BEEM Ceramicut M33.001 1 Test

Ceramicut M33.001 Produktbild
Gut (2,3)
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Elek­trisch
  • Maxi­male Schnitt­breite 15 mm
  • Aus­stat­tung Dau­er­schal­tung, Reste­hal­ter, Saug­füße
  • Mehr Daten zum Produkt

BEEM Ceramicut M33.001 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (83,8%)

    Platz 8 von 9

    „Wer keinen großen Wert auf gleichmäßig dünne Scheiben legt und etwas dickere Scheiben bevorzugt, ist mit diesem Gerät gut beraten.“

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu BEEM Ceramicut M33.001

Kundenmeinungen (52) zu BEEM Ceramicut M33.001

3,5 Sterne

52 Meinungen in 1 Quelle

3,5 Sterne

52 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Beschich­tung beugt Anhaf­ten vor

Besonders bei weichem, leicht „feuchten“ Schnittgut wie etwa Käse oder Wurst kann es leicht passieren, dass auf dem Messer Rückstände anhaften. Die spezielle Keramikbeschichtung des Ceramicut M33.001 soll dies verhindern. Der Allesschneider aus dem Hause Beem hat dafür auf dem Prüfstand Schwierigkeiten mit dünnen Scheiben an den Tag gelegt.

Weniger gut für Haushalte mit Kindern geeignet

In puncto Sicherheit kann der Allesschneider außer einem Fingerschutz am Schneidguthalter keine weiteren Funktionen mehr aufweisen. Das Gerät muss also nicht zuerst über eine Spezialtaste entriegelt werden, damit sich das Messer in Bewegung setzt. Für die Praxis bedeutet dies zwar, dass die Inbetriebnahme komfortabler ist – es müssen nicht, wie bei vielen anderen Geräten, etwas umständlich zwei Schalter gleichzeitig gedrückt gehalten werden. Dafür ist der Allesschneider auch für Kinder auf Erkundungstour in der Küche jederzeit startklar. Dasselbe gilt auch für den Schalter, der das Gerät auf Dauerbetrieb umstellt. Aufgrund des relativ hohen Risikos sollten sich daher Haushalte mit Kindern die Anschaffung des Beem genau überlegen.

Kein Anhaften, leichte Reinigung – aber Probleme mit dünnen Scheiben

Das keramikbeschichte Messer ist das Alleinstellungsmerkmal des Beem, mit dem er sich von der Konkurrenz unterscheidet. Die Beschichtung beugt auch tatsächlich effektiv vor, dass Reste des Schnittguts am Messer anhaften, zudem erleichtert sie die Reinigung. Auf dem Prüfstand hat der Beem allerdings eine andere Schwäche offenbart. Dünne Scheiben, sei es von Brot, sei es von Schinken, sind weniger seine Stärke. Der Schinken wurde vom Messer förmlich weggeschoben, die Brotscheiben zerrissen. Wird jedoch eine etwas breitere Einstellung gewählt, gleitet das Messer leicht durch Brot, Käse, Wurst und Gemüse. Die Schwierigkeiten traten nur bei sehr niedrigen Einstellungen des Schnittbreitenreglers auf. Außerdem lässt sich der Schlitten zur Reinigung nur leicht wegklappen. Ließe er sich abnehmen, wie dies bei einigen anderen Modellen der Fall ist, könnte die Ablagefläche für Schnittgut im XL-Format, also etwa für einen großen Laib Brot, vergrößert werden.

Fazit

Wer Schinken in hauchdünne Scheiben schneiden oder ein Carpaccio anrichten möchte, wird aller Voraussicht nach mit dem Allesschneider von Beem nicht sehr glücklich, wie die Testergebnisse der Fachpresse nahelegen. Dies sowie die fehlende Möglichkeit, durch Abnahme des Schlittens auch XL-Schnittgut unbegrenzt schneiden zu können, sind jedoch die einzigen Einschränkungen, die beim Beem hingenommen werden müssen. Im Übrigen nämlich präsentierte er sich als solider, zuverlässiger Allesschneider, der diese Typenbezeichnung auch tatsächlich verdient. Angesichts einer relativ moderaten Investition von deutlich unter 100 EUR – der Beem ist aktuell etwa auf Amazon für 80 EUR zu haben – kann die Anschaffung des Geräts durchaus in Erwägung gezogen werden, sofern die Einschränkungen kein ernsthaftes Hindernis darstellen.

von Wolfgang

Fachredakteur im Ressort Haushalt, Haus und Garten – bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu BEEM Ceramicut M33.001

Typ Elektrisch
Maximale Schnittbreite 15 mm
Ausstattung
  • Saugfüße
  • Restehalter
  • Dauerschaltung
Leistung 150 W

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf