Bilora Photo Geotagger 2 Tests

Befriedigend (3,0)
Befriedigend (3,4)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ GPS-​Modul
  • Geeig­net für Kamera
  • Mehr Daten zum Produkt

Bilora Photo Geotagger im Test der Fachmagazine

  • 3 von 5 Sternen

    4 Produkte im Test

    „Der handliche Tagger wird im Betrieb auf dem Blitzschuh befestigt und speichert bei der Aufnahme den Standort. Am PC werden die Infos mithilfe der Software in die Meta-Daten geschrieben. Allerdings bietet diese nur einen geringen Funktionsumfang.“

    • Erschienen: 12.02.2010 | Ausgabe: 3/2010
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Kleiner handlicher und vergleichsweise günstiger GPS-Empfänger mit einfacher Bedienbarkeit und langer Akkulaufzeit. Speichert bis zu 2000 Datensätze, allerdings ist zur späteren Zuordnung der Positionsdaten eine Internetverbindung und korrekte Systemzeit vonnöten.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bilora Photo Geotagger

zu Bilora GT-01

  • Bilora Geotagger 118 Photo-GPS (Blitzschuh-Aufnahme)

Kundenmeinungen (57) zu Bilora Photo Geotagger

2,6 Sterne

57 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (23%)
4 Sterne
7 (12%)
3 Sterne
7 (12%)
2 Sterne
7 (12%)
1 Stern
23 (40%)

2,6 Sterne

57 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Geo­da­ten für jede Kamera

gt1_05Bilora als Hersteller von Kamerazubehör hat ein eigenes GPS-Modul vorgestellt, den Photo Geotagger. Er wird einfach in den Zubehörschuh für das Blitzgerät geschoben und passt also zu jeder Kamera, die einen solchen Zubehörschuh aufweist. Der Geotagger speichert die genauen geografischen Daten und den Aufnahmezeitpunkt eines Fotos, so dass die Aufnahmestandorte später auf einer Karte angezeigt werden können. Bei jedem Auslösen der Kamera werden die entsprechenden Daten automatisch gespeichert – eine Wartezeit ergibt sich nicht. Später kann der Fotograf am Rechner die Fotos mit den Daten verbinden – die entsprechende Software liegt bei.
gt1_04
Karten zeigen Aufnahmestandpunkte und nahe Sehenswürdigkeiten

Der Bilora Photo Geotagger kann dazu genutzt werden, virtuelle Landkarten mit den Aufnahmeorten der eigenen Bilder zu erstellen. Die Karten zeigen dann sogar noch nahe liegende Sehenswürdigkeiten und andere markante Orte an. Diese Orte können im Umkreis der Fotos zwischen 5 und sogar 100 Kilometern angezeigt werden. Außerdem kann der Photo Geotagger auch einfach dazu verwendet werden, die eigenen Fotos besser zu archivieren. Dazu lassen sich Datenbanken erstellen, die die Fotos nach Ort und/oder Zeit geordnet anzeigen. Wird später nach einem bestimmten Ort, einem Zeitpunkt oder gar eine nahe liegenden Sehenswürdigkeit gesucht, werden sofort die entsprechenden Aufnahmen angezeigt.

Der Bilora Photo Geotagger soll besonders einfach zu bedienen sein und ist zudem vergleichsweise günstig: Er wird für etwa 100 Euro angeboten.

von Anne K.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Bilora Photo Geotagger

Typ GPS-Modul
Geeignet für Kamera

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf