Berlebach Report 332 Test

(Stativ)
  • Sehr gut (1,0)
  • 1 Test
  • 07/2019
3 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 143 cm
Packmaß: 89 cm
Gewicht: 3200 g
Traglast: 12 kg
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Berlebach Report 332

    • fotoMAGAZIN

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019
    • Produkt: Platz 1 von 7
    • Seiten: 7
    • Mehr Details

    „super“ (4,6 von 5 Sternen)

    „Testsieger“

    „... Wer ein extrem stabiles Stativ sucht und auf hohe Transportabilität verzichten kann, ist beim sächsischen Hersteller jedoch bestens aufgehoben. Kein anderes Stativ ließ sich von unserem extremen Stabilitätstest so wenig beeindrucken wie das ostdeutsche Holzmodell. Sowohl der Mod. 653-­Kopf als auch das Report­-Stativ selbst sind einem hohen Kameragewicht problemlos gewachsen ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Berlebach Report 332

  • Berlebach Dreibeinstativ Report 332 (max. Höhe 142 cm)

    - Holzstativ - fest eingebaute Nivellierkugel, Durchmesser 55 mm und mit Dosenlibelle - schnelles und genaues Ausrichten ,...

  • Berlebach Stativ Report 332

    DAS NEUE STATIVSYSTEM REPORT IM MODULSYSTEM Berlebach Report 332 Eschenholz - Dreibeinstativ 3 / 8'' inkl. ,...

Kundenmeinungen (3) zu Berlebach Report 332

3 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Report 332

Ich und mein Holz!

Stärken

  1. extrem stabiler Stand
  2. sehr hochwertige Handarbeit
  3. Traglast von 6 kg
  4. üppiger Lieferumfang

Schwächen

  1. sehr wuchtiges Packmaß
  2. keine Mittelsäule

Mit dem Berlebach Report 332 erhalten Sie ein Dreibeinstativ aus Holz, das gerade einmal über einen Beinauszug verfügt. Auf den ersten Blick sieht es sehr ungewöhnlich und nicht besonders hochwertig aus. Die Stative werden bei Berlebach handgefertigt und ein Praxistest von fotoMagazin belegt, dass es sich um ein extrem robustes Modell handelt. Vom Stabilitätstest ließ es sich nahezu gar nicht beeindrucken und bietet somit sicheren Stand. Außerdem bietet Ihnen das Stativ eine hohe maximale Traglast von 6 Kilogramm. Im Gegensatz zu Dreh- oder Lockverschlüssen kommt das Report 332 mit einer Feststellschraube, was das Verstellen der Beinelemente etwas aufwendiger und zeitintensiver macht. Alles in allem hat das Stativ beim fotoMagazin aber einen sehr guten Eindruck hinterlassen und fährt den Testsieg ein. Lediglich eine Mittelsäule wäre noch schön gewesen und der Transport ist bei einem Packmaß von 89 Zentimetern nicht sonderlich komfortabel.

Datenblatt zu Berlebach Report 332

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Beinsegmente 2
Material
  • Aluminium
  • Holz
  • Magnesium
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 143 cm
Minimale Arbeitshöhe 8 cm
Packmaß 89 cm
Gewicht 3200 g
Traglast 12 kg
Ausstattung & Features
Ausstattung
Mittelsäulenhaken fehlt
Schaumstoffummantelung fehlt
Metallspikes fehlt
Wasserwaage vorhanden
Features
Einbein-Funktion fehlt
Umdrehbare Mittelsäule fehlt
Unterschiedliche Beinwinkel vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Mehr Halt für wenig Geld DigitalPHOTO 8-9/2007 - Im direkten Vergleich scheint es aber einen Tick zu teuer und durch das videolastige Systemkonzept eher für Filmer denn für Knippser geeignet. Für Video- und Fotokameras gleichermaßen wurde das einheblige Gamma 74 konzipiert, das der Fachhandel schon seit einigen Jahren im Programm hat. Das Alter hat am Dreibeinstativ mit Querverstrebung Spuren hinterlassen: Abgesehen von den Aluminium-Säulen, überwiegend aus Kunststoff gefertigt, wirken insbesondere der Kopf und der Griff arg zerbrechlich. …weiterlesen


Volle Fahrt voraus! FOTOTEST Nr. 4 (Juli/August 2012) - Am besten erkundigen Sie sich vor der Reise über besondere Vorschriften in Ihrem Urlaubsland. Im Zweifel fragen Sie vorher lieber einmal mehr als einmal zu wenig nach. VERBOTE RESPEKTIEREN Grundsätzlich sollten Sie sich, schon um Ärger zu vermeiden, an Fotografierverbote halten. In der Regel dienen sie auch dem Schutz. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht trotzdem um Erlaubnis bitten dürfen, ein freundliches Wort wirkt durchaus manchmal Wunder. …weiterlesen


Landschaft gestalten FOTOTEST 5/2011 - Steht das Stativ und wird auf das Motiv eingerichtet, kann man den Ausschnitt in aller Ruhe analysieren, um beispielsweise störende Elemente an den Bildrändern zu identifizieren. Auch das Überprüfen der Schärfentiefe bei Verwendung einer Spiegelreflexkamera mit Hilfe der Abblendtaste funktioniert einfacher, wenn sich die Kamera auf dem Stativ befindet. Beim Betätigen dieser Abblendtaste schließt sich die Blende auf den eingestellten Wert. …weiterlesen