C140 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

759 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 2,4"
Beleuch­tete Tas­ten: Nein
Kamera: Ja
Bau­form: Klapp­handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Bea-fon C140

Bea-fon C140

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit einem Gewicht von nur 80 Gramm ist das einfache Handy Bea-fon C140 ein ausgesprochen unauffälliger Alltagsbegleiter. Das unprätentiöse Modell eignet sich als Zweitgerät, beispielsweise für den Einsatz im Urlaub. Das recht geringe Durchhaltevermögen des Akkus könnte die Reisetauglichkeit allerdings empfindlich einschränken. Zur Zielgruppe gehören außerdem Menschen mit puristischem Geschmack, die ihren Umgang mit mobilen Kommunikationsgeräten auf die Telefonfunktion sowie den Austausch von MMS und SMS beschränken möchten. Ein Farbdisplay und beleuchtete Tasten unterstützen die Handhabung. Von einer ausdrücklichen Seniorentauglichkeit ist im Produktdatenblatt allerdings nicht die Rede. Für die parallele Nutzung von zwei Mobilfunkanschlüssen gehört eine Dual-SIM-Funktion zum Ausstattungsumfang.

Stärken und Schwächen

Laut Spezifikation verfügt der Akku über eine Nennleistung von 800 mAh und sichert damit lediglich fünf Stunden Gesprächszeit und etwa eine Woche Betriebsbereitschaft im Stand-by-Modus zu. In einem kleinen internen Speicher kommen bis zu 300 Kontakteinträge unter. Außerdem haben die Rufnummern von jeweils zehn ein- und ausgehenden sowie verpassten Anrufen Platz. Features wie die Freisprechfunktion, Stumm- und Konferenzschaltung bieten ergonomische Unterstützung für den Kommunikationsalltag. Zu den wichtigsten Komfort-Merkmalen gehören neben einem Kalender, eine Aufgabenverwaltung, ein Radio und eine Kamera. Die Auflösung von 0,1 Megapixeln lässt allerdings nicht auf allzu hohe Bildqualität hoffen. Für Verbindungen zur Umwelt stellt die Konnektivität einen Micro-USB-Anschluss und eine Bluetooth-Schnittstelle zur Verfügung. Ein-Micro-SD-Kartenslot erlaubt außerdem die Erweiterung der Speicherkapazität um bis zu 16 Gigabyte.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das einfache Handy des österreichischen Herstellers Bea-Fon hatte seinen Marktstart im Jahr 2016 und ist im Online-Handel für Beträge um die 40 Euro zu haben. Der finanzielle Aufwand wirkt fair berechnet und ist dem Ausstattungsumfang angemessen. Wo eine bessere Akkulaufzeit gefragt ist, kommt beispielsweise ein Markenkollege als Alternative infrage. Zu den ausdauernderen Konkurrenten gehört auch ein Modell des Herstellers Switel (mit noch schlechterer Kamera).

zu Bea-fon C140

  • Beafon C140_EU001BR Mobiltelefon (Dual SIM, TFT Farbdisplay, QVGA Kamera,
  • Beafon C140_EU001BR Mobiltelefon (Dual SIM, TFT Farbdisplay, QVGA Kamera,
  • Beafon C140_EU001WR Mobiltelefon (Dual SIM, TFT Farbdisplay, QVGA Kamera,
  • Beafon C140_EU001BS Mobiltelefon (Dual SIM, TFT Farbdisplay, QVGA Kamera,
  • Samsung EE-MG950 DeX Station schwarz
  • Bea-fon Beafon C140 schwarz-rot Feature-Phone 2.4 mit Dual-SIM -
  • Beafon Classic Line DUAL-SIm C140 Senioren-Handy champagne
  • Beafon C140_EU001BS Mobiltelefon Dual SIM, Farbdisplay, Bluetooth #wie neu
  • Beafon C140 Mobiltelefon Dual SIM 2,4 Zoll schwarz/rot #sehr gut
  • Beafon C140_EU001BS Mobiltelefon Dual SIM, Farbdisplay, Bluetooth "wie neu"
  • Beafon C140 Mobiltelefon Dual SIM 2,4 Zoll schwarz/rot #wie neu
  • Beafon C140 Mobiltelefon Dual SIM 2,4 Zoll schwarz/rot "sehr gut"
  • Beafon C140_EU001BS Mobiltelefon (Dual SIM, TFT Farbdisplay, QVGA Kamera,
  • Beafon C140_EU001BR Mobiltelefon (Dual SIM, TFT Farbdisplay, QVGA Kamera,
  • Samsung EE-MG950 DeX Station schwarz
  • Samsung Galaxy Tab Active 2 (20,32 cm (8 Zoll) TFT LCD Display,

Kundenmeinungen (759) zu Bea-fon C140

4,3 Sterne

759 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
486 (64%)
4 Sterne
121 (16%)
3 Sterne
76 (10%)
2 Sterne
23 (3%)
1 Stern
53 (7%)

4,3 Sterne

759 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Einfache Handys

Datenblatt zu Bea-fon C140

Pixeldichte des Displays 167 ppi
SMS-Taste fehlt
Sturzerkennung fehlt
Tastensperre fehlt
Telefonie
Freisprechen vorhanden
Hörgeräte-Kompatibilität fehlt
Optische Anrufsignalisierung fehlt
Ausdauer
Akkukapazität 800 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Ladestation fehlt
Bedienung
Display
Displaygröße 2,4"
Farbdisplay vorhanden
Tastatur
Beleuchtete Tasten fehlt
Direktwahltasten fehlt
Kamera-Taste fehlt
Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 0,08 MP
Blitzlicht fehlt
Zusätzliche Frontkamera fehlt
Sicherheit
Notruftaste fehlt
GPS-Ortung im Notfall fehlt
Komfortfunktionen
Radio vorhanden
Musikspieler fehlt
Speicherkarte nutzbar vorhanden
Taschenlampe vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Klapphandy
Wasserdicht fehlt
Abmessungen
Höhe 122,3 mm
Breite 54,5 mm
Tiefe 10,1 mm
Gewicht 80 g

Weiterführende Informationen zum Thema Bea-fon C140 können Sie direkt beim Hersteller unter beafon.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

„Finden, hören, fühlen“ - Handys ohne Kamera

Stiftung Warentest - Auch Textnachrichten (SMS) gelingen meist ohne Probleme. Interessanter sind die Ergebnisse der Akkuprüfung. Der Testsieger Sony Ericsson W800i hat viele Zusatzfunktionen – und die besten Akkuwerte. Sein Energiespeicher kann das Farbdisplay 12,5 Stunden beleuchten. Das Samsung SGH-E730 schafft bei etwa gleich großem Display nur 3,9 Stunden. Das W800i erlaubt Dauertelefonate bis zu 8,5 Stunden. Bitte beachten: Der Akku bedient alle Funktionen. …weiterlesen

Neuer WLAN-Chip mit Bluetooth und Radio

Das Unternehmen Broadcom hat einen neuen Handy-Chip vorgestellt, der nicht nur schnelleres WLAN bieten soll sondern auch noch um Funktionalitäten wie Bluetooth und Radio erweitert wurde. Dies soll auch der große Vorteil des Chips sein: Weil alle Funktionen auf einem Chip vereint sind, ist er kleiner und preisgünstiger zu produzieren als einzelne Bauteile. Hierbei fungiert das enthaltene Radio-Modul nicht nur als Empfänger – es kann auch selbst als Transmitter Handy-Inhalte an zum Beispiel ein Autoradio streamen.

Tipps & Tricks

PC-WELT - Dennoch ist der schnelle 3.0-Standard teilweise abwärtskompatibel zu USB 2.0. Beispielsweise lassen sich USB2.0-Geräte mit Stecker-Typ A problemlos an einem USB-3.0-Port vom Typ A betreiben und umgekehrt. Etwas anders sieht es aus mit Typ-B-Steckern (bekannt von Druckern) sowie den bei Digitalkameras, Handys und MP3-Playern gebräuchlichen Mini-USB-Verbindungen. Hier lassen sich zwar USB-2.0-Geräte an grund der zusätzlichen Kontakte nehmen USB-2.0-Buchsen jedoch keine USB-3.0-Stecker auf. …weiterlesen

Was kaufen?

connect - Dazu gesellt sich eine üppige Ausstattung mit n-WLAN und HSPA. Das 3,7 Zoll große Display mit einer Auflösung von 320 x 480 Pixeln ist der einzig echte Schwachpunkt beim Galaxy Xcover, da die Ablesbarkeit bei schräger Draufsicht leidet. Wer also ein robustes Outdoor-Smartphone sucht, der sollte beim Galaxy Xcover zuschlagen, zumal das eigentlich 349 Euro teure Modell im Web bereits ab 195 Euro zu haben ist. …weiterlesen

Super Sync Sports!

Android Magazin - Da man keine Fortschritte verlieren kann, ist allerdings auch dieser Umstand verzeihbar. Google empfiehlt übrigens, die Anwendung über ein WLAN-Netzwerk zu nutzen. Andernfalls könnte die nächste Handyrechnung unerfreulich hoch ausfallen, wenn man nicht über eine Daten-Flatrate verfügt. Super Sync Sports! setzt in nur in einem Bereich neue Maßstäbe: Was das Spiel aus der Masse an Android-Games hervorhebt, ist das neuartige Gameplay. …weiterlesen