Dorm 50mg Tabletten Produktbild
  • Gut 2,2
  • 1 Test
  • 64 Meinungen
ohne Note
1 Test
Gut (2,2)
64 Meinungen
Anwendungsgebiet: Schlaf­stö­run­gen
Rezeptpflicht: Rezept­frei
Apothekenpflicht: Apo­the­ken­pflich­tig
Darreichungsform: Tablet­ten
Mehr Daten zum Produkt
Ähnliche Produkte im Vergleich

Berco Dorm 50mg Tabletten im Test der Fachmagazine

  • „mit Einschränkung geeignet“

    34 Produkte im Test

    „Nicht länger als einige Tage anwenden, da sonst Gewöhnung eintreten kann, die Wirkung nachlässt sowie zahlreiche Nebenwirkungen auftreten können: wie Schläfrigkeit am folgenden Tage, Kopfschmerzen, Störungen des Magen-Darm-Trakts, Mundtrockenheit oder auch Ruhelosigkeit etc.“

zu Berco Dorm 50mg Tabletten

  • Dorm Schlaftabletten, 20 St. Tabletten

    Wirkstoff: Diphenhydramin zur kurzzeitigen Behandlung von Ein - und Durchschlafstörungen apothekenpflichtiges ,...

  • Berco - Arzneimittel, Gottfried Herzberg GmbH DORM Tabletten 20 St.

    01580867: Berco - Arzneimittel, Gottfried Herzberg GmbH - Dorm Tabletten 20 St.

  • Berco - Arzneimittel, Gottfried Herzberg GmbH DORM Tabletten 20 St

    01580867: Berco - Arzneimittel, Gottfried Herzberg GmbH - DORM Tabletten 20 St

  • Berco-ARZNEIMITTEL DORM Tabletten 20 St

    DORM Tabletten 20 St

  • Dorm Tabletten 20 Stück

    Versandkosten 2, 99 EUR, ab 20, - EUR versandkostenfrei. Bei Einschlaf - und Durchschlafstörungen Mit dem Wirkstoff ,...

  • Berco Dorm Tabletten 20 St Tabletten

    Dorm Tabletten

  • Berco - Arzneimittel, Gottfried Herzberg GmbH DORM Tabletten 20 St

    01580867: Berco - Arzneimittel, Gottfried Herzberg GmbH - DORM Tabletten 20 St

  • Berco-ARZNEIMITTEL Dorm 20 Tabletten

    PZN: 01580867 Dorm 20 Tabletten Dorm Tabletten Anwendungsgebiete: Zur Kurzzeitbehandlung von Schlafstörungen. ,...

  • Berco-ARZNEIMITTEL Dorm Tabletten

    Bei Einschlaf - und Durchschlafstörungen. Zusammensetzung: Arzneilich wirksamer Bestandteil: Diphenhydraminhydrochlorid ,...

  • Berco-ARZNEIMITTEL DORM Tabletten 20 St

Ähnliche Produkte im Vergleich

Berco Dorm 50mg Tabletten
Dieses Produkt
Dorm 50mg Tabletten
  • Gut 2,2
3,8 von 5
(64)
4,3 von 5
(10)
4,0 von 5
(127)
3,7 von 5
(9)
4,0 von 5
(40)
3,8 von 5
(42)
Anwendungsgebiet
Anwendungsgebiet
Schlafstörungen
Schlafstörungen
Schlafstörungen
Schlafstörungen
Schlafstörungen
Schlafstörungen
Rezeptpflicht
Rezeptpflicht
Rezeptfrei
k.A.
Rezeptfrei
Rezeptfrei
Rezeptfrei
Rezeptfrei
Apothekenpflicht
Apothekenpflicht
Apothekenpflichtig
k.A.
Apothekenpflichtig
Apothekenpflichtig
Frei verkäuflich
Apothekenpflichtig
Darreichungsform
Darreichungsform
Tabletten
k.A.
Tabletten
Tabletten
Dragees
Tabletten
Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen Produkt ansehen

Kundenmeinungen (64) zu Berco Dorm 50mg Tabletten

3,8 Sterne

64 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
32 (50%)
4 Sterne
10 (16%)
3 Sterne
13 (20%)
2 Sterne
1 (2%)
1 Stern
9 (14%)

3,8 Sterne

64 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Berco Dorm 50mg Tabletten

Anwendungsgebiet Schlafstörungen
Rezeptpflicht Rezeptfrei
Apothekenpflicht Apothekenpflichtig
Darreichungsform Tabletten

Weiterführende Informationen zum Thema Berco Dorm Schlaftabletten können Sie direkt beim Hersteller unter berco-arzneimittel.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Neue Wege in die Schmerzfreiheit

healthy living 3/2010 - Bei leichten Migräneattacken, wenn die Schmerzen also nur langsam und relativ erträglich beginnen, empfiehlt er mindestens 1000 mg ASS oder die gleiche Menge Paracetamol – am besten als Brauselösung oder Kautablette. Bei Migräne sollte man 15 Minuten vor dem Medikament ein Mittel gegen Übelkeit einnehmen (z. B. rezeptpflichtige Domperidon-Tropfen). …weiterlesen

ADHS

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Reize aus den Randbereichen des Körpers werden zum Gehirn geleitet, Steuerungsimpulse des Gehirns werden an die Peripherie weitergegeben. Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts- Störung (ADHS) Als Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) bezeichnen Ärzte Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern, die sich in extremer Konzentrationsschwäche, starkem Bewegungsdrang oder Impulsivität und Aggressivität ausdrücken. …weiterlesen

Psychosen, Schizophrenien

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Wenn Sie diese Störungen nicht hinnehmen wollen, können Sie mit dem Arzt besprechen, ob Sie eventuell auf ein anderes Medikament ausweichen können. Wenn Ihnen beim raschen Aufstehen schwindlig (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de) wird (0,9 Prozent), kann das daran liegen, dass der Blutdruck abgesunken ist. Davon sollten Sie dem Arzt berichten. Bewegungsstörungen treten bei 10 bis 20 Prozent der mit Amisulprid Behandelten auf. …weiterlesen

Parkinsonkrankheit

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Lisurid führt allerdings nur selten zu Übelkeit und Erbrechen. Diese Beschwerden lassen sich eventuell mildern, wenn das Medikament zum Essen eingenommen wird. Lisurid: Es können zusätzlich noch Mundtrockenheit und Schwitzen auftreten. Dihydroergocryptin: Das Medikament kann müde machen. Wenn Sie dadurch tagsüber anhaltend beeinträchtigt sind, sollten Sie das mit dem Arzt besprechen. Übelkeit und Magenschmerzen belasten mehr als 10 Prozent der Anwender. …weiterlesen

Migräne

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Mit der Bezeichnung "nichtsteroidal" grenzt man sie von den kortisonhaltigen Mitteln ab, die unter anderem bei entzündlichem Rheuma hochwirksam sind und in ihrem Molekül – anders als die NSAR – einen "Steroid"-Ring haben. Geringer dosiert, wird Ibuprofen unter anderem bei Migränekopfschmerzen eingesetzt. Für diese Anwendung gilt es als "geeignet". …weiterlesen

Epilepsie

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Erst dann lässt sich die Wirksamkeit beurteilen. Da Valproinsäure die Leber schädigen kann, müssen vor allem im ersten halben Jahr der Behandlung regelmäßig die Lebewerte im Blut bestimmt werden. Achtung Orfiril Saft : Das Produkt enthält als Konservierungsmittel Parabene. Wenn Sie auf Parastoffe (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de) allergisch reagieren, dürfen Sie es nicht anwenden. …weiterlesen

Depressionen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dennoch kann es, wenn sich das Geschehen zuspitzt oder sich die Belastung sehr verstärkt, hilfreich sein, mit einem Schlafmittel die Nachtruhe sicherzustellen. Welches rezeptfreie Arzneimittel sich dafür eignet, lesen Sie im Abschnitt "Schlafstörungen" (im Internet unter http://www.medikamente-im-test.de). Diese medikamentöse Stütze sollten Sie aber nur einige Tage bis höchstens zwei Wochen lang in Anspruch nehmen. …weiterlesen

Angststörungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Bei Dauergebrauch können sie zudem ihre Wirkung verlieren. Benzodiazepine werden je nach Wirkdauer differenziert bewertet. Als "geeignet" gelten die mittellang wirkenden Alprazolam Bromazepam Lorazepam und Oxazepam Sie wirken schnell und sind gut verträglich. Auch aus der Reihe der Medikamente, die bei Depressionen eingesetzt werden, sind einige für Angststörungen zugelassen und geeignet. …weiterlesen

Schmerzen und Verspannungen

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Dann sind auch Sie gefährdet, benzodiazepinabhängig zu werden. • Sie haben ein unbehandeltes Engwinkelglaukom. • Sie haben eine Atemwegerkrankung, die Ihnen das Ausatmen erschwert und zu chronischem Sauerstoffmangel führt (chronische Bronchitis, Asthma). • Sie schnarchen sehr stark und halten dabei von Zeit zu Zeit ungewöhnlich lange die Luft an (Schlafapnoe-Syndrom). • Sie können sich aufgrund einer Nerven- oder Gehirnerkrankung nicht koordiniert bewegen (zerebellare oder spinale Ataxie). …weiterlesen