Behringer V-Amp 3 2 Tests

V-Amp 3 Produktbild

Gut

2,0

2  Tests

0  Meinungen

Gut (2,0)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Effekt­ge­rät
  • Mehr Daten zum Produkt

Behringer V-Amp 3 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: 03.08.2009 | Ausgabe: 17/2009
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Behringer bringt seinen V-Amp nun schon in der dritten Generation. Die Soundeffekte sind von bewährter Qualität und stellen den Heimgitaristen voll zufrieden. ...“

    • Erschienen: 01.10.2009
    • Details zum Test

    1 Stern („gut“)

    „Der Behringer V-Amp III bietet Einsteigern eine ideale Spielwiese, um für kleines Geld in die Welt der virtuell-analogen Klangerzeugung einzutauchen. Ausgestattet mit einem Heer von Verstärkeremulationen und Effekten zeigt Behringers neueste Entwicklung, dass es nicht unmöglich ist, einen derart vollwertig ausgestatten Effektprozessor zu solch einem ‚Behringer-typischen‘ Kampfpreis anzubieten, wenn auch die Soundqualität in manchen Bereichen zu wünschen übrig lässt. Knackpunkt sind hier die minderwertigen AD/DA-Wandler, die das analoge Gitarrensignal nur unzureichend abbilden. ... “

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Behringer V-Amp 3

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Behringer FBQ 2496 Feedback Destroyer Pro, vollparametrischer Filter, 19""/1HE,

Datenblatt zu Behringer V-Amp 3

Typ Effektgerät

Weiterführende Informationen zum Thema Behringer V-Amp 3 können Sie direkt beim Hersteller unter behringer.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Test: Korg mini Kaosspad 2

Beat - Die Kaosspad-Serie von Korg setzt sich aktuell aus den großen Tischgeräten Kaosspad 3 und Kaosspad Quad und dem Winzling mini Kaosspad zusammen. Für das mini Kaosspad wurde jetzt die zweite Runde eingeläutet. Zwar distanziert sich die Neuauflage optisch deutlich von ihrem Vorgänger, inhaltlich bleibt das Gerät dem Konzept aber treu. Überblick Das mini Kaosspad 2 steckt in dem gleichen neuen Gehäuse wie der Synthesizer Kaossilator 2 (siehe Test in Beat 06/12, Seite 73). …weiterlesen

Meisterstück

autohifi - Auf der Suche nach dem bestmöglichen Klang sind die Italiener nun bei der Prozessortech nik fündig geworden: Mit dem bit one (555 Euro) haben sie einen digitalen Signalprozessor (DSP) auf die Beine gestellt, der das Zeug zum Kultgerät hat. Das Schmuckkästchen ist rund um mit Buchsen und Steckern be stückt. In puncto Anschlussvielfalt sind mit dem bit one kaum Gren zen gesetzt. Werksanlagen voll im Griff Allein auf der Eingangsseite er warten uns vielfältigste Möglich keiten. …weiterlesen

Bass-Matiker

Music & PC - Dazu gibt’s dann noch kistenweise schöne Presets. Und das Beste: Das Teil ist kostenlos. Für Soundtüftler, Spaßfaktor 10, TB-Faktor: 3/5 Audio Realism Bassline Sieht aus wie eine TB-303 und klingt endlich auch mal so. Und hat vor allem auch diesen Sequencer, der bei einem TB-Nachbau die halbe Miete ist. Der kommt dann auch gleich mit einer fetten Pattern-Library – Sie können aber auch selber welche entwerfen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf