Dolfy 14" Produktbild
  • Befriedigend 2,6
  • 0 Tests
  • 12 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Befriedigend (2,6)
12 Meinungen
Typ: Kin­der­rad
Gewicht: 9,5 kg
Fel­gen­größe: 14 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Dolfy 14"

Bachtenkirch-Interbike Dolfy 14 Zoll

Für wen eignet sich das Produkt?

Wer seinem Nachwuchs freudige und vor allem sichere erste Stunden im Fahrradsattel ermöglichen möchte, dürfte mit dem Interbike Dolfy 14“ von Bachtenkirch eine gute Wahl treffen. Das Mini-Bike ist nicht nur erschwinglich, sondern bringt alle wesentlichen Eigenschaften mit, die man von einem Zweirad dieser Kategorie erwarten kann.

Stärken und Schwächen

Das Fahrrad liegt mit knapp zehn Kilogramm Gewicht noch im Durchschnitt, wobei der Rahmen aus solidem Stahl gefertigt wurde und somit auch bei starker Beanspruchung eine hohe Haltbarkeit verspricht. Der gepolsterte Kindersattel garantiert optimalen Fahrkomfort und lässt sich individuell an die Größe des Kindes anpassen. Um auch bei schlechten Wetterverhältnissen und Dunkelheit gesehen zu werden, ist das Mini-Bike zudem sowohl vorne als auch hinten mit Reflektoren ausgestattet. Mit Hilfe der Stützräder, die optional angebracht werden können, wird auch Neulingen ein angenehmer Einstieg in die Welt des Radelns ermöglicht. Gepäckträger, Seitenständer und Vorbaupolster vervollständigen die Lieferung. Die Käufer scheinen von dem Gefährt regelrecht begeistert zu sein und werten einheitlich mit sehr gut. Sowohl Qualität und Optik als auch Lieferung und Montage werden ausnahmslos positiv hervorgehoben.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Modell macht einen hervorragenden Eindruck und scheint den Erwartungen der Käufer ohne Einschränkungen gerecht zu werden. Vor diesem Hintergrund kann eine klare Kaufempfehlung gegeben werden. Mit aktuell gut 100 Euro auf Amazon ist das Zweirad zudem durchaus erschwinglich.

zu Bachtenkirch-Interbike Dolfy 14"

  • Bachtenkirch Kinderfahrrad Dream, 1 Gang rosa Kinder Kinderfahrräder Fahrräder
  • Bachtenkirch Kinderfahrrad 14 zoll Dream Cat, mit Rücktrittbremse
  • Bachtenkirch Kinderfahrrad Dream, 1 Gang 25 cm
  • BACHTENKIRCH, Kinderfahrrad Dream Cat 1 Gang, U-Type Rahmen, Weiß-Purpur rosa
  • BACHTENKIRCH, Kinderfahrrad My Bonnie, 1 Gang, U-Type Rahmen, Pink-Weiß rosa
  • Bachtenkirch Kinderfahrrad Dream Cat 14 Zoll purpur/weiß
  • Bachtenkirch Kinderfahrrad Dream Cat 14 Zoll purpur/weiß

Kundenmeinungen (12) zu Bachtenkirch-Interbike Dolfy 14"

3,4 Sterne

12 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (42%)
4 Sterne
2 (17%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
4 (33%)
1 Stern
1 (8%)

3,4 Sterne

12 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bachtenkirch-Interbike Dolfy 14"

Ausstattung
  • Gepäckträger
  • Schutzblech
  • Klingel
Basismerkmale
Typ Kinderrad
Geeignet für Kinder
Gewicht 9,5 kg
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger vorhanden
Klingel vorhanden
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 14 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rücktrittbremse vorhanden
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl

Weiterführende Informationen zum Thema Bachtenkirch-Interbike Dolfy 14 Zoll können Sie direkt beim Hersteller unter bachtenkirch.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Megatest

RennRad 1-2/2010 - Attraktives Spaßgerät für Sub-100-Kilometer-Touren. Der Technologietransfer aus der Oberklasse ist beim CCT angekommen: Die breite Front sorgt für hohe Lenkpräzision und das schlanke Heck für mehr Dämpfung und damit Komfort. Die Knotenpunkte der Steuer- und Tretzone sind schlanker als beim »großen Bruder«, dem CCT Pro. Von diesem stammt auch das clevere Gabeldesign: Die Gabelscheiden ziehen unter dem Steuerrohr erst nach hinten und dann nach vorne. …weiterlesen

Sattelfest auf Reisen

aktiv Radfahren 3/2013 (März) - Auf den meisten Strecken der City Night Line in Europa kann man sein Rad mitnehmen. Im Nahverkehr unterscheiden sich die Tarife für die Fahrradmitnahme, im Fernverkehr kostet eine Fahrradkarte 6,- Euro mit und 9,- Euro ohne Bahncard, internationale Karten kosten 10,- Euro. Komfortabler ist es, das Rad per Kurier vorauszuschicken. In Deutschland kostet der Radtransport über die Bahn 25,80 Euro, zu den Nordseeinseln 7,- Euro mehr. …weiterlesen

Liebe zum Getriebe

RADtouren 1/2015 - Das wiederum kommt dem Komfort zugute - und beim Bremsen auch der Haftung. Velotraum und Idworx haben schon breitere Felgen an Bord, auf denen passenderweise auch besonders breite Reifen sitzen. Eine letzte wichtige Frage, die man sich vor dem Kauf beantworten sollte, ist die Wahl der Bremsen. Im Testfeld sind nur hydraulische Systeme vertreten. Man hat die Wahl zwischen Magura HS33-Felgenbremsen und Scheibenbremsen. …weiterlesen