DBR 6990 IXL Produktbild
ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Bau­art: Wand­haube
Betriebs­art: Abluft oder Umluft
Maxi­ma­ler Geräusch­pe­gel: 62 dB
Geblä­se­stärke: 640 m³/h
Mehr Daten zum Produkt

Bauknecht DBR 6990 IXL im Test der Fachmagazine

  • „Plus X Award-Empfehlung“

    „High Quality“,„Design“

    30 Produkte im Test

    „Die neue Dunstabzugshaube ‚DBR 6990 IXL‘ aus dem Hause Bauknecht vereint höchste Effizienz und modernstes Design. Dank der hohen Motorleistung von 630 ³/h und der Randabsaugung ist sie besonders leistungsstark ...“

Testalarm zu Bauknecht DBR 6990 IXL

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bauknecht DE 5360 SG/1 Zwischenbauhauben - Grau

Einschätzung unserer Autoren

Bauknecht DBR6990 IXL

Saugt schlechte Luft beson­ders geräuscharm ab

Die Bauknecht DBR 6990 IXL weiß zu überraschen: Obwohl es sich um eine Wandesse im klassischen Design handelt, bei der die Absaugfläche und die Filter nicht hinter dämpfenden Dekorpanelen versteckt werden, arbeitet sie ausgesprochen leise. Selbst in der höchsten Leistungsstufe fallen nur 62 dB(A) als Lärmpegel an, was halb so laut ist wie bei herkömmlichen Dunstabzugshauben. Trotzdem leistet das Gerät einen Luftdurchsatz von mehr als üppigen 640 Kubikmetern je Stunde.

In der einfachen Leistungsstufe kaum lauter als ein Geschirrspüler

Diese Leistung dürfte man ohnehin nur selten brauchen. Dazu müssten auf dem Herd schon wirklich vier Töpfe und Pfannen mit stark dampfenden Inhalten stehen. In der Regel dürfte die mittlere Leistungsstufe mit 420 Kubikmetern je Stunde allemal ausreichen – und hier sind es sogar nur 55 dB(A). Zum Vergleich: Eine moderne Waschmaschine ist im normalen Waschmodus ähnlich laut. In der niedrigsten Stufe – die mit 270 Kubikmetern je Stunde noch immer dem Maximalwert billiger Dunstabzugshauben entspricht! - sind es gar nur 46 dB(A). Das wiederum entspricht knapp dem Lärmpegel eines Geschirrspülers.

Nicht ganz so perfekt im Umluftbetrieb

Die DBR 6990 IXL ist also eine besonders unauffällig arbeitende Abzugshaube, die sich für all jene empfiehlt, die den infernalischen Krach früherer Modelle ausgesprochen abschreckend fanden. Allerdings Vorsicht: Die angegebenen Werte gelten nur für die Abluft-Variante. Wird die Haube im Umluftbetrieb genutzt, sieht das Ganze leider nicht mehr so dezent aus. Dann sind es schon in der einfachsten Betriebsstufe 54 dB(A) und in der Spitze sogar 67 dB(A), da ist der Abstand zu früheren Ausführungen nicht mehr ganz so überzeugend. Und auch die Leistung fällt mit 210 bis 460 Kubikmetern je Stunde spürbar schwächer aus.

Touch-Control und Halogenausleuchtung

Davon abgesehen überzeugt die Bauknecht DBR 6990 IXL aber mit viel Leistung für wenig Lärm. Eine elektronische Steuerung über Touch-Control-Elemente und die helle Ausleuchtung des Kochfeldes per Halogenlampen (2x 20 Watt) sind sicherlich weitere Argumente, die für die Dunstabzugshaube sprechen. Allenfalls der doch recht hohe Preis in Höhe von 1.139 Euro könnte abschrecken. Den wird man für eine moderne Haube dieser Leistungsklasse aber leider fast immer hinblättern müssen.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Bauknecht DBR 6990 IXL

Bauart Wandhaube
Betriebsart Abluft oder Umluft
Maximaler Geräuschpegel 62 dB
Gebläsestärke 640 m³/h

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: