• Gut 1,8
  • 3 Tests
  • 165 Meinungen
Gut (1,9)
3 Tests
Gut (1,8)
165 Meinungen
Kom­pa­ti­bi­li­tät: Sockel 1156, Sockel AM3, Sockel 1366, Sockel AM2, Sockel 754, Sockel 940, Sockel 939, Sockel 775
Höhe: 166 mm
Anschluss: 4-​Pin
Mehr Daten zum Produkt

Be Quiet! Dark Rock Advanced C1 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,47

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 5 von 13

    „Plus: Leiser Lüfter; Sockelunterstützung.
    Minus: Umständliche Montage.“

    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    89%

    Preis/Leistung: 85%, „Silber Award“

    „Der Dark Rock Advanced C1 von be quiet! ist ein grundsolider CPU-Kühler mit dem man nichts falsch machen kann. Er bietet genug Kühlleistung um auch hitzköpfige CPUs ausreichend kühl zu halten und ist dabei immer angenehm leise. So ist er vor allem für Anwender, die einen hochwertigen und leisen Luftkühler suchen, eine Empfehlung wert. Nur beim Umrüsten auf alternative Lüfter und der Montage müssen ein paar Abstriche gemacht werden. Zusammenfassend erhält er dafür eine Kaufempfehlung sowie den Technic3D-Award in Silber.“

    • Erschienen: Februar 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... So bleibt festzuhalten, dass der Dark Rock Advanced ein empfehlenswerter Kühler ist, wenn der Interessent bereit ist soviel Geld auszugeben. Enttäuscht wird er sicher nicht, selbst die schnellsten Prozessoren können ausreichend gekühlt werden. Das Hauptaugenmerk liegt jedoch auf der Lautstärke und so drängt sich der Kühler für leistungsfähige Silent-Systeme auf.“

zu Be Quiet! Dark Rock Advanced C1

  • Datalogic Multi-Purpose-Halter, schwarz für Gryphon (GD4100, GD4500,
  • Datalogic Halter fr Strichcodescanner
  • Datalogic Strichcode-Scanner-Halterung
  • Datalogic Halterung schwarz (Zubehör Barcode Lesegerät)
  • Datalogic ADC Halterung (137399)
  • Zebra Technologies Zebra PVC, 30mil, Recycled PVC Cards, 500 Stück(e)
  • Datalogic - Strichcode-Scanner-Halterung - Schwarz (11-0360)
  • Zebra - PVC Karte - 30 mil weiß - CR-80 Card (85,6 x 54 mm) 500 Karte(n) -
  • Datalogic Halterung schwarz (Zubehör Barcode Lesegerät)
  • Zebra PVC 30mil Recycelte PVC Karten 500pieza (S) Card - Visitenkarten (30mil,
  • Be Quiet Dark Rock Advanced C1 für Sockel 775 115x 1366 939 AM2 AM3 #125757

Kundenmeinungen (165) zu Be Quiet! Dark Rock Advanced C1

4,2 Sterne

165 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
104 (63%)
4 Sterne
41 (25%)
3 Sterne
8 (5%)
2 Sterne
7 (4%)
1 Stern
7 (4%)

4,4 Sterne

163 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Be Quiet Dark Rock Advanced C1

Schwarz und leise

Der Auftritt des Dark Rock Advanced C1 erfolgt komplett in Schwarz und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Jedoch noch beeindruckender als die außergewöhnliche Optik ist die hervorragende Kombination aus Kühlleistung und Schalldruck. Allerdings muss man für den Single-Tower-Kühler auch etwas tiefer in den Geldbeutel greifen und bei amazon rund 50 EUR an der Kasse hinterlassen.

Äußerlichkeiten

Bei einer Einbauhöhe von 166 Millimetern muss das PC-Gehäuse genügend Kopffreiheit über dem Prozessor bieten. Und mit einem Gesamtgewicht von 840 Gramm muss man die Backplate ordentlich fixieren, damit ein guter Anpressdruck entstehen kann. Dabei ist der Dark Rock mit allen gängigen Prozessoren von AMD und Intel kompatibel und wer einen LGA2011-Sockel nutzt, bekommt das Montage-Kit kostenlos nachgeliefert. Gleich sechs schwarze Heatpipes sorgen durch eine sauerstofffreie Kupferlegierung für einen schnellen Abtransport der Wärme in den Lamellenblock. Sämtliche Metalloberflächen sind schwarz vernickelt und eine ebenfalls schwarze Alu-Abdeckung schützt die 44Lamellen. Der Silent-Wings-Lüfter kann mit den Gumminippeln voll entkoppelt montiert werden, dass keinerlei Vibrationen übertragen werden können. In einer Spritze ist dem Lieferumfang noch Wärmeleitpaste von Shin-Etsu beigelegt, die für zwei weitere Montagen ausreichen dürfte.

Performance und Lautstärke

Folgt man den Messungen der Kollegen von computerbase.de, kann man dem Dark Rock Acvanced C1 eine ausgezeichnete Kühleffizienz bescheinigen, die in permanenter Lauerstellung auf die Spitzenplätze von Noctua (NH-D14) und Prolimatech (Genesis) liegt. Zur Kühlung wurde ein Intel Core i7-920 betrieben, der eine kräftige Wärme produzieren kann. Und trotz der hohen Drehzahl von rund 1.700 unter voller Auslastung bleibt der Silent-Wings-Lüfter einer der leisesten, die man zurzeit auf dem Markt bekommt.

Kaufempfehlung

Mann muss für den Dark Rock Advanced C1 nicht übermäßig viel Geld ausgeben und bekommt unterm Strich einen leistungsstarken CPU-Kühler, der ganz vorne mitmischen kann und optisch eine Augenweide ist.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu Be Quiet! Dark Rock Advanced C1

Kompatibilität
  • Sockel 775
  • Sockel 939
  • Sockel 940
  • Sockel 754
  • Sockel AM2
  • Sockel 1366
  • Sockel AM3
  • Sockel 1156
Kantenlänge 122 mm
Höhe 166 mm
Anschluss 4-Pin

Weiterführende Informationen zum Thema BEQUIET Dark Rock Advanced C1 können Sie direkt beim Hersteller unter bequiet.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Be Quiet! Dark Rock Pro C1Scythe Susanoo CPU KühlerScythe KozutiScythe Mugen 3Zalman CNPS7X LEDThermalright HR-02 MachoEnermax ETS-T40-TAPhanteks PH-TC14PENoctua NM-I2011Thermalright True Spirit 140