bei mehreren abonnierten Feeds, werden diese als "heiß" eingestuft. Sie bekommen dann eine Körpertemperatur zugewiesen. …weiterlesen

Mehr Power für das Smartphone

PC-WELT - Nur mit einem speziellen App-Tool wie Root Uninstaller oder Titanium Backup Pro lassen sich die fest in Android verankerten Apps vom Smartphone entfernen. Nach dem Start von Titanium Backup Pro passen Sie als Erstes die Einstellungen an. Die wichtigste Option für die De-Installation von systemnahen Apps befindet sich im Bereich "Deinstallations-Einstellungen": der "Chuck Norris"-Modus. Die Funktion muss aktiv sein, damit Titanium Backup Pro auch geschützte Programme entfernen kann. …weiterlesen