Gut

1,7

Sehr gut (1,3)

Gut (2,1)

Behringer Behritone C5A im Test der Fachmagazine

  • 5,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 6 von 6 Punkten

    2 Produkte im Test

    Verarbeitung: 5,5 von 6 Punkten;
    Klang: 6 von 6 Punkten;
    Preisleistung: 6 von 6 Punkten.

    • Erschienen: 30.01.2012
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 Sterne)

    „Die Behringer Behritone C5A ist definitiv kein Spaßmonitor. Sie ist ausschließlich dafür gebaut, einen recht engen Mittenbereich gut aufgelöst wiederzugeben. Und um diesen Charakter richtig nutzen zu können, ist eine sehr lange Einhörphase nötig. Daher empfiehlt sich diese Box für Klanganalytiker, die eine Mischerfahrung haben, die weit über das Mittelmaß hinausgeht oder für sehr ambitionierte Projektstudios. ...“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Behringer Behritone C5A

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Behringer Media 40 USB, 2-Wege Aktiv-Monitor mit USB Anschluss, 4"" Tieftöner,

Kundenmeinungen (15) zu Behringer Behritone C5A

3,9 Sterne

15 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (53%)
4 Sterne
2 (13%)
3 Sterne
2 (13%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (13%)

3,9 Sterne

15 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Behringer Behritone C5A

Typ Nahfeldmonitor
Monitor-Technik Aktiv

Weiterführende Informationen zum Thema Behringer Behritone C5A können Sie direkt beim Hersteller unter behringer.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Produktwissen

Test: Behritone C5A/C50A

Beat - So besitzen beide Boxentypen eine 5¼ Zoll große Membran, die Bauweise unterscheidet sich allerdings. Der Lautsprecher des C50A erscheint etwas steifer, zudem sind die Sicken ein klein wenig größer als beim C5A. Im Bereich der Verstärkung zeigen sich die Behritones dafür wieder einträchtig. Beide Boxen bringen Class-D-Verstärker mit einer Leistung von 30 Watt mit, eine magnetische Abschirmung erlaubt die Aufstellung direkt neben sensiblen Geräten wie Computermonitoren. …weiterlesen

Alles unter Kontrolle

Music & PC - Allerdings wird der Monitor-Mix hier nicht mit eingespeist; eine Lösung wie beim Big Knob mit abschaltbarem Studio-Out für Talkback und Monitoring hätten wir vorgezogen. Denn so kommt man nicht darum herum, eine dritte Box in den Aufnahmeraum zu stellen – oder das Cue-Mix-Signal am Kopfhörerverstärker als Studio-Out abzugreifen. Hör mich nicht Die Haupt-Verkaufsargumente für SPL-Geräte sind deren meist hervorragende Ergonomie und ausgezeichnete klangliche Eigenschaften. …weiterlesen

Adam F7

Beat - Mehr Wumms! Im Inneren der F7 arbeitet ein Zweiwege-Klasse-A/B-Verstärkersystem. Der Tieftöner wird mit einer Dauerleistung von 60 Watt betrieben, für den X-Art-Hochtöner sind 40 Watt vorgesehen. Die Übergangsfrequenz liegt bei 2,6 kHz, den maximalen Schalldruckpegel hat Adam mit 109 dB SPL angegeben. Lautheit ist damit eine der einfachsten Übungen für die F7. Der Pegel lässt sich durch ein rückseitig angebrachtes Potentiometer einstellen. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf