BassMe BassMe+

ohne Endnote

0  Tests

13  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
Aktuelle Info wird geladen...
  • Sys­tem Mono-​Sys­tem
  • Leis­tung (RMS) 26 W
  • Lauf­zeit 6 h
  • Fern­steue­rung der Quelle Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

So funk­tio­niert die „Per­so­nal Sub­woofer“-​Idee nicht wirk­lich

Stärken

  1. Körperschall-„Subwoofer“ mit integriertem Lithium-Polymer-Akku, zu tragen über rechter Schulter
  2. erweitert das Sound-Erleben von Kopfhörern etc. um eine weitere Dimension
  3. Einbindung ins Ursprungssignal via Bluetooth oder kabelgebunden
  4. 3 Intensitäts-Betriebsmodi, Akkulaufzeit nach Herstellerangabe bis 6 Stunden, mehrere Farbvarianten

Schwächen

  1. Positionierung an der Körper-Vorderseite ungünstig bis massiv störend
  2. Akku fest verbaut, prognostizierte Akkulaufzeiten zweifelhaft, vermutlich nicht langlebig
  3. Einbindung in Ursprungssignal oft instabil und je nach Konstellation unmöglich
  4. versprochene Tiefton-Effekte meist vernachlässigbar

Das mit Körperschall agierende, mit einer Schulter-Halterung an der Körpervorderseite zu positionierende, okay designte Gerät ist eine hervorragende Idee. Will es doch die Tieftonebene Ihrer Lieblingsmusiktitel, Lieblingsfilm-Klangkulissen, Lieblingsgame-Soundmixes erlebbarer, immersiver machen. Als bassige, physisch wahrnehmbare Ergänzung der Signale aus dem Kopfhörer. Es ging aus einem französischen Startup-Wettbewerb hervor - Gründer Alban Duroy konnte ein Team motivieren, innerhalb weniger Tage Prototypen aus dem Boden zu stampfen. In der Praxis sind die Effekte jedoch auch beim Serienprodukt nicht so überzeugend, dass man dafür ein weiteres Device mit eigenem Akku mit sich herumschleppen möchte. Zudem gelingt es in vielen Konstellationen erst gar nicht, das Teil per Bluetooth oder Kabel in die Signalkette einzubinden. Immerhin stimmt der Preis - kein großes Risiko, das Konzept auszutesten.

von Richard Winter

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto – bei Testberichte.de seit 2019.

zu BassMe BassMe+

  • BassMe+ Classic Edition, Körperlautsprecher,
  • BassMe+ Classic Edition, Körperlautsprecher,
  • BassMe+ Classic Edition, Körperlautsprecher,
  • BassMe+ Classic Edition, Körperlautsprecher,

Kundenmeinungen (13) zu BassMe BassMe+

3,1 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

3,1 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu BassMe BassMe+

Technik
System Mono-System
Leistung (RMS) 26 W
Akkueigenschaften
Laufzeit 6 h
Statusanzeige fehlt
Extras
aptX HD fehlt
aptX Adaptive fehlt
Audioeingang (AUX) vorhanden
NFC fehlt
Powerbank fehlt
USB-Wiedergabe vom PC fehlt
USB-Stromversorgung vorhanden
Fernsteuerung der Quelle fehlt
Stereopairing fehlt
Wasserdicht fehlt
Integriertes Radio fehlt
Kartenleser fehlt
Lichteffekte fehlt
Freisprechfunktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 5,5 cm
Tiefe 4 cm
Höhe 17,2 cm
Gewicht 0,37 kg
Mini-Format fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 63-90002
Weitere Produktinformationen: kabelloser Personal Subwoofer.
Mit Kopfhöreranschluss

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf